Giro d`Italia, Tour of Norway

Vorschau auf die Rennen des Tages / 29. Mai

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 29. Mai"
Das Peloton beim Giro d`Italia 2019 | Foto: Cor Vos

29.05.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Giro d`Italia, 17. Etappe - 181km
Mit einer Bergwertung der 4. und zwei der 3. Kategorie erscheint das Teilstück nach Rasen-Antholz (italienisch Anterselva) in Südtirol zunächst wenig spektakulär. Tatsächlich sind auf dieser Etappe aber fast 2.800 Höhenmeter zu bewältigen. Bereits nach 28 Kilometern geht es den Mendelpass (14 Kilometer mit 3,9 Prozent Steigung) hinauf, der allerdings nicht als Bergwertung klassifiziert ist. Nach einer längeren Abfahrt und rund 40 Kilometern durch das Tal folgen die beiden ersten kategorisierten Anstiege nach 108 beziehungsweise 129 Kilometern in Natz (4. Kategorie) und Terento (3. Kategorie).

Die Schlusssteigung nach Rasen-Antholz ist offiziell nur 5,5 Kilometer lang, tatsächlich beginnt das Terrain allerdings bereits 27 Kilometer vor dem Ziel anzusteigen. Die schwierigste Passage befindet sich mit fast neun Prozent durchschnittlicher Steigung zwischen 5,5 und einem Kilometer vor dem Ziel. Nach der Flamme Rouge flacht die Straße ab, das Ziel liegt an der Südtirol Arena, einem Biathlon-Stadion, in dem jährlich Weltcup-Rennen ausgetragen werden. Rasen-Antholz ist erstmals Schauplatz einer Ankunft beim Giro d’Italia.

Zur Sonderseite mit Startliste:

Tour of Norway (2.HC), 2. Etappe - 174km
Auch am zweiten Tag wartet ein sprinterfreundliches Profil auf die Fahrer. Zwischen den 174 Kilometern zwischen Kvinesdal und Mandal müssen in der ersten Rennhälfte lediglich jeweils ein Anstieg der 3. und der 2. Kategorie gemeistert werden, danach geht es praktisch tellerflach in Richtung Zielort, wo der Norweger Alexander Kristoff (UAE Team Emirates) sich bei Cees Bol (Sunweb) für die gestrige Niederlage revanchieren will.

Zur Startliste:

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)