Stimmen vor dem Start der 16. Etappe

Windkante oder Massensprint? Das sagt das Peloton

16.07.2024  |  (rsn) – Die 16. Etappe der Tour de France 2024 führt von Gruissan an der Mittelmeerküste nach Nimes. Das Streckenprofil und auch der Fakt, dass es die letzte Flachetappe dieser 111. Frankreich-Rundfahrt ist, schreien nach einem Massensprint. Doch an der Küste ist es nie windstill und auf den... Jetzt lesen

150 Fahrer noch am Start der 16. Etappe

Harper und van Gils wegen Corona raus aus der Tour

16.07.2024  |  (rsn) – Chris Harper (Jayco – AlUla) wird die 16. Etappe der Tour de France genauso nicht mehr in Angriff nehmen, wie Maxim van Gils (Lotto – Dstny). Sowohl der Australier als auch der Belgier leiden unter eine Corona-Infektion und sind deshalb aus der 111. Frankreich-Rundfahrt ausgestiegen.... Jetzt lesen

Däne hofft auf Momentums-Wechsel in den Alpen

Vingegaard: “Ich werde nicht kampflos untergehen“

15.07.2024  |  (rsn) – Es war ein schmerzlicher Sonntag für das Team Visma - Lease a Bike. Den ganzen Tag hatte die niederländische Mannschaft alles auf ihren Kapitän gesetzt, war für ihn Tempo gefahren bis in das Bergfinale hinauf zum Plateau de Beille. Dort unterlag aber Vorjahressieger Jonas Vingegaard... Jetzt lesen

Die 16. Etappe der Tour de France 2024

Narrt in Nimes wieder ein Ausreißer die Sprinter?

15.07.2024  |  (rsn) – In Gruissan am Golfe du Lion beginnt nach dem zweiten Ruhetag die 16. Etappe der diesjährigen Tour de France. 188,6 Kilometer lang ist der Tagesabschnitt, der das Feld von den Pyrenäen in Richtung Alpen führt und in Nimes endet. 2021 gastierte die Frankreich-Rundfahrt zuletzt in der... Jetzt lesen

111. Tour de France

Liste der ausgeschiedenen Fahrer / 16. Etappe

15.07.2024  |  (rsn) - 176 Profis aus 22 Teams sind am 29. Juni zur 111. Tour de France (2.UWT) angetreten, darunter acht Deutsche, je drei Österreicher und Schweizer sowie zwei Luxemburger. Hier listen wir auf, welche Fahrer wann und aus welchen Gründen die zweite Grand Tour des Jahres vorzeitig beenden... Jetzt lesen

Österreicher peilt in letzter Tourwoche Top Ten an

Gall: “Etappensieg ist nur über eine Gruppe möglich“

15.07.2024  |  (rsn) – Sechs Minuten verlor Felix Gall (Decathlon – AG2R La Mondiale) auf Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) auf der Königsetappe der Pyrenäen hinauf zum Plateau de Beille. Der zehnte Tagesrang reichte aber noch nicht ganz zum Einzug in die Top Ten der Gesamtwertung, was der Österreicher als... Jetzt lesen

Zweimal Alpecin, Arkéa, Jayco, Visma und Cofidis

Die speziellen Trikot-Designs der Tour-Teams

15.07.2024  |  (rsn) – Das jährlich zurückkehrende temporäre Fashion-Upgrade zur Tour de France wurde zuletzt immer mehr en vogue. In den 90er Jahren des vergangenen Jahrtausends wurde etwa ONCE von den Veranstaltern Trikotwechsel noch auferlegt, weil das Outfit der spanischen Mannschaft dem Gelben Trikot des... Jetzt lesen

RSNplusEine Etappe mit Team Decathlon

Radio Tour liefert die Infos: Alltag im Begleitfahrzeug

15.07.2024  |  (rsn) - 44 Teamautos bilden den Konvoi der Tour de France. RSN interessierte, was die Sportlichen Leiter dort alles machen – und wo auch die Grenzen des Machbaren liegen. Mit dem französischen Rennstall Decathlon – AG2R La Mondiale hat sich während dieser 111. Tour de France die Möglichkeit... Jetzt lesen

RSNplusErnährungsrevolution im Radsport

Große Esser auf zwei Rädern

15.07.2024  |  (rsn) - Tour-de-France-Fahrer nehmen während einer Etappe den vier- bis fünffachen Bedarf an Kohlenhydraten eines Normalbürgers auf. Eine Revolution im Ernährungswesen ist ein Faktor für immer schnellere Zeiten. Neben den Muskeln belasten Radprofis auch ihre Mägen. Ein Blick in die Eingeweide... Jetzt lesen

Belgier bleibt bei der Tour “Best of the Rest“

Evenepoel die klare Nr. 3: Podium in Pyrenäen abgesichert

15.07.2024  |  (rsn) – Es gibt zwei Möglichkeiten, wie man aus Sicht von Remco Evenepoel (Soudal – Quick-Step) diese 111. Tour de France bis hierhin bewerten kann. Ist das Glas für den Belgier halbvoll oder halbleer? An den Schlussanstiegen beider Pyrenäen-Etappen war er gegen seine Konkurrenten Tadej... Jetzt lesen

Politt froh, dass Visma ihm Arbeit abnahm

Pogacar litt kurz, bevor er Vingegaard abhängte

14.07.2024  |  (rsn) - Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) fuhr nicht nur bei seinem Giro-Sieg in einer eigenen Welt, sondern bewegt sich nun auch bei der 111. Tour de France in einer eigenen Liga. Wie überlegen der Slowene ist, unterstreichen die Worte seines härtesten Konkurrenten. “Das war wahrscheinlich... Jetzt lesen

RSNplusGegner im Sprint, Leidensgenossen in den Bergen

Degenkolbs und Cavendishs großer Kampf gegen die Karenzzeit

14.07.2024  |  (rsn) - Sechs Stunden, sieben Minuten und 38 Sekunden war die magische Marke für die Sprinter auf der 15. Etappe der Tour de France. 17 Prozent der Siegerzeit betrug der maximale Rückstand, die man verlieren durfte, um im Rennen zu bleiben. Als Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) am Plateau de... Jetzt lesen

