Roglic Schnellster in San Marino

Highlight-Video der 9. Giro-Etappe

19.05.2019  |  (rsn) - Primoz Roglic (Jumbo - Visma) hat nach dem Auftakt auch das zweite Zeitfahren des 102. Giro d‘Italia dominiert und sich seinen zweiten Etappensieg gesichert. Der 29 Jahre alte Slowene absolvierte den 34,8 Kilometer langen Parcours zwischen Riccione und San Marino in der Zeit von 51:52... Jetzt lesen

Der Zwischenstand bei den Favoriten

Roglic jetzt 1:44 Minuten vor Nibali

19.05.2019  |  (rsn) - Nach dem zweiten Einzelzeitfahren des 102. Giro d’Italia führt zwar weiterhin Valerio Conti (UAE Team Emirates). Interessant ist aber ein Blick auf das virtuelle Klassement der Favoriten auf das Rosa Trikot, in dem Primoz Roglic (Jumbo -Visma) mit seinem heutigen Sieg den Vorsprung... Jetzt lesen

Slowene gewinnt auch zweites Giro-Zeitfahren

Roglic wischt der Konkurrenz in San Marino eins aus

19.05.2019  |  (rsn) - Primoz Roglic (Jumbo - Visma) hatte auch im zweiten Zeitfahren des 102. Giro d’Italia die Konkurrenz im Griff und arbeitete sich wieder auf den zweiten Platz der Gesamtwertung vor. Zwar konnte der Italiener Valerio Conti (UAE Team Emirates) sein Rosa Trikot verteidigen, doch der Slowene... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 102. Giro d´Italia

Roglic gewinnt auch das zweite Zeitfahren, Conti verteidigt Rosa

19.05.2019  |  (rsn) - Primoz Roglic (Jumbo - Visma) hat nach dem Auftakt auch das zweite Zeitfahren des 102. Giro d‘Italia dominiert und sich seinen zweiten Etappensieg gesichert. Der 29 Jahre alte Slowene absolvierte den 34,8 Kilometer langen Parcours zwischen Riccione und San Marino in der Zeit von 51:52... Jetzt lesen

Schlägt Roglic wieder zu?

Startzeiten des zweiten Giro-Zeitfahrens

19.05.2019  |  (rsn) - AG2R-Profi Nico Denz eröffnet als Letzter der Gesamtwertung das zweite Zeitfahren des diesjährigen Giro d’Italia. Der 25-jährige Deutsche nimmt um 12.50 Uhr die 34,8 Kilometer lange Strecke zwischen Riccione und San Marino in Angriff. Bis zu den besten 20 des Gesamtklassements beträgt... Jetzt lesen

102. Giro d´Italia

Liste der ausgeschiedenen Fahrer / 9. Etappe

19.05.2019  |  (rsn) - 176 Fahrer sind am Samstag in Bologna zum Start des 102. Giro d`Italia angetreten. Wie viele am 2. Juni das Ziel in Verona erreichen werden, wird sich in den kommenden drei Wochen herausstellen. Sturzverletzungen, Erkrankungen oder ein schwarzer Tag in den Bergen - es gibt viele Gründe, die... Jetzt lesen

Bora - hansgrohe mit herausragendem Giro-Auftritt

Zemke: “Das ist stark, was die Jungs leisten“

19.05.2019  |  (rsn) - Noch steht das heutige zweite Einzelzeitfahrens des 102. Giro d’Italia aus. Aber nicht nur mit Blick auf den ersten Ruhetag am Montag kann Bora- hansgrohe eine positive Bilanz der Italien-Rundfahrt 2019 ziehen. An erster Stelle zu nennen sind natürlich die beiden Etappensiege von... Jetzt lesen

Giro: Australier meldet sich als Siegsprinter zurück

Ewan wird in Pesaro zum richtigen Timing gezwungen

19.05.2019  |  Die Schlagzeilen gehörten bei diesem Giro d’Italia bislang anderen Sprintern. Da wäre Pascal Ackermann zu nennen, der Sunnyboy aus Kandel, der spätestens nach seinen beiden Etappensiegen mit dem Etikett “Shootingstar der Sprinterszene“ leben muss; aber auch Elia Viviani, am zweiten... Jetzt lesen

Giro d`Italia, Dünkirchen

Vorschau auf die Rennen des Tages / 19. Mai

19.05.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Giro d`Italia, 9. Etappe - 34,5km (EZF) Rückkehr nach 21 Jahren Abstinenz: Zum... Jetzt lesen

