Anzeige
PROFI-RADSPORT
News   |   Ergebnisse   |   Teams   |   Fahrer   |   TV-Termine   |   Rennkalender   |   Archiv   |   Sonderseiten

Starker Schlusskilometer in Koksijde

Ackermann rauscht mit zwei Jahre alten Erinnerungen zum Sieg

22.03.2019  |  (rsn) - Mit perfektem Timing und dem nötigen Mut, im Gegenwind-Zielsprint als Erster anzutreten, hat sich Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) beim Bredene Koksijde Classic seinen ersten Sieg bei einem belgischen Frühjahrsrennen gesichert. Der Deutsche Meister bezwang nach 199,5 Kilometern an der... Jetzt lesen

Start nach nur einem kompletten Renntag in 2019

Matthews: “Sanremo ist kein großes Ziel mehr“

22.03.2019  |  (rsn) - Eigentlich hätte es das erste große Saisonziel sein sollen. Doch Michael Matthews steht am Samstag nun doch ohne die ganz großen Hoffnungen am Start von Mailand-Sanremo. Der U23-Weltmeister von 2010, der vor vier Jahren bereits als Dritter in Sanremo ankam, hat sein Pech aus der ersten... Jetzt lesen

Auch Märkl jubelt an der belgischen Küste

Ackermann gewinnt Bredene Koksijde Classic

22.03.2019  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour-Serie. 17. Bredene Koksijde Classic (1.HC)Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) hat in Koksijde an der... Jetzt lesen

ASO vergibt letzte Wildcards

Durchatmen! Greipel, Wagner und Arkéa-Samsic dürfen zur Tour

22.03.2019  |  (rsn) - Durchatmen bei André Greipel und Robert Wagner, ihren Fans und dem gesamten Team Arkéa - Samsic: Nach Monaten des Bangens hat das deutsche Duo und sein französisches ProContinental-Team Gewissheit, im Juli an der Tour de France teilnehmen zu dürfen. Auch wenn es dem 36-Jährigen nicht... Jetzt lesen

Unsere Prognosen zum 110. Mailand-Sanremo

Valverde, Sagan und ganz oft Deceuninck – Quick-Step

22.03.2019  |  (rsn) - Mailand-Sanremo gilt gemeinhin als Klassiker, der am schwersten zu gewinnen und am leichtesten zu verlieren ist. Der Rennausgang ist traditionell bis zum letzten Kilometer offen, in den vergangenen Jahren trugen sowohl Sprinter und Puncheurs als auch Rundfahrtspezialisten den Sieg auf der... Jetzt lesen

Hodeg soll Auftakterfolg wiederholen

Mas greift in Katalonien nach erstem WorldTour-Rundfahrtsieg

22.03.2019  |  (rsn) - Direkt nach Mailand - Sanremo steht für einige Fahrer bereits die Weiterreise nach Katalonien auf dem Programm, um vom Montag an in Spaniens Nordosten um einen WorldTour-Rundfahrtsieg zu kämpfen. Das derzeit erfolgreichste Team der Welt, Deceuninck - Quick-Step verzichtet jedoch darauf,... Jetzt lesen

Tour of Britain besucht 2020 erstmals Cornwall

Groupama - FDJ zieht 22-jährigen Geniets zu Profis hoch

22.03.2019  |  (rsn) - Das französische WorldTour-Team Groupama - FDJ hat einen weiteren Fahrer in seinen Profi-Kader aufgenommen. Wie die Equipe via Pressemitteilung erklärte, wird der 22-jährige Kevin Geniets aus Luxemburg ab sofort dem WorldTour-Kader angehören. Schon bei der Route Adélie am 5. April soll... Jetzt lesen

Vital Concept muss sich mit Dauphiné trösten

ASO vergibt Wildcards: Arkéa - Samsic & Direct Energie zur Tour

22.03.2019  |  (rsn) - Die 22 Tour de France-Teams für die 106. Auflage der Frankreich-Rundfahrt sind komplett. Veranstalter ASO hat am Freitag via Pressemitteilung die Vergabe der letzten beiden von insgesamt vier Wildcards bekanntgegeben. Diese gehen an die Teams Arkéa - Samsic um André Greipel und Warren... Jetzt lesen

Bredene Koksijde Classic

Vorschau auf die Rennen des Tages / 22. März

22.03.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. Bredene Koksijde Classic (1.HC), 199,5km Bisher unter dem Namen Handzame... Jetzt lesen