RSNplusGegen Pogacar chancenlos, aber nicht deprimiert

Vingegaard: “Eine der besten Leistungen meines Lebens“

14.07.2024  |  (rsn) - Jonas Vingegaard (Visma – Lease a Bike) war auf dem Plateau de Beille ein Geschlagener. Mehr als eine Minute Vorsprung hatte Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) auf den letzten fünf Kilometern des Schlussanstiegs der 15. Tour-Etappe herausgefahren. Der Däne wirkte im Ziel aber nicht... Jetzt lesen

Hindley mit starkem Auftritt am Plateau de Beille

Red Bulls Vier-Mann-Offensive scheiterte am Visma-Plan

14.07.2024  |  (rsn) – Mit 8:44 Minuten Rückstand quälte sich Jai Hindley (Red Bull – Bora – hansgrohe) auf der 15. Tour-Etappe ins Ziel am Plateau de Beille und war auf Platz 16 bester Fahrer seines Teams. Die bloßen Zahlen spiegelten den starken Auftritt des Australiers aber nicht in angemessener Weise... Jetzt lesen

Die Stimmen zur 15. Etappe der Tour de France

Evenepoel: “Pogacar ist auf einem anderen Planeten“

14.07.2024  |  (rsn) –Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) hat auch die 15. Etappe der 111. Tour de France (2.UWT) gewonnen und wohl schon für die Vorentscheidung im Kampf um den Gesamtsieg gesorgt. Nach einer Tempoverschärfung von Jonas VIngegaard (Visma – Lease a Bike) war er zunächst der Einzige, der dem... Jetzt lesen

Slowene baut Tour-Gesamtführung weiter aus

Pogacar lässt am Plateau de Beille Vingegaard stehen

14.07.2024  |  (rsn) – Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) hat auch die 15. Etappe der Tour de France für sich entschieden. Der Slowene holte sich nach 197,7 Kilometern von Loudenvielle zum Plateau de Beille in überragender Manier seinen dritten Tagessieg und sorgte wohl für die Vorentscheidung im Kampf um das... Jetzt lesen

Bretone attackierte Pogacar und Vingegaard

Angetrunkener Chipswerfer verbrachte Nacht in Polizeizelle

14.07.2024  |  (rsn) – Der Zuschauer, der im Schlussanstieg der 14. Tour-Etappe zunächst Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) und dann auch Jonas Vingegaard (Visma – Lease a Bike) mit Chips beworfen hatte, hat die Nacht in einer Ausnüchterungszelle der Polizei verbracht. Wie leparisien.fr unter Berufung auf die... Jetzt lesen

Teamkollege Pidcock musste aufgeben

Thomas trotz positivem Corona-Test weiter im Tour-Feld

14.07.2024  |  (rsn) – Trotz eines positiven Corona-Tests absolvierte Geraint Thomas (Ineos Grenadiers) die gestrige 14. Tour-Etappe. “Ich fühle mich nicht gut“, sagte der Brite vor dem Start in Pau gegenüber ITV Cycling. “Ich wurde positiv getestet, habe aber nur leichte Symptome. Der Arzt überwacht... Jetzt lesen

Stimmen vor dem Start der 15. Etappe

Von Beginn an Vollgas bergauf: “Heute kann alles verändern“

14.07.2024  |  (rsn) – Die 15. Etappe der Tour de France wird am Tag vor dem zweiten Ruhetag noch einmal ein richtig harter Brocken: 197,7 Kilometer quer durch die Pyrenäen stehen an und schon vom Start weg geht es in Loudenvielle bergauf. Noch in der Neutralisation beginnt das Klettern und die ersten 6,9... Jetzt lesen

De Jongh kritisiert Jury mit Blick auf Sturz des Dänen

Pedersen nun doch mit Fraktur im Schulterblatt

14.07.2024  |  (rsn) – Mads Pedersen (Lidl – Trek) hat bei seinem schweren Sturz im Massensprint auf der 5. Etappe der Tour de France nun doch eine Fraktur seines Schulterblatts davongetragen. Das bestätigte Steven de Jongh, Sportlicher Leiter bei Lidl – Trek, in der allabendlichen Tour-Talkshow "De... Jetzt lesen

Zeeman gesteht: “Viel schneller hätte Jonas nicht gekonnt“

Vingegaard zieht auch aus klarer Niederlage noch Zuversicht

14.07.2024  |  (rsn) – Jonas Vingegaard (Visma – Lease a Bike) mag auf der 14. Etappe der Tour de France hinauf zum Pla d'Adet 39 Sekunden plus vier Bonussekunden gegen Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) verloren haben, doch der Titelverteidiger aus Dänemark glaubt weiter an seine Chancen im Kampf ums Gelbe... Jetzt lesen

Die 15. Etappe der Tour de France 2024

Pyrenäen-Spektakel zum Nationalfeiertag

14.07.2024  |  (rsn) – 235 Jahre sind vergangen, seitdem die französischen Bürger in ihrer Hauptstadt Paris die Bastille erstürmten. Seit nunmehr 144 Jahren ist dieser 14. Juli der Nationalfeiertag des Landes, an dem vor allem die französischen Fahrer hochmotiviert an den Start gehen. Die Organisatoren... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstück

“Ich mag´s, Deinen Hintern zu sehen“ – “Ich sähe Deinen gern mehr“

14.07.2024  |  (rsn) – Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) und Remco Evenepoel (Soudal – Quick-Step) verstehen sich ganz offensichtlich gut. Das wurde bei dieser 111. Tour de France schon das eine oder andere Mal deutlich. Beim Cool-Down auf den Smarttrainern hinter dem Podium nach der 14. Etappe am Pla d´Adet... Jetzt lesen

“Das ist respektlos und wird nicht toleriert”

CPA-Boss Hansen kündigt rechtliche Schritte gegen Chipswerfer an

13.07.2024  |  (rsn) - Adam Hansen, der Vorsitzende der Fahrergewerkschaft CPA, kündigte auf X an, gerichtlich gegen den Chipswerfer vom Pla d’Adet vorgehen zu wollen. Ein Zuschauer hatte erst Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) und danach Jonas Vingegaard (Visma - Lease a Bike) mit seinem Snack im Gesicht... Jetzt lesen

19 Sekunden trennen Österreicher noch von Top 10

Gall: “Im Finale hat das gewisse Etwas gefehlt“

13.07.2024  |  (rsn) – Völlig erschöpft schleppte sich Felix Gall (Decathlon – AG2R La Mondiale) über die Ziellinie der 14. Etappe der 111. Tour de France (2.UWT). Das Rennen ist erneut im Hochgebirge angekommen, am Sonntag wartet schon der nächste schwere Brocken mit der Bergankunft am Plateau de Beille.... Jetzt lesen