Giro-Tipp: Nibali vor Yates und Lopez

Conti will das Rosa Trikot so schnell noch nicht hergeben

18.05.2019  |  (rsn) - Nachdem er auf der 8. Giro-Etappe keine Angriff auf sein Rosa Trikot abwehren musste, wird Valerio Conti (UAE Team Emirates) als Gesamtführender in das morgige Zeitfahren über 34,8 Kilometer von Riccione nach San Marino gehen. Der 26-jährige Italiener liegt zwar nur 1:32 Minuten vor José... Jetzt lesen

Ewan lässt in Pesaro den Knoten platzen

Highlight-Video der 8. Giro-Etappe

18.05.2019  |  rsn) - Caleb Ewan (Lotto Soudal) hat am längsten Tag des 102. Giro d’Italia erstmals jubeln können. Der 24-jährige Australier entschied die 239 Kilometer lange, 8. Etappe von Tortoreto Lido nach Pesaro vor dem Italienischen Meister Elia Viviani (Deceuninck - Quick-Step) und Pascal Ackermann... Jetzt ansehen

Viviani und Ackermann auf 8. Giro-Etappe chancenlos

Entschlossenheit und Teamarbeit bringen Ewan den Sieg

18.05.2019  |  (rsn) - Nach den Plätzen vier, drei und zwei hat Caleb Ewan (Lotto Soudal) auf der längsten Etappe des 102. Giro d’Italia endlich die oberste Stufe des Treppchens erklommen und sich nach 239 Kilometern zwischen Tortoreto Lido und Pesaro seinen zweiten Tagessieg bei einer Italien-Rundfahrt... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 102. Giro d’Italia

Ewan schlägt Viviani und Ackermann

18.05.2019  |  (rsn) - Caleb Ewan (Lotto Soudal) hat am längsten Tag des 102. Giro d’Italia erstmals jubeln können. Der 24-jährige Australier entschied die 239 Kilometer lange, 8. Etappe von Tortoreto Lido nach Pesaro vor dem Italienischen Meister Elia Viviani (Deceuninck - Quick-Step) und Pascal Ackermann... Jetzt lesen

Kalifornien: Zoidl starker Fünfter auf Königsetappe

Großschartner klettert im Gesamtklassement auf Platz acht

18.05.2019  |  (rsn) – Nächstes Etappenrennen und nächstes Topergebnis. Die Serie von Felix Großschartner bei den einwöchigen Rundfahrten dieses Jahres ist beeindruckend. 49 Sekunden hinter Tagessieger Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) erreichte er am Freitag auf der Königsetappe der Tour of California die... Jetzt lesen

Führung in der Giro-Punktewertung ausgebaut

Ackermann: Auch mit 18 Minuten Rückstand ein Gewinner

18.05.2019  |  (rsn) - Auch wenn die 7. Giro-Etappe mit der Ankunft in L`Aquila zu schwer war für die Sprinter, so endete das 185 Kilometer lange Teilstück für Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) doch erfolgreich. Der Südpfälzer konnte nämlich als Gewinner des ersten Zwischensprints nach 40 Kilometern... Jetzt lesen

Vollgas für den Oberösterreicher auf der 7. Etappe

Gogl: “Auf einmal ist der Motor ins Laufen gekommen“

18.05.2019  |  (rsn) – Ein Bild mit grimmigem Blick, dazu der österreichische Jugendausspruch "Oida Voda" (Alter Vater, d. Red.). So eröffnete Michael Gogl (Trek – Segafredo) seinen Post auf Facebook zum Zeichen der Verwunderung über die Härte des siebten Tagesabschnitt der 102. Italien-Rundfahrt. Die 185... Jetzt lesen

Giro d`Italia, Kalifornien-Rundfahrt, Dünkirchen

Vorschau auf die Rennen des Tages / 18. Mai

18.05.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Giro d`Italia, 8. Etappe - 239kmDer Giro frisst in seiner ersten Hälfte... Jetzt lesen

Bilbao jubelt nach cleverer Schlussattacke

Highlight-Video der 7. Giro-Etappe

17.05.2019  |  (rsn) - Pello Bilbao (Astana) hat die 7. Etappe des 102. Giro d’Italia gewonnen. Der 29-jährige Spanier setzte sich über 185 Kilometer von Vasto nach L’Aquila aus einer Ausreißergruppe heraus mit einem Antritt auf dem kurzen Schlussanstieg mit fünf Sekunden Vorsprung auf den Franzosen Tony... Jetzt ansehen

Ackermann-Konkurrent muss den Giro verlassen

Gaviria: “Ich konnte kaum auf die Pedale treten“

17.05.2019  |  (rsn) - Nach Tom Dumoulin (Sunweb) hat mit Fernando Gaviria (UAE Team Emirates) ein weiterer großer Name den 102. Giro d’Italia verlassen. Der 24-jährige Kolumbianer stieg am Freitag noch in der Anfangsphase der 7. Etappe wegen starken Knieschmerzen vom Rad. "Ich hatte heute vom Start weg... Jetzt lesen