Hatz-Tagebuch von der Tour de Taiwan

Von einer Mango gestärkt, sprintete Florenz in die Top Ten

21.03.2019  |  (rsn) - Bei 33 Grad und Sonnenschein führte uns die letzte Etappe über 192 Kilometer an die Küste, dementsprechend unspektakulär war auch das Profil. Die ersten eineinhalb Stunden legten wir mit einem Stundenmittel von 52 km/h zurück, es folgte eine Attacke nach der anderen. Nachdem die Gruppe... Jetzt lesen

Dreijahresvertrag für den kolumbianischen Kletterer

Vaughters kann langfristig mit Martinez planen

21.03.2019  |  (rsn) - Nachdem EF Education First in der vergangenen Woche bereits die Vertragsverlängerung mit dem WM-Dritten Michael Woods bekanntgegeben hatte, konnte der Rennstall von Manager Jonathan Vaughters nun einen weiteren Top-Fahrer langfristig an sich binden. Wie EF Education First am Donnerstag... Jetzt lesen

GP Leonding eröffnet österreichische Radbundesliga

Alle jagen Felbermayr Simplon Wels

21.03.2019  |  (rsn) - Auch die 14. Saison der österreichischen Radbundesliga wird mit dem GP Leonding eröffnet. Der Klassiker, der sogar schon zum bereits 59. Mal ausgetragen wird, bietet ein welliges Profil und führt über insgesamt 153 Kilometer eines Rundkurses. Am Start stehen die sechs österreichischen... Jetzt lesen

Erste Chance am Samstag bei Mailand-Sanremo

Degenkolb: “Wichtig, wieder einen großen Klassiker zu gewinnen“

21.03.2019  |  (rsn) - In seinen bisher zwei Jahren bei Trek - Segafredo gelang John Degenkolb noch kein Sieg in einem der großen Klassiker. Zwar gewann der Oberurseler bei der letztjährigen Tour de France die 9. Etappe, die über Kopfsteinpflaster nach Roubaix führte. Daneben hatte er aber nicht viel Grund zur... Jetzt lesen

Niemiec neu im Orga-Team der Polen-Rundfahrt

4. Etappe der Ö-Tour wird in Pernsteiners Heimatort gestartet

21.03.2019  |  (rsn) - Die 4. Etappe der 71. Österreich-Rundfahrt wird am 9. Juli in Kirchschlag in der Buckligen Welt beginnen, dem Heimatort der letztjährigen Gesamtzweiten Hermann Pernsteiner (Bahrain - Merida). "Die Vorfreude darauf ist riesig! Ich hoffe, dass mein Team auch startet. Auf alle Fälle wird es... Jetzt lesen

Vorjahreszweiter will Mailand-Sanremo gewinnen

Ewan: “Ich fahre auf Sieg“

21.03.2019  |  (rsn) - Nach seinem zweiten Rang im vergangenen Jahr will Caleb Ewan am Samstag die 110. Auflage von Mailand-Sanremo gewinnen - als erst dritter Australier nach Matthew Goss (2011) und Simon Gerrans (2012). “Natürlich möchte ich besser abschneiden als im vergangenen Jahr. Mailand-Sanremo ist das... Jetzt lesen

Mailand-Sanremo: Titelverteidiger zuversichtlich

Nibali will seinen Coup aus dem Vorjahr wiederholen

21.03.2019  |  (rsn) - Auch wenn er noch auf seinen ersten Saisonsieg wartet, wird Vorjahressieger Vincenzo Nibali (Bahrain - Merida) am Samstag voller Zuversicht bei Mailand-Sanremo starten. Der Italiener führt beim ersten der fünf Radsport-Monumente das Aufgebot seines Rennstalls an, in dem mit Marcel Sieberg... Jetzt lesen

Vorschau 110. Mailand-Sanremo

Erneut das altbekannte Spiel zwischen Sprintern und Ausreißern

21.03.2019  |  (rsn) - Mit der 110. Auflage von Mailand-Sanremo erreicht am Samstag die Klassikersaison ihren ersten Höhepunkt. Die “Primavera“, das erste der fünf Radsport-Monumente, wird auch diesmal wieder zwischen Sprintern und Ausreißern entschieden. Zu den 18 automatisch startberechtigten... Jetzt lesen

Lonardi Gewinnt Schlussetappe, Knauer Achter

Clarke feiert Gesamtsieg bei Tour de Taiwan

21.03.2019  |  (rsn) - Am letzten Tag der Tour de Taiwan (2.1) hat Jonathan Clarke (Floyd´s Pro Cycling) sein Führungstrikot verteidigt und sich den Gesamtsieg gesichert. Der 34-jährige Australier kam auf der 5. Etappe über 192,8 Kilometer mit Start und Ziel in Pingtung im Feld zeitgleich mit Tagessieger... Jetzt lesen