Fragwürdige Szene am Pla d´Adet

Zuschauer bewirft Pogacar und Vingegaard mit Chips

13.07.2024  |  (rsn) – Nach der Mützenwerferin von Paris-Roubaix hat die 111. Tour de France ebenfalls einen Wurf-Zwischenfall mit einem Zuschauer zu beklagen. Im Schlussanstieg der 14. Etappe erwischte ein Mann im Publikum sowohl Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) als auch Jonas Vingegaard (Visma – Lease a... Jetzt lesen

Die Stimmen zur 14. Etappe der Tour de France

Politt: “Das Gelbe Trikot beflügelt uns“

13.07.2024  |  (rsn) – Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) hat die 14. Etappe der 111. Tour de France (2.UWT) gewonnen und seinen Anspruch auf einen dritten Tour-Sieg untermauert. Der Slowene attackierte im Schlussanstieg der 153 Kilometer langen Etappe von Pau zum Pla d’Adet. Seine Konkurrenten um Jonas... Jetzt lesen

Spanier hat gegen Evenepoel einen klaren Vorzug

Blasen Ineos und Rodriguez zur Downhill-Attacke aufs Podium?

13.07.2024  |  (rsn) – Nach dem Tour-Aus von Primoz Roglic (Red Bull – Bora – hansgrohe) sind Tadej Pogacars Helfer Joao Almeida (UAE Team Emirates) und der Spanier Carlos Rodriguez (Ineos Grenadiers) die größten Kontrahenten der Top 3 im Kampf um einen der Podestplätze. Vor allem Rodriguez könnte dabei... Jetzt lesen

Ineos mindestens das dritte betroffene Team

Coronavirus grassiert im Peloton: Auch Pidcock muss aufgeben

13.07.2024  |  (rsn) – Tom Pidcock (Ineos Grenadiers) wird am Samstag nicht mehr zur 14. Etappe der Tour de France antreten. Wie sein Team mitteilte, ist der Mountainbike-Olympiasieger an Corona erkrankt und zeigt auch Symptome. "Nach dem Rat unseres Mediziner-Teams wird er nach Hause zurückkehren, um sich zu... Jetzt lesen

Wer ist an den langen Anstiegen stärker?

Vingegaard und Pogacar freuen sich beide auf die Pyrenäen

13.07.2024  |  (rsn) – Zweimal ging es bei der 111. Tour de France erst in die Berge. Schon die 4. Etappe führte durch die Alpen, am letzten Mittwoch wartete das Zentralmassiv. Noch aber fehlt die erste Bergankunft der Rundfahrt. Die steht nun am Samstag am Pla d´Adet in den Pyrenäen endlich auf dem Programm... Jetzt lesen

RSNplusRed Bull hofft in Pyrenäen auf Hindley

Lähmung nach Roglic-Aus soll neuer Offensive weichen

12.07.2024  |  (rsn) - Gefasste Stimmung am Bus von Red Bull – Bora – hansgrohe. Die erste Etappe ohne den eigentlichen Kapitän war absolviert. Primoz Roglic, auf den alle Pläne abgestellt waren, hatte am Morgen seinen Ausstieg erklärt. "Er hat sich von allen im Bus noch verabschiedet und ihnen gedankt",... Jetzt lesen

RSNplusDreimal Dritter: Hoffnung liegt in Nimes und in den Alpen

Ackermann hat einen Plan B für den ersten Tour-Etappensieg

12.07.2024  |  (rsn) - Dreimal Dritter bei der 111. Tour de France! Pascal Ackermann (Israel - Premier Tech) ist wirklich konstant bei seinem Debüt. Auch wenn er jedes Mal alles gibt, um bei seinem Debüt eine Etappe zu gewinnen, um in den erlesenen Club der Fahrer aufzusteigen, die bei allen drei Grand Tours... Jetzt lesen

RSNplusAuch 13. Tour-Etappe wurde hart ausgetragen

Nach drei Highspeed-Tagen in Folge warten die Pyrenäen

12.07.2024  |  (rsn) – Es gibt zwei “Schuldige“ dafür, dass diese vermeintlich einfache Überführungsetappe von fast allen Fahrern im Ziel als einer der bisher härtesten Tage der 111. Tour de France (2. UWT) bezeichnet wurde: Der Wind und Adam Yates (UAE Team Emirates). Dass es zu Windkanten kommen... Jetzt lesen

Die 14. Etappe der Tour de France 2024

Am ersten Pyrenäen-Tag wartet der Tourmalet

12.07.2024  |  (rsn) – Die 14. Etappe der diesjährigen Tour de France bildet den Auftakt zum zweitägigen Kletterfestival im Süden Frankreichs. Nach dem Start in Pau warten 151,9 Kilometer, ehe der Tag am Pla d´Adet bei Saint-Lary-Soulan zu Ende geht. Es ist die erste große Bergankunft dieser 111. Tour,... Jetzt lesen

Die Stimmen zur 13. Etappe der Tour de France

Van Aert: “Dann ist Philipsen an mir vorbeigeflogen“

12.07.2024  |  (rsn) –) Jasper Philipsen (Alpecin - Deceuninck) hat die turbulente 13. Etappe der 111. Tour de France (2. UWT) in Pau für sich entschieden. Nach 163,5 Kilometern holte sich der Belgier seinen zweiten Tagessieg im Sprint nach einer Hochgeschwindigkeitsetappe mit Windstaffeln und vielen Attacken.... Jetzt lesen

Ackermann Dritter der 13. Etappe

Philipsen schlägt an seinem besten Tour-Tag van Aert

12.07.2024  |  (rsn) - Jasper Philipsen (Alpecin – Deceuninck) hat bei der 111. Tour de France zum zweiten Mal zugeschlagen. Am Ende einer ausgesprochen rasanten 13. Etappe über 165 Kilometer von Agen nach Pau triumphierte der Belgier im Sprint vor seinem Landsmann Wout van Aert (Visma – Lease a Bike) und... Jetzt lesen