Giro: Formolo wird Dritter, Conti musste zittern

Bilbao krönt in L´Aquila einen perfekten Astana-Tag

17.05.2019  |  (rsn) - Beim 102. Giro d’Italia haben am zweiten Tag in Folge die Ausreißer das Geschehen diktiert. Dabei sicherte sich Pello Bilbao (Astana) seinen ersten Tageserfolg bei einer GrandTour. Der 29-jährige Spanier, im letzten Jahr Giro-Gesamtsechster, kam nach einem präzise gesetzten Antritt kurz... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 102. Giro d’Italia

Bilbao siegt vor Gallopin, Conti verteidigt Rosa

17.05.2019  |  (rsn) - Pello Bilbao (Astana) hat die 7. Etappe des 102. Giro d’Italia gewonnen. Der 29-jährige Spanier setzte sich über 185 Kilometer von Vasto nach L’Aquila aus einer Ausreißergruppe heraus mit einem Antritt auf dem kurzen Schlussanstieg mit fünf Sekunden Vorsprung auf den Franzosen Tony... Jetzt lesen

De Bie kann Intensivstation verlassen

Dumoulin: “Dieses Jahr nicht viel Glück beim Giro“

17.05.2019  |  (rsn) - Nach seinem vorgestrigen Ausstieg beim Giro d’Italia hat sich Tom Dumoulin aus seinem Zuhause in Maastricht gemeldet. Zu einem Bild von sich, das ihn mit bandagiertem linken Bein auf der Couch liegend zeigt, twitterte der Niederländer: “Zurück daheim, Füße hoch! Ich wünsche Rob nach... Jetzt lesen

Spanier vermasselt Chance auf Giro-Etappensieg

Rojas reagierte nicht, als es nötig gewesen wäre

17.05.2019  |  (rsn) - Nach dem Etappensieg durch Richard Carapaz in Frascati war das spanische Movistar-Team auf dem gestrigen sechsten Teilstück drauf und dran, einen weiteren Giro-Coup einzufahren. Mit Andrey Amador und José Joaquin Rojas schafften gleich zwei Fahrer den Sprung in die 13-köpfige... Jetzt lesen

Giro d`Italia, Kalifornien-Rundfahrt, Dünkirchen

Vorschau auf die Rennen des Tages / 17. Mai

17.05.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Giro d`Italia, 7. Etappe - 185km Vom Startort Vasto am Adriatischen Meer geht es... Jetzt lesen

Trotz Sturz und Verlust von Rosa entspannt

Roglic: “Wichtig ist, wer das Trikot in Verona trägt“

16.05.2019  |  (rsn) - Es war ein ungewohnt früher Feierabend für Primoz Roglic nach der 6. Etappe des Giro d’Italia in San Giovanni Rotondo. Es folgten keine Überstunden in Form von offiziellen Post-Race-Interviews vor den TV-Kameras, keine Podiumszeremonie und keine obligatorische Pressekonferenz als... Jetzt lesen

Giro für ten Dam vorzeitig beendet

Straßen-DM 2020 in Stuttgart

16.05.2019  |  (rsn) - Die deutschen Straßenmeisterschaften der Elite 2020 werden im Großraum Stuttgart stattfinden, vermeldete der Bund Deutscher Radfahrer in einer Pressemeldung. Stadt und Region haben vom Veranstalter bereits grünes Licht erhalten. Am Freitag, den 19. Juni 2020, wird das Einzelzeitfahren... Jetzt lesen

Erster Sieg 2019 und erstes Rosa Trikot seit 2016

Friedensvertrag sorgt für italienischen Doppeltriumph

16.05.2019  |  (rsn) – Nicht nur die Sonne strahlte auf der 6. Etappe des Giro d’Italia, es waren auch die italienischen Fahrer, die am Donnerstag groß aufzeigten. Fausta Masnada (Androni - Sidermec) gewann als erster heimischer Athlet eine Etappe der 102. Italien-Rundfahrt und mit Valerio Conti (UAE Team... Jetzt lesen

Italiener jubeln in San Giovanni Rotondo

Highlight-Video der 6. Giro-Etappe

16.05.2019  |  (rsn) - Nachdem es an den ersten fünf Tagen nicht mit einem italienischen Sieg klappte, hatten die Tifosi am Ende der 6. Giro-Etappe gleich doppelten Grund zur Freude. Nach 238 Kilometern von Cassino nach San Giovanni Rotondo feierte Fausto Masnada (Androni - Sidermec) als Ausreißer den bisher... Jetzt ansehen