Spanier vor 13. Etappe positiv getestet

Pogacar-Helfer Ayuso mit Corona raus aus der Tour

12.07.2024  |  (rsn) – Vor der morgen anstehenden ersten Pyrenäen-Etappe dieser Tour musste UAE Team Emirates den ersten personellen Verlust verkraften. Nach einem positiven Corona-Test trat Juan Ayuso in Agen nicht mehr zur 13. Etappe an. Nachdem sein Team auf X lediglich von der Aufgabe des 21-jährigen... Jetzt lesen

Red Bull nach Roglics Tour-Aus

Aldag: “Wir müssen uns als Team jetzt neu erfinden“

12.07.2024  |  (rsn) – Die gute Nachricht, die Rolf Aldag vor dem Start der 13. Etappe der Tour de France in Agen den wartenden Reportern mitteilen konnte, war, dass sich Primoz Roglic bei seinem zweiten Sturz binnen 24 Stunden keine Frakturen zugezogen hatte. Doch der Sportdirektor von Red Bull – Bora –... Jetzt lesen

Auch Kragh Andersen auf 12. Tour-Etappe “OTL“

Rückenwind und hohes Tempo kosteten Philipsen den Anfahrer

12.07.2024  |  (rsn) – Nach dem Sieg auf der 10. Tour-Etappe schien der Knoten bei Jasper Philipsen und seinem Team Alpecin - Deceuninck geplatzt. Doch nur zwei Tage später war wieder der Wurm drin. Nicht nur, dass der Belgier, nachdem seine Helfer alles daran gesetzt hatten, die Ausreißergruppe der 12. Etappe... Jetzt lesen

Visma-Sportdirektor hat Mitleid mit Roglic

Zeeman zu Sturz auf Etappe 12: “Klarer Fehler der Organisation“

12.07.2024  |  (rsn) – Nachdem Red-Bull-Sportdirektor Rolf Aldag von einer Schuldzuweisung nach dem Massensturz zwölf Kilometer vor dem Ziel der 12. Etappe in seinen ersten Statements im Ziel in Villeneuve-sur-Lot noch absah, hat sich der Sportdirektor des Konkurrenz-Teams Visma – Lease a Bike, Merijn Zeeman,... Jetzt lesen

Die 13. Etappe der Tour de France 2024

Spannendes Finale in einer der beliebtesten Tourstädte

12.07.2024  |  (rsn) – Am Tag vor dem Pyrenäen-Auftakt könnten noch einmal die Ausreißer zum Zug kommen. Von Agen, der Hauptstadt des Departements Lot-et-Garonne, führt der Parcours über 165,3 Kilometer nach Pau ins Vorland der spanisch-französischen Bergkette. Zum 63. Mal gastiert die Tour de France in... Jetzt lesen

Nach Jakobsens Tour-Ausstieg

Degenkolb: “Nee, nee, heute wurde nicht für mich gesprintet“

11.07.2024  |  (rsn) - Er mag es nicht hören, aber John Degenkolb ist nach dem Ausstieg von Fabio Jakobsen der schnellste Mann im Team dsm-firmenich – PostNL – zumindest der mit dem besten Sprintergebnis bei der Tour de France 2024. Beim Massensprint  am Ende der 12. Etappe in Villeneuve-sur-Lot fuhren der... Jetzt lesen

RSNplusAbgeklärt zum Etappensieg in Villeneuve

Girmay nach Tour-Hattrick: “Beste Form meines Lebens“

11.07.2024  |  (rsn) - Biniam Girmay (Intermarché – Wanty) hat keine Schwierigkeiten, das Sprint-Peloton der 111. Tour de France zu beherrschen. Umso größere Mühe hat er allerdings mit seinem Mobiltelefon. Nun schon den dritten Etappensieg bei dieser Tour de France holte der Eritreer am Donnerstag. Das... Jetzt lesen

RSNplusIsrael-Sprinter sauer auf Kristoff

Ackermann: “Das war einfach kriminell“

11.07.2024  |  (rsn) – Sprintankünfte sind hektisch und mit viel Risiko behaftet, weshalb die Jury der Tour de France in diesem Jahr ein scharfes Auge auf die schnellen Männer wirft. Mit Mark Cavendish (Astana Qazaqstan) und Arnaud Démare (Arkea - B&B Hotels) wurden am Ende der 12. Etappe gleich zwei... Jetzt lesen

Red-Bull-Kapitän stürzt bei der Tour erneut

Aldag: “Wir wissen noch nicht, wie es mit Roglic weitergeht“

11.07.2024  |  (rsn) – Primoz Roglic (Red Bull – Bora - hansgrohe) stürzte am zweiten Tag in Folge bei dieser Tour de France (2.UWT). Und diesmal kam er weniger glimpflich davon als bei der gestrigen Etappe im Zentralmassiv. So, wie der Red-Bull-Kapitän, umringt von seinen Teamkollegen, ins Ziel fuhr und... Jetzt lesen

Die Stimmen zur 12. Etappe der Tour de France

Zimmermann: “Heute wird eine Flasche Champagner geöffnet“

11.07.2024  |  (rsn) – Biniam Girmay (Intermarché – Wanty) gewann die 12. Etappe der 111. Tour de France (2. UWT) in Villeneuve-sur-Lot. Nach 203 welligen Kilometern holte sich der Eritreer seinen dritten Tagessieg im Massensprint vor Wout van Aert (Visma – Lease a Bike) und Pascal Ackermann (Israel -... Jetzt lesen

12. Tour-Etappe mit dramatischem Finale

Girmay jubelt, Ackermann Dritter, Roglic stürzt erneut

11.07.2024  |  (rsn) - Biniam Girmay (Intermarché – Wanty) hat bei der 111. Tour de France den Hattrick geschafft. Der 24-jährige Eritreer setzte sich über 203,6 Kilometer von Aurillac nach Villeneuve-sur-Lot in einem wilden Massensprint knapp vor Wout van Aert (Visma – Lease a Bike) und Arnaud Démare... Jetzt lesen

Morkov verlässt die Tour nach positivem Corona-Test

154.000 € Schaden: TotalEnergies wurden elf Fahrräder geklaut

11.07.2024  |  (rsn) – Der französische Zweitdivisionär TotalEnergies wurde am Rande der Tour de France quasi ausgeraubt: Nicht weniger als elf Fahrräder wurden in der vergangenen Nacht entwendet, wie es auf Eurosport hieß. Anthony Turgis, der am Sonntag die Schotteretappe nach Troyes gewonnen hatte, wurden... Jetzt lesen

Kommentar zur Anwendung bei “Eigenverschulden“

Die 3-Kilometer-Regel braucht weiteres Fein-Tuning

11.07.2024  |  (rsn) – 30 Sekunden verlor Primoz Roglic (Red Bull – Bora – hansgrohe) von der letzten engen Spitzkehre, wo er in der Abfahrt zum Ziel der 11. Etappe der Tour de France weggerutscht und zu Fall gekommen war, bis zur Linie auf seinen vorherigen Begleiter Remco Evenepoel (Soudal – Quick-Step).... Jetzt lesen

Die Stimmen vor der 12. Etappe der Tour de France

Arndt: “Einige Sprinter-Teams sind müde - speziell Alpecin“

11.07.2024  |  (rsn) – Nachdem sich gestern die “Großen Vier“ nichts geschenkt haben, werden bei der Tour de France heute wieder die Sprinter im Mittelpunkt stehen. Auf den 203,6 Kilometern der 12. Etappe von Aurillac nach Villeneuve-sur-Lot müssen nur drei kleine Bergwertungen bewältigt werden, die wie... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten
11.07.2024    Nacht gut überstanden: Roglic am Start der 12. Tour-Etappe munter 11.07.2024    Wright verpasst Zeitlimit: 5,5 Stunden allein durchs Zentralmassiv 10.07.2024    Emotionen, Erleichterung, Hoffnung: Vingegaard meldet sich zurück! 10.07.2024    Aldag gibt nach Sturz Entwarnung: Roglic wohlauf! 10.07.2024    Gall holte auf 11. Tour-Etappe “noch das Beste raus“ 10.07.2024    Roglic orientiert sich im Kampf gegen Evenepoel an Pogacar 10.07.2024    Massensprint in der Stadt der Ausreißer? 10.07.2024    Duell um den Tour-Sieg: Vingegaard bricht Pogacar-Dominanz 10.07.2024    3-Kilometer-Regel bewahrt Roglic vor größerem Schaden 10.07.2024    Pogacar: “Jeder konnte sehen, dass Jonas in Topform ist“ 10.07.2024    Vingegaard schlägt Pogacar im Bergaufsprint 10.07.2024    Attackieren die “Großen Vier“ auf der 11. Tour-Etappe? 10.07.2024    Kletterfestival im Zentralmassiv: GC oder Ausreißer? 09.07.2024    Mit Lehrbuch-Leadout und van der Poel platzt Philipsens Knoten 09.07.2024    Dritter! Ackermann wird bei der Tour immer stärker 09.07.2024    Degenkolb Siebter, aber alles andere als zufrieden damit 09.07.2024    Bauhaus: “Ich wünsche mir nach wie vor einen Etappensieg“ 09.07.2024    Philipsen bricht auf der 10. Tour-Etappe Alpecins Bann 09.07.2024    Vinokourov: “Marks Form ist gut, sein Kopf ist frei“ 09.07.2024    Drehender Wind sorgt für nervöse 10. Etappe 08.07.2024    Massensprint – oder ein Windkantencoup wie 2013? 08.07.2024    Evenepoel: “Nach den Pyrenäen sehen wir, wo wir stehen“ 08.07.2024    Gall: “Möchte wissen, was möglich ist“ 08.07.2024    Roglic muss auf seinen besten Berghelfer verzichten 08.07.2024    Nur mit Visma hat Pogacar noch ein Hühnchen zu rupfen 08.07.2024    Denk: “Mann gegen Mann wird es verdammt schwer“ 08.07.2024    Girmay-Siege lassen Intermarché das Preisgeld-Ranking anführen 08.07.2024    Ackermann beeindruckt auf dem Schotter: “Ein saugeiles Rennen“ 07.07.2024    Roglic & Co. bessern Patzer aus: “Es wurde nicht langweilig!“ 07.07.2024    Tratniks Rad passte perfekt zu Vingegaard und das war kein Zufall 07.07.2024    Pogacar beklagt mangelnde Unterstützung 07.07.2024    Ausgerechnet ein Nagel stoppt Degenkolb auf Schotter 07.07.2024    Denz: “Das hat in einer Grand Tour nichts verloren“ 07.07.2024    Turgis gewinnt spannende Gravel-Etappe der Tour 07.07.2024    Degenkolb freut sich auf den Schotter 07.07.2024    Pogacar-Boss Matxin: “Wir werden nicht auf Angriff fahren“ 07.07.2024    Zwischen Vorfreude und Nervosität: GC-Asse vor dem Schotter 07.07.2024    Profil, Karte und alle 14 Gravel-Sektoren auf einen Blick 07.07.2024    Philipsen frustriert, aber kämpferisch nach nächstem 2. Platz 06.07.2024    Ackermann ist bei den Sieganwärtern der Tour angekommen 06.07.2024    Schon im Winter plante Girmays Team den Etappensieg 06.07.2024    Red Bull - Bora bereitet 102 Laufräder für Schotter-Etappe vor 06.07.2024    Alleinunterhalter Abrahamsen mag den Schmerz in den Beinen 06.07.2024    Gibbons: “Biniam ist so eine Inspiration“ 06.07.2024    Girmay im Bergaufsprint stärker als Philipsen, Ackermann Vierter 06.07.2024    André Drege nach Sturz auf Großglockner-Abfahrt verstorben 06.07.2024    Neue Km-Regel und Respekt entschärfen die Tour de France 06.07.2024    Pedersen muss die Tour drei Tage nach seinem Sturz aufgeben 06.07.2024    Wer hat hier eigentlich dem Image des Radsports geschadet? 06.07.2024    Glücklose Tour-Tage für Baroudeure 06.07.2024    Ein hügeliger Tag für Ausreißer 05.07.2024    Tour-Debütant Evenepoel macht Regenbogentrikot alle Ehre 05.07.2024    Roglic: In der zweiten Hälfte des Zeitfahrens Schnellster der Top 4 05.07.2024    Küng bleibt bei der Tour der France das Pech treu 05.07.2024    Pogacar muss Vingegaards starke Schlusswoche fürchten 05.07.2024    Zeeman: “Wir haben weniger Zeit verloren als erwartet“ 05.07.2024    UCI bestraft Bernard für den Küsschen-Stopp bei seiner Frau 05.07.2024    Evenepoel kommt mit erstem Tour-Etappensieg Pogacar näher 05.07.2024    Philipsen entschuldigt sich bei van Aert 05.07.2024    UAE-Teamchef Gianetti wünscht sich Profi-Rennserie auf Gravel 05.07.2024    Cavendish: “Bisschen, wie wenn man ein PlayStation-Spiel durch hat“ 05.07.2024    Die direkten Kontrahenten sehen Evenepoel ganz vorne 05.07.2024    Erste Zeitfahrprüfung an Frankreichs “Goldküste“ 05.07.2024    Die Startzeiten aller 174 Profis im Einzelzeitfahren 04.07.2024    Bauhaus gestern 155 Plätze zurückgesetzt, heute einen nach vorn 04.07.2024    107 statt 2: Für Philipsen eine Strafe mit Folgen 04.07.2024    Girmay: Türöffner für Afrikas Radsport oder eine Ausnahme? 