Giro-Etappensieg und Rosa Trikot

Masnada und Conti jubeln am Tag der Italiener

16.05.2019  |  (rsn) - Nachdem es an den ersten fünf Tagen nicht mit einem italienischen Sieg klappte, hatten die Tifosi am Ende der 6. Giro-Etappe gleich doppelten Grund zur Freude. Nach 238 Kilometern von Cassino nach San Giovanni Rotondo feierte Fausto Masnada (Androni - Sidermec) als Ausreißer den bisher... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 102. Giro d’Italia

Masnada holt sich den Sieg, Conti das Rosa Trikot

16.05.2019  |  (rsn) - Primoz Roglic (Jumbo - Visma) hat nach fünf Tagen das Rosa Trikot des Giro d’Italia abgeben müssen. Neuer Spitzenreiter der Italien-Rundfahrt ist der Italiener Valerio Conti (UAE Team Emirates), der auf der 6. Etappe über 238 Kilometer von Cassino nach San Giovanni Rotondo Zweiter... Jetzt lesen

Ewan wartet noch auf ersten Etappensieg

Kluge mit nächstem Giro-Sprinteinsatz am Samstag

16.05.2019  |  (rsn) - Das erste Viertel des diesjährigen Giro d’Italia ist geschlagen. Da in den nächsten Tagen zwei bergige Ankünfte warten, hat Roger Kluge (Lotto Soudal) seine erste Bilanz gezogen. Mit den Plätzen 2, 3, 4 schrammte sein Sprintkapitän Caleb Ewan dreimal knapp am Etappensieg vorbei. Dem... Jetzt lesen

Etappenvorschau 102. Giro d´Italia

Teil 1: Schwerer Auftakt und Sprintertage

16.05.2019  |  (rsn) - 21 Etappen, eine Gesamtdistanz von 3.578 Kilometern sowie über 40.000 Höhenmeter - das sind die Eckwerte des Giro d’Italia 2019. radsport-news.com schaut genauer hin: Was verbirgt sich hinter den einzelnen Etappen der 102. Italien-Rundfahrt? In der ersten Rennwoche fordert ein kurzes,... Jetzt lesen

Giro: Kolumbianer bot dem Wind zu viel Angriffsfläche

Gaviria in der Regenjacke gegen Ackermann chancenlos

16.05.2019  |  (rsn) - Viele Wellen gab es während dieser heftig verregneten 5. Giro-Etappe von Frascati nach Terracina (140 km) in den Pfützen auf der Straße - und eine heftige Welle im Schlussspurt. Doch Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) ließ sich nicht wegspülen und holte sich seinen zweiten Sieg. Wohl... Jetzt lesen

Giro d`Italia, Kalifornien-Rundfahrt, Dünkirchen

Vorschau auf die Rennen des Tages / 16. Mai

16.05.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Giro d`Italia, . Etappe - 238km Die Serie der Sprintentscheidungen dürfte ein... Jetzt lesen

Giro-Debütant der stärkste Sprinter in Woche 1

Ackermann mit starkem Leadout und perfektem Timing

15.05.2019  |  (rsn) – Land unter in der Urlaubsregion Terracina. Strömender Regen, dicke Pfützen und eine französische Welle konnten Pascal Ackermann nicht aus der Ruhe bringen. Der 25-Jährige setzte seine sensationelle Ergebnisserie beim 102. Giro d’Italia  fort und sprintete zu seinem zweiten... Jetzt lesen

Vorzeitiges Giro-Ende auf der 5. Etappe

Dumoulin: “Ich wollte noch nicht nach Hause fahren“

15.05.2019  |  (rsn) – Nach seinem Sieg 2017 und seinem zweiten Platz im letzten Jahr gehörte Tom Dumoulin (Sunweb) auch diesmal zu den Top-Favoriten auf das Rosa Trikot des Giro d’Italia. Doch das Schicksal meinte es bei der 102. Auflage nicht gut mit dem Niederländer, ein schwerer Sturz auf der 4. Etappe... Jetzt lesen

Ackermann schlägt im Regen von Teracina zu

Highlight-Video der 5. Giro-Etappe

15.05.2019  |  (rsn) - Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) hat beim 102. Giro d’Italia seinen zweiten Tagessieg eingefahren. Der Deutsche Meister setzte sich auf der 5. Etappe über 140 Kilometer von Frascati nach Terracina bei strömendem Regen im Sprint knapp gegen den Kolumbianer Fernando Gaviria (UAE - Team... Jetzt ansehen