04.07.2024    Cavendish: “Ich habe mein Momentum im Sprint etwas verloren“ 04.07.2024    “Batman“ Groenewegen fliegt in Dijon zum Sieg, Bauhaus Vierter 04.07.2024    Visbeek: “Girmay wächst zu einem Champion heran“ 04.07.2024    Es bleibt dabei: Bauhaus auf Etappenplatz 171 zurückgesetzt 04.07.2024    Pedersen kann die Tour nach Sturz von Saint-Vulbas fortsetzen 04.07.2024    Roglic hinten, aber in Schlagdistanz: “Es steht 1:0 für Pogacar“ 04.07.2024    Bunny Hop im Sprint: Zingle springt über stürzenden Pedersen 04.07.2024    Merckx gratuliert Cavendish via Instagram 04.07.2024    Wird der Wind zum Spielverderber an einem ruhigen Tag? 03.07.2024    Keine Knochenbrüche bei Pedersen nach Sturz im Sprint 03.07.2024    Cavendish im 7. Himmel 03.07.2024    Bis 500 Meter vor dem Ziel war Bauhaus noch auf Siegkurs 03.07.2024    Ackermann: ”Cav hatte heute den besten Anfahrer - mich“ 03.07.2024    Cavendish zieht an Merckx vorbei 03.07.2024    Pogacar entgeht dank Steuerkünsten knapp dem Sturz 03.07.2024    Arndt: “Wenn man zu früh vorne ist, wird man heute nichts“ 03.07.2024    Schritt für Schritt kommt Debütant Evenepoel gut in die Tour 02.07.2024    Aus dem Tal der Alpenriesen geht´s auf eine Flachetappe 02.07.2024    Roglic: “Am Ende hat es gereicht. Ich bin noch da!“ 02.07.2024    Bergab fehlt Vingegaard noch das Selbstvertrauen 02.07.2024    Gall glückt der Kletter-Auftakt in den Alpen 02.07.2024    Dank der Traumarbeit des Traumteams zum Traumsieg 02.07.2024    Politt erfüllte seinen Job in den Alpen mit Bravour 02.07.2024    Pogacar stürmt in Valloire ins Gelbe Trikot, Roglic Vierter 02.07.2024    Aldag: “19-Kilometer-Abfahrt zum Ziel dürfte interessant werden“ 02.07.2024    ´Historischer´ Girmay: Vorreiter für einen ganzen Kontinent 02.07.2024    Klier, Wegelius, Visbeek & Co. drehen in den Teamfahrzeugen durch 02.07.2024    Massensturz von Turin geht glimpflich aus: nur Schürfwunden 02.07.2024    Schon am vierten Tag geht es über den Galibier 02.07.2024    Zeitgleich-Regel hebt Carapaz ins Gelbe Trikot der Tour 01.07.2024    Red Bull verleiht Langstreckenflügel für neuen Superrennstall 01.07.2024    Zimmermanns Team mit erstem Tour-Erfolg der Geschichte 01.07.2024    Bauhaus: “Ich weiß, dass ich eine Etappe gewinnen kann“ 01.07.2024    Girmay überrascht beim ersten Sprint Royal dieser Tour 01.07.2024    Fliegt Groenewegen mit Schnabel-Brille zum Etappensieg? 01.07.2024    Van der Poel muss “noch ein bisschen in die Tour reinkommen“ 01.07.2024    Ackermann: “Für mich geht die Tour heute los“ 01.07.2024    Ein langer Tag bis zum Sprint Royal in Turin 30.06.2024    Roglic erst zu weit hinten und dann nicht stark genug 30.06.2024    Gibt Pogacar das Gelbe Trikot in Turin ohne Zeitverlust ab? 30.06.2024    Zum Kletterkönig der Tour gefuttert 30.06.2024    Evenepoel: “Wie ich reagiert habe, gibt mir Selbstvertrauen“ 30.06.2024    Ausreißer Vauquelin lässt Franzosen auch am zweiten Tour-Tag jubeln 30.06.2024    Zimmermann vor 2. Tour-Etappe besser gegen Hitze gewappnet 30.06.2024    Vismas mobiler Kontrollraum bekommt keine Tour-Akkreditierung 30.06.2024    Das Preisgeld: Wie viel gibt´s wofür bei der Tour de France 2024? 29.06.2024    Aldag nach Hitzeschlacht: Helfer “hat es in die Luft gesprengt“ 29.06.2024    Degenkolb feiert den Überraschungs-Coup seiner Teamkollegen 29.06.2024    Kotzen und Rechnen: Die Leiden des alten Mark 29.06.2024    Steile Rampen in der flachen Emilia Romagna 29.06.2024    Van Aert wird in Rimini Dritter und weint Freudentränen 29.06.2024    Evenepoel: “Gefühl war besser als bei der Dauphiné“ 29.06.2024    Bardet gewinnt Grand Départ mit van den Broeks Hilfe 29.06.2024    Cavendish beim Grand Départ früh in Schwierigkeiten 29.06.2024    Tour-Start: Evenepoel-Helfer Hirt mit abgebrochenen Schneidezähnen 29.06.2024    Heißer Tour-Auftakt: Degenkolb & Co. bauen auf “Cooling-Team“ 29.06.2024    Van Aert: “Noch nie in so schlechter Form zur Tour“ 29.06.2024    Bauhaus und Arndt jagen ersten gemeinsamen GT-Etappensieg 29.06.2024    Die deutschen Tour-Starter 2024 28.06.2024    Aldag erwartet Offensive gegen Vingegaard von Tag 1 an 28.06.2024    Vollgas von Beginn: Schwerer Auftakt zwischen Toskana und Adria 28.06.2024    Ist Vingegaard fit genug für Pogacar, Roglic und Evenepoel? 28.06.2024    Verteidigt Philipsen als erster Fahrer seit Sagan das Grüne Trikot? 28.06.2024    Die Aufgebote für die 111. Tour de France 28.06.2024    Nach vier Jahren wird der Nachfolger von Pogacar gesucht 28.06.2024    Roglic im Tour-Tunnel: Volle Konzentration auf Kampf um Gelb 28.06.2024    Pogacar und Pedersen hatten während Tour-Vorbereitung Corona 28.06.2024    Für seinen Tour-Traum stellt Denz eigene Ambitionen hinten an 28.06.2024    Geschke nimmt das Bergtrikot gerne - wenn es zu ihm kommt 28.06.2024    Visma will mobilen Kontrollraum zur Echtzeit-Datenanalyse einsetzen 27.06.2024    Degenkolbs Tour-Job: Jakobsen wieder zum Sprinten bringen 27.06.2024    Klappt es für Zimmermann diesmal mit dem Tour-Etappensieg? 27.06.2024    Politt als Pogacars Bodyguard zu seiner achten Tour 26.06.2024    Mit dem Oldtimer-Flieger vom Hangar-7 zum Grand Départ 26.06.2024    Tour-Debütant Ackermann will “ohne Triple nicht heimfahren“ 26.06.2024    Pogacar fühlt sich vor der Tour “sogar besser als erwartet” 25.06.2024    “Das Rennen entdecken“: Tour-Debütant Evenepoel zurückhaltend 25.06.2024    Großes Vorschau-Paket: Die Strecke der Tour de France 2024 25.06.2024    Zimmermann im Intermarché-Trikot zu seiner vierten Tour 24.06.2024    Geschke nimmt seine 12. Frankreich-Rundfahrt in Angriff 23.06.2024    Bahrain Victorious nimmt Arndt und Bauhaus mit zur Tour 22.06.2024    Groupama-Kapitän Gaudu an Covid erkrankt 21.06.2024    Evenepoel verzichtet wegen Erkältung auf Belgische Meisterschaft 21.06.2024    UAE Emirates: Alle bereit für Pogacars Angriff auf das Double 21.06.2024    “Acht Jahre darauf gewartet“: Ackermann gibt sein Tour-Debüt 21.06.2024    Tod des Großvaters: Pogacar beendete Trainingslager vorzeitig 20.06.2024    Visma - Lease a Bike fährt die Tour in blauen Trikots 20.06.2024    Visma - Lease a Bike mit Vingegaard und van Aert zur Tour 18.06.2024    Lidl - Trek: Tour-Doppelspitze durch Corona und Grippe lahmgelegt 17.06.2024    Visma mit Vingegaard, Kelderman und van Aert zur Tour? 13.06.2024    Bernal, Martinez und Gaviria vertreten Kolumbien bei Olympia 12.06.2024    Heemskerk: “50:50, ob Jonas es zur Tour schafft“ 12.06.2024    Ullrich zur Tour Eurosport-Experte 11.06.2024    Zimmermann und Co. wollen bei der Tour auf Etappenjagd gehen 10.06.2024    Jorgenson bereut nach der Dauphiné nichts 10.06.2024    Gesamtsieg für Roglic nur Sahnehäubchen auf wichtiger Woche 10.06.2024    Haben die Neuwahlen in Frankreich Einfluss auf die Tour? 07.06.2024    Visma muss van Baarle und Kruijswijk aus Tour-Kader streichen 04.06.2024    Pogacar: “Vingegaard wird in guter Verfassung starten“ 04.06.2024    Van Aert und Laporte trainieren mit Vingegaard in der Höhe 03.06.2024    Froome und Woods reagieren auf L´Equipe-Bericht 03.06.2024    Politt: Mit Pogacar-Rückenwind über Dauphiné und DM zur Tour 03.06.2024    Froome in diesem Jahr angeblich für die Tour wieder gesetzt 01.06.2024    Pogacars Sportdirektor Matxin: “Vingegaard ist der große Favorit“ 01.06.2024    Herzschlagfinale im Zeitfahren von Nizza? 01.06.2024    Auf den Spuren der Rallye Monte Carlo 01.06.2024    Königsetappe? Der Tag der langen Anstiege 01.06.2024    Ein idealer Tag für Fluchtgruppen vor dem großen Finale 01.06.2024    Premiere für ein neues und spektakuläres Bergfinale 30.05.2024    Van Aert soll sich in Tignes für die Tour in Form bringen 29.05.2024    Roglic vs. Pogacar & Vingegaard: “Machbar, aber ganz enge Kiste“ 29.05.2024    Gall fährt nun doch wieder Tour de Suisse statt Dauphiné 28.05.2024    Gianetti: “Jetzt sind wir bereit für die Tour de France“ 27.05.2024    Pogacar nach Giro-Triumph entspannt zur Tour 19.05.2024    Tourstart von Vingegaard laut Team sehr fraglich 18.05.2024    Bauhaus verlässt vor dem zweiten Zeitfahren den Giro 15.05.2024    Entschieden: Van der Poel fährt die Tour und Olympia auf der Straße 08.05.2024    Auch Evenepoel mit Blick auf die Tour nun in der Höhe 07.05.2024    Vingegaard ist wieder zurück auf dem Rad 06.05.2024    Roglic: Pyrenäen-Besichtigung, Höhencamp und Dauphiné geplant 03.05.2024    Zeeman glaubt weiter an Tour-Start von Vingegaard 02.05.2024    Offiziell bestätigt: Red Bull wird zur Tour als Titelsponsor sichtbar 26.04.2024    Evenepoel nach schwerem Sturz auf dem Weg zurück 16.04.2024    Vingegaard verlässt das Krankenhaus in Vitoria-Gasteiz 12.03.2024    Evenepoel erkundet vorletzte Tour-Etappe und finales Zeitfahren 12.03.2024    In dieser Saison keine Tour für Champs-Élysées-Sieger Meeus 08.03.2024    Bora - hansgrohe schon zur Tour in Red-Bull-Rot? 23.02.2024    Vingegaard: “Kann mir nicht vorstellen, Giro statt Tour zu fahren“ 13.02.2024    Vlasov geht trotz Roglic mit eigenen Ambitionen in die Tour 25.01.2024    Thomas geht wie 2017 das Giro-Tour-Double an 25.01.2024    Cofidis: Die Hälfte des Tour-Aufgebots steht 18.01.2024    111. Tour de France: Keine Änderungen bei den ProTeams 16.01.2024    