Viviani am Mittwoch bei Ackermann-Sieg nur Statist

Deceuninck mit schlechtestem GrandTour-Start seit 2015

15.05.2019  |  (rsn) - Ungewohntes Bild bei Deceuninck - Quick-Step. Erstmals seit der Vuelta a Espana 2015 gelang der erfolgsverwöhnten Equipe aus Belgien an den ersten fünf Tagen einer GrandTour kein Sieg. Am Mittwoch ruhten auf der verregneten, 140 Kilometer langen 5. Giro-Etappe die Hoffnungen auf Elia... Jetzt lesen

Sieg auf verregneter 5. Giro-Etappe

Ackermann tritt zweimal an und fängt Gaviria noch ab

15.05.2019  |  (rsn) - Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) hat sich am fünften Tag des 102. Giro d’Italia weder vom Dauerregen noch vom Schlenker eines Konkurrenten aus dem Tritt bringen. Der Deutsche Meister zeigte sich davon unbeeindruckt und sprintete auf den letzten Metern der 140 Kilometer langen Etappe... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 102. Giro d’Italia

Ackermann sprintet zu seinem zweiten Etappensieg

15.05.2019  |  (rsn) - Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) hat beim 102. Giro d’Italia seinen zweiten Tagessieg eingefahren. Der Deutsche Meister setzte sich auf der 5. Etappe über 140 Kilometer von Frascati nach Terracina bei strömendem Regen im Sprint knapp gegen den Kolumbianer Fernando Gaviria (UAE - Team... Jetzt lesen

Spanier im Krankenhaus in Rom

Navarro nach schweren Sturzverletzungen stabil

15.05.2019  |  (rsn) - Der Spanier Daniel Navarro (Katusha – Alpecin) liegt nach wie vor im Spital der Universitätsklinik Tor Vergata in Rom. Seine Mannschaft bezeichnete den Zustand des Bergfahrers als stabil, nachdem Navarro vom Sturz sechs Kilometer vor dem Ziel am schwersten betroffen war. In der Klinik... Jetzt lesen

Niederländer gibt auf 5. Giro-Etappe auf

Dumoulin steigt noch vor dem scharfen Start vom Rad

15.05.2019  |  (rsn) - Tom Dumoulin (Sunweb) hat noch in der neutralisierten Zone der 5. Etappe den Giro d´Italia aufgegeben. Zuvor hatte der Niederländer noch angekündigt, nach seinem gestrigen Sturz trotz Schmerzen das Rennen fortsetzen zu wollen. Im strömenden Regen stieg der Niederländer nun vor dem... Jetzt lesen

Niederländer tritt zur 5. Etappe an

Trotz Schmerzen im Knie: Dumoulin wird den Giro fortsetzen

15.05.2019  |  (rsn) - Der auf der gestrigen Etappe des Giro d’Italia gestürzte Tom Dumoulin wird trotz Schmerzen das Rennen fortsetzen und heute zum fünften Teilstück, das in Frascati gestartet wird. “Das Knie tut immer noch weh, aber wir hoffen, dass es im Laufe des Tages besser wird. Ich werde alles... Jetzt lesen

Landa schon früh im Hintertreffen

Trotz Carapaz´ Sieg läuft bei Movistar nicht alles nach Plan

15.05.2019  |  (rsn) - Richard Carapaz wollte die Hände gar nicht mehr an den Lenker nehmen. Zwei, drei, vier Mal ballte er unmittelbar nach der Zieldurchfahrt beide Fäuste, schlug triumphierend um sich und klatschte energisch die Hände zusammen. Irgendwo musste sie hin, die Freude des Ecuadorianers. Für den... Jetzt lesen

Giro d`Italia, Kalifornien-Rundfahrt, Dünkirchen

Vorschau auf die Rennen des Tages / 15. Mai

15.05.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Giro d`Italia, 5. Etappe - 140km Zur Abwechslung wartet auf die Fahrer heute ein... Jetzt lesen

Vierter auf 4. Giro-Etappe

Ackermann gingen erst auf den letzten Metern die Kräfte aus

14.05.2019  |  (rsn) - Für die meisten Sprinter erwies sich das Finale der 4. Giro-Etappe mit dem zwei Kilometer langen und 4,4 Prozent steilen Schlussanstieg als zu schwer. Nicht aber für Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe), der nach einer imponierenden Vorstellung neben Caleb Ewan (Lotto Soudal) der einzige... Jetzt lesen

Schwerer Sturz sechs Kilometer vor dem Ziel

Dumoulin gibt Gesamtwertung auf - auch den Giro?

14.05.2019  |  (rsn) - Die gute Nachricht twitterte Team Sunweb um 18.39 Uhr: Good news as x-ray reveals no fractures for @tom_dumoulin. More updates to follow. Der Niederländer hat den schweren Sturz in den Straßengraben sechs Kilometer vor Schluss der 4. Etappe des Giro d’Italia ohne Brüche überstanden.... Jetzt lesen

Giro: Roglic als Tagessechster einer der Gewinner

Jumbo - Visma platzierte das Rosa Trikot im Finale perfekt

14.05.2019  |  (rsn) - Als es sechs Kilometer vor dem Ziel der 4. Giro-Etappe krachte, befand sich Primoz Roglic (Jumbo - Visma) als einziger der Favoriten so weit vorne im Feld, dass er nicht nur unbeschadet davon kam, sondern sogar mit der zunächst noch rund 20 Fahrer das Finale in Angriff nahm. Im zwei... Jetzt lesen

Roglic baut Giro-Führung aus, Drama um Dumoulin

Carapaz jubelt nach cleverer Attacke zum richtigen Zeitpunkt

14.05.2019  |  (rsn) - Sechs Kilometer vor dem Ziel nahm die bis dahin weitgehend spannungslos verlaufene 4. Etappe des Giro d´Italia über 235 Kilometern von Orbetello nach Frascati eine dramatische Endung. Als die Teams bei hohem Tempo um die besten Positionen für ihre Kapitäne kämpften, zerriss ein... Jetzt lesen

Carapaz siegt vor Ewan und Ulissi

Highlight-Video der 4. Giro-Etappe

14.05.2019  |  (rsn) - Richard Carapaz (Movistar) hat die im Finale dramatisch verlaufene 4. Etappe des 102. Giro d’Italia gewonnen. Der Ecuadorianer setzte über 235 Kilometer von Orbetello nach Frascati nach einer Attacke auf dem ansteigenden Schlusskilometer heraus knapp vor Caleb Ewan (Lotto Soudal) durch.... Jetzt ansehen