Steigt Red Bull schon zur Tour bei Bora - hansgrohe ein? 16.01.2024    Bernal steigt in seiner Heimat in die Saison ein 13.01.2024    Denz will bei “Männerrennen“ Präsenz zeigen 11.01.2024    Galls Teamkollege O´Connor kehrt zum Giro zurück 10.01.2024    Für Buchmann ist kein Platz in Boras Tour-Aufgebot 10.01.2024    Roglic kann bei der Tour auf Vlasov, Hindley und Martinez bauen 10.01.2024    Evenepoel wird 2024 “viel in Frankreich fahren“ 10.01.2024    Grégoire vor Tour-Debüt: “Will nicht nur mitfahren“ 08.01.2024    Sivakov: “So ein Team hat man noch nicht gesehen“ 06.01.2024    Lotto - Dstny verzichtet auch 2024 wieder auf den Giro 29.12.2023    Gall will bei der Tour seinen achten Platz aus 2023 verbessern 27.12.2023    Vingegaard: “Roglic kann die Tour gewinnen“ 25.12.2023    Mas motiviert vor möglichen Duellen mit Pogacar 19.12.2023    UAE ist sich sicher: “Es ist Zeit für das Double“ 18.12.2023    Alles für den Tour-Rekord: Cavendish verzichtet auf den Giro 11.12.2023    Tour-Debüt gegen “Rundfahrt-Götter“: Evenepoel will in Top 5 08.12.2023    Carapaz: “Ich fange wieder ganz von vorne an“ 07.12.2023    Verzichtet van der Poel 2024 auf die Tour de France? 29.11.2023    Wer darf zur Tour? Jayco verteilt seine Kapitänsrollen 23.11.2023    Buitrago will erstmals zur Tour und um das Weiße Trikot kämpfen 23.11.2023    Van Aert mit weniger Klassikern, Evenepoel über Dauphiné zur Tour 22.11.2023    Pogacar wird wohl auch 2024 kein Giro-Debüt geben 07.11.2023    Froome mit veränderter Sitzposition zu alter Stärke? 07.11.2023    Lefevere zu Evenepoels Chancen auf Gelb: “Haben noch Zweifel“ 31.10.2023    Van Aert 2024 mit Giro-Debüt und Gesamtwertungs-Ambitionen? 29.10.2023    Heulot: Chance auf De Lies Tour-Debüt bei 50 Prozent 27.10.2023    Gouvenou hofft auf Schotter-Chaos durch Pogacar und Evenepoel 27.10.2023    Evenepoel: “Gravel bei der Tour? Muss nicht sein“ 26.10.2023    Lefevere: Evenepoel liebäugelt mit Giro-Tour-Kombination 26.10.2023    Reaktionen zum Tour-Parcours: Kletterer froh, Sprinter nicht 25.10.2023    Denk sieht “ausgewogene Tour“ und kritisiert Schotteretappe 25.10.2023    Schotter, Galibier, Tourmalet und eine brutale Schlusswoche 25.10.2023    Von Rotterdam über den Cauberg nach L´Alpe d´Huez 25.10.2023    Im animierten Video: Die Strecke der 111. Tour de France 24.10.2023    Ist das die Strecke der Tour de France 2024? 23.10.2023    Kuss freut sich auf Titelverteidigung bei der Vuelta 19.10.2023    Kostete eine verkalkte Prostata Thomas Rosa beim Giro? 16.10.2023    Alpe d´Huez erstmals im Programm der Tour de France Femmes? 03.10.2023    9. Etappe der Tour 2024 wird rund um Troyes ausgetragen 18.08.2023    Evenepoel dementiert Spekulationen über vorzeitigen Wechsel 13.03.2023    Tour 2024 endet mit Bergetappe und schwerem Zeitfahren 21.12.2022    Erstmals in ihrer Geschichte startet die Tour in Italien 03.12.2022    Abschlusszeitfahren der Tour 2024 beginnt in Monaco 01.12.2022    Zeitfahren in Nizza: Der perfekte Kompromiss 01.12.2022    Bestätigt! Die Tour de France 2024 endet nicht in Paris 30.11.2022    Gazzetta dello Sport: Tour 2024 endet wegen Olympia in Nizza 22.11.2022    Regionalpräsident: Tour de France 2024 gastiert im Piemont 12.10.2022    Für Evenepoel hat nun das Gelbe Trikot Priorität 25.07.2022    Wegen Olympia 2024 kein Tour-Finale in Paris? 08.06.2022    Endet die Tour 2024 wegen den Olympischen Spielen in Nizza? 06.05.2021    Valkenburg schließt sich Grand Depart-Bewerbung an
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Tadej Pogacar            9663
 2.Jonas Vingegaard         5970
 3.Mathieu van der Poel     4640

Weltrangliste - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.UAE Team Emirates      17895
 2.Decathlon-AG2R         10013
 3.Ineos Grenadiers        9017

Weltrangliste - Nationenwertung

(04.06.2024)

 1.Belgien                 22241
 2.Dänemark                16472
 3.Slowenien               16156

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Lotte Kopecky            5305
 2.Demi Vollering           5132
 3.Lorena Wiebes            4012

Weltrangliste - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.SD Worx-Protime         10119
 2.Lidl-Trek                7695
 3.Canyon-SRAM              4921

Weltrangliste - Nationenwertung

(04.06.2024)

 1.Niederlande             14687
 2.Italien                 10609
 3.Belgien                  6869

Women´s WorldTour - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Demi Vollering           2705
 2.Lotte Kopecky            2451
 3.Elisa Longo Borghini     2245

Women´s WorldTour - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.SD Worx-Protime          8528
 2.Lidl-Trek                6538
 3.Canyon-SRAM              4829

Women´s WorldTour - Nachwuchswertung

(04.06.2024)

 1.Shirin van Anrooij         40
 2.Puck Pieterse              30
 3.Neve Bradbury              20