Weitere Radsportnachrichten
14.05.2019    Carapaz Etappensieger, Ackermann Vierter, Dumoulin gestürzt 14.05.2019    UAE - Team Emirates nimmt Molano aus dem Giro 14.05.2019    Viviani: “Ich bin von dieser Entscheidung völlig enttäuscht“ 13.05.2019    Für Gaviria ist Viviani der rechtmäßige Etappensieger 13.05.2019    Zu früh losgesprintet: Ackermann verpasst zweiten Etappensieg 13.05.2019    Gaviria gratuliert Viviani und wird dann doch an dessen Stelle geehrt 13.05.2019    Highlight-Video der 3. Etappe des 102. Giro d´Italia 13.05.2019    Gaviria siegt in Orbetello, Viviani distanziert, Ackermann Dritter 13.05.2019    Ewan: “Das Team war perfekt, aber ich war es noch nicht“ 13.05.2019    Viviani: “Ich glaube, ich habe zu lange gewartet“ 13.05.2019    Ackermann: “Ich bin ein glücklicher Mensch“ 13.05.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 13. Mai 12.05.2019    Highlight-Video der 2. Etappe des 102. Giro d´Italia 12.05.2019    Ackermann nutzt in Fucecchio gleich die erste Chance 12.05.2019    Ackermann holt sich die 2. Etappe vor Viviani und Ewan 12.05.2019    Die deutschsprachigen Giro-Starter im Überblick 12.05.2019    Dumoulin: “Ich war komplett am Limit“ 12.05.2019    Schneller als Dumoulin: Nibali startet überzeugend in den Giro 12.05.2019    Highlight-Video des Giro-Auftakts von Bologna 12.05.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 12. Mai 11.05.2019    Majka: “Der Anfang ist gemacht“ 11.05.2019    Roglic stürmt in Bologna ins Rosa Trikot 11.05.2019    Roglic gewinnt Auftakt vor Simon Yates und Nibali 11.05.2019    Dumoulin eröffnet erstmals in seiner Karriere ein Zeitfahren 11.05.2019    Landa hofft beim 102. Giro d´Italia auf ein bisschen Glück 11.05.2019    Giro-Favoriten beginnen ihre Zeitfahren in Bologna schon früh 11.05.2019    Simon Yates´ Giro-Favorit heißt Simon Yates 11.05.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 11. Mai 10.05.2019    Roglic: “Fokussiert sein, aber auch Spaß haben“ 10.05.2019    Der “Hai von Messina“ schnappt noch einmal zu 10.05.2019    Ackermann: “Warum sollen wir unsere Ziele zurückschrauben?“ 10.05.2019    Teil 3: Entscheidung am letzten Tag? 10.05.2019    5 Sterne für Roglic: Der Slowene ist der Gejagte 10.05.2019    Gogl will den Giro erleben, egal wie hart es wird 09.05.2019    Teil 2: Die hohen Berge lassen auf sich warten 09.05.2019    Kluge: “Die Last liegt nicht nur auf unseren Schultern“ 09.05.2019    Viviani bekommt neu gestaltetes Meister-Trikot 09.05.2019    Knees: “Wir sind beim Giro für eine Überraschung gut“ 08.05.2019    Selig hofft auf erfolgreichen Giro-Ausflug mit den Freunden 08.05.2019    Sütterlin fährt bei den drei Zeitfahren auf Ergebnis 08.05.2019    Nibali trägt die Giro-Hoffnungen der Nation 08.05.2019    Ewan führt Lotto Soudal an, Ag2r und Dimension Data wollen in die Top 10 08.05.2019    Podcast: Vorschau auf den 102. Giro d´Italia 07.05.2019    Schwarzmann kehrt in Ackermanns Sprintzug zurück 07.05.2019    Deceuninck: Viviani für die Sprints, Jungels fürs Klassement 07.05.2019    Pernsteiner: Statt nach Italien geht es nach Kalifornien 07.05.2019    Bohli soll Gavirias Sprintzug auf Touren bringen 07.05.2019    Ineos schickt junges Team zum Giro, Knees vor 20. GrandTour 07.05.2019    Denz will beim Giro einen Etappensieg und Panini-Bilder 07.05.2019    Martens´ einzige Ambition: “Primoz bestmöglich unterstützen“ 07.05.2019    Vuelta-Wildcards an drei spanische Teams und Cofidis 07.05.2019    Haller: “Ich bin wieder in der Weltspitze“ 06.05.2019    Walsleben bricht sich bei Trainingssturz das Schlüsselbein 06.05.2019    Alle 21 Giro-Etappen live bei Eurosport 06.05.2019    Simon Yates: Mit weniger Sturm und Drang zum Giro-Sieg? 05.05.2019    Team Ineos: Wer ersetzt beim Giro Bernal und Moscon? 05.05.2019    Trotz Grippe: Viviani ist zuversichtlich für den Giro 05.05.2019    Im Schnelldurchlauf: Alle Etappen des 102. Giro d´Italia 04.05.2019    Bernal muss seinen Giro-Start absagen 04.05.2019    Dumoulin will vor dem Giro noch ein paar Gramm verlieren 03.05.2019    Gaviria bestätigt seine Giro-Teilnahme 02.05.2019    Etappenorte der Lotto Thüringen Ladies Tour benannt 02.05.2019    Ackermann muss beim Giro auf Schillinger verzichten 01.05.2019    Kittel nicht nach Yorkshire, neues Ineos-Trikot präsentiert 30.04.2019    Trainingssturz: Valverdes Giro-Start in Gefahr 30.04.2019    Dumoulin: “Schlechter als in den letzten zwei Jahren“ 30.04.2019    Ewan und Campenaerts führen Lotto an, Bardiani setzt auf Jugend 26.04.2019    Majka: “Ich muss erst in den letzten 10 Tagen in Topform sein“ 26.04.2019    Dillier sieht für sich beim Heimspiel viele Gelegenheiten 18.04.2019    Alles für Roglic: Jumbo - Visma gibt Giro-Aufgebot bekannt 02.04.2019    Chaves kehrt zum Giro zurück - als Helfer für Simon Yates 28.03.2019    Settimana: Landa jubelt nach nach langer Leidenszeit 27.03.2019    Knees in “der besten Form, die ich je um diese Zeit hatte“ 24.03.2019    Verengte Arterie: Aru muss auf den Giro verzichten 20.03.2019    Martens freut sich über perfekten Saisonstart der Primoz-Gruppe 07.02.2019    Wildcards: Segen und Fluch für die ProContinental-Teams 07.02.2019    Thomas erteilt Giro 2019 endgültige Absage 05.02.2019    Demare verzichtet diesmal gerne auf die Tour de France 01.02.2019    Froome macht Thomas den Giro schmackhaft 30.01.2019    Giro-Etappenorte lassen Wahrzeichen in Rosa erstrahlen 25.01.2019    Giro-Wildcards an Israel Cycling Academy und drei heimische Teams 25.01.2019    Startet Tour-Sieger Thomas doch beim Giro? 17.01.2019    Kanter steigt Down Under aus, Aru startet beim Giro 13.01.2019    Dumoulin: “Der Giro hat den besseren Mix“ 10.01.2019    Übernimmt ein amerikanischer Millionär Team Sky? 09.01.2019    Jungels hat ein Langzeit-Projekt: die flämischen Klassiker 08.01.2019    Moscon will bei Paris-Roubaix um den Sieg kämpfen 04.01.2019    Dumoulin nimmt 2019 Giro- und Tour-Klassement ins Visier 03.01.2019    Jungels kehrt zum Giro d´Italia zurück 02.01.2019    Viviani träumt von San Remo und fährt wohl wieder den Giro 02.01.2019    Sky bestätigt: Froome und Thomas zur Tour, Bernal zum Giro 01.01.2019    Aru plant abgespecktes Programm vor dem Giro 01.01.2019    Bernal verrät: Froome und Thomas fahren 2019 wieder beide die Tour 28.12.2018    De Gendt: Aus dem Scherz-Angebot wird GrandTour-Ernst 27.12.2018    Poitschke hofft, dass seine Sprinter noch besser werden 27.12.2018    Mollema bei Giro Kapitän, bei Tour Portes Helfer 25.12.2018    Martens 2019 an der Seite von Roglic 21.12.2018    Roglic will beim Giro 2019 ums Rosa Trikot kämpfen 18.12.2018    Movistar mit Doppelspitzen zu den großen Rundfahrten 17.12.2018    Simon Yates will beim Giro 2019 den Job zu Ende bringen 16.12.2018    Der Giro wird auch 2019 Dumoulins Hauptziel 13.12.2018    Nibali will 2019 zum Giro und zur Tour 11.12.2018    Bennett: “Ich fühle mich fast schon bestraft“ 05.12.2018    Thomas will lieber zur Tour als zum Giro 05.12.2018    Gaviria setzt 2019 auf die Tour, schließt Giro-Start aber nicht aus 19.11.2018    Tour oder Giro? Dumoulin überlässt Entscheidung dem Team 18.11.2018    Thomas: “Ich kann spüren, wie ich wachse - seitwärts“ 15.11.2018    De Gendt plant 2019 Starts bei den drei großen Rundfahrten 06.11.2018    Valverde zieht es 2019 wieder zum Giro d´Italia 05.11.2018    Nibalis Ziele für 2019: Giro? Tour? Oder beides? 04.11.2018    Italiens Nationalcoach Cassani erklärt Nibali zum Giro-Favoriten 02.11.2018    Podcast: Die Strecke des 102. Giro d´Italia 01.11.2018    Startet Froome 2019 nochmals einen Double-Versuch? 01.11.2018    Viviani: 2019 locken der Giro und die Tour 01.11.2018    102. Giro d´Italia: Vegni rechnet mit Nibali und Aru am Start 01.11.2018    Die Strecke des 102. Giro d´Italia im Video 31.10.2018    102. Giro d´Italia mit drei Zeitfahren und fünf Bergankünften 31.10.2018    102. Giro d´Italia: Streckenpräsentation im LIVE Stream 29.10.2018    Pinot setzt 2019 voll und ganz auf die Tour de France 28.10.2018    Movistar-Rundfahrer auch 2019 mit Fokus auf der Tour 22.10.2018    Nach seinem Guangxi-Sieg blickt Moscon schon auf 2019 18.10.2018    Giro d´Italia 2019 mit drei Einzelzeitfahren 24.09.2018    Giro d´Italia 2019 beginnt mit einem Einzelzeitfahren in Bologna 05.09.2018    Startet der Giro 2019 mit einem 5 km-Bergzeitfahren in Bologna?
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Limpopo (2.2, RSA)
  • 4 Jours de Dunkerque / Grand (2.HC, FRA)
  • Vuelta Aragón (2.1, ESP)
  • Tour d´Eure-et-Loir (2.2, FRA)
  • Grand Prix Criquielion (1.2, BEL)
  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(02.05.2019)

 1.ALAPHILIPPE Julian   3745
 2.FUGLSANG Jakob       3326 
 3.DUMOULIN Tom         3120

Weltrangliste - Nationenwertung

(02.05.2019)

 1.Belgien             13161
 2.Frankreich          12785
 3.Niederlande         12648

Weltrangliste - Teamwertung

(02.05.2019)

 1.DQT                15018
 2.TEAM INEOS         12726
 3.ASTANA PRO TEAM    12699

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(07.05.2019)

 1.ALAPHILIPPE Julian     2265
 2.VAN DER POEL Mathieu   2178
 3.NAESEN Oliver          2170

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(07.05.2019)

 1.ROGLI? Primož          2715
 2.THOMAS Geraint         2530
 3.YATES Simon Philip     2452

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(02.05.2019)

 1.VAN VLEUTEN Annemiek   2366
 2.VOS Marianne           2011
 3.BASTIANELLI Marta      1569

Weltrangliste - Teamwertung

(02.05.2019)

 1.MITCHELTON SCOTT       5288
 2.DLT                    4800
 3.TREK - SEGAFREDO       4353

Weltrangliste - Nationenwertung

(02.05.2019)

 1.Niederlande            8131
 2.Italien                4141
 3.USA                    3106