Bol feiert ersten Profisieg

Finale des 74. Nokere Koerse im Video

20.03.2019  |  (rsn) - Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) hat seinen zweiten Saisonsieg knapp verpasst. Der Deutsche Meister musste sich beim Nokere Koerse nach 195,6 Kilometern zwischen Deinze und Nokere im Sprint Cees Bol (Sunweb) geschlagen geben. Der 23-jährige Niederländer durfte sich über seinen ersten... Jetzt lesen

CCC Team setzt auf Van Avermaet

Degenkolb führt Trek-Segafredo bei Mailand-Sanremo an

20.03.2019  |  (rsn) - John Degenkolb wird am Samstag bei Mailand-Sanremo das Trek-Segafredo-Team anführen. Sollte der Gewinner der Ausgabe von 2015 nicht zum Zug kommen, hat das US-Team mit Jasper Stuyven aber noch einen zweiten aussichtsreichen Fahrer im Aufgebot. Der 26-jährige Belgier wurde 2018, als... Jetzt lesen

“Operation Aderlass“

21 Athleten aus 5 Sportarten in Erfurter Dopingskandal verwickelt

20.03.2019  |  (rsn) - Wie die Staatsanwaltschaft München am Mittwoch mitteilte, sollen nach aktuellem Stand 21 Athleten aus acht Nationen in den Dopingskandal um den Erfurter Sportarzt Mark Schmidt verwickelt sein. “Es sind fünf Sportarten betroffen, von denen drei dem Wintersport zuzurechnen sind”, sagte... Jetzt lesen

Bora - hansgrohe benennt Aufgebot für “Primavera“

Poitschke: “Sagan und Bennett Doppelspitze in Sanremo“

20.03.2019  |  (rsn) - In den vergangenen Jahren war Peter Sagan im Bora-hansgrohe-Team der uneingeschränkte Kapitän bei Mailand-Sanremo. Bei der am Samstag stattfindenden 110. Auflage des italienischen Frühjahrsklassikers darf sich aber auch Sam Bennett Hoffnungen auf den ganz großen Coup machen. Zwar sprang... Jetzt lesen

Bol gewinnt 74. Nokere Koerse

Ackermanns Timing wird besser, ist aber noch nicht gut genug

20.03.2019  |  (rsn) – Bei der letztjährigen Austragung von Nokere Koerse (1.HC) setzte Pascal Ackermann (Bora – hansgrohe) seinen Sprint deutlich zu früh an und wurde schließlich bis auf Rang 28 durchgereicht. Diesmal machte es der Deutsche Meister bei der 74. Auflage viel besser, wurde aber am Nokereberg... Jetzt lesen

Hatz-Tagebuch von der Tour de Taiwan

Die Gunst der kühleren Stunde zur Flucht genutzt

20.03.2019  |  (rsn) - Ich nutze heute die Zeit und schreibe euch direkt aus dem Bus. Der Weg ins Hotel mag einfach nicht enden. Wir sind jetzt schon knappe drei Stunden unterwegs und leider immer noch nicht angekommenl. Zusammen mit dem einstündigen Transfer zum Start saßen wir also schon über vier Stunden im... Jetzt lesen

Klein beim Frauenrennen Zweite hinter Wiebes

Nokere Koerse: Ackermann muss sich Bol geschlagen geben

20.03.2019  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour-Serie. Nokere Koerse (1.HC)Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) hat seinen zweiten Saisonsieg knapp verpasst.... Jetzt lesen

Roglic-Helfer lobt seinen Kapitän

Martens freut sich über perfekten Saisonstart der Primoz-Gruppe

20.03.2019  |  (rsn) - Zwei Einsätze - zwei Siege. Primoz Roglic hat mit Unterstützung seines starken Teams Jumbo - Visma der UAE Tour und der Fernfahrt Tirreno-Adriatico seinen Stempel aufgedrückt. Anteil daran hatte auch Routinier Paul Martens, der in dieser Saison bis zum Giro d’Italia als Helfer für... Jetzt lesen

Nach knapper Tirreno-Niederlage gegen Roglic

Yates will zurückkommen und sich 2020 das Blaue Trikot holen

20.03.2019  |  (rsn) - Um die Winzigkeit von rund drei Zehntelsekunden musste Adam Yates (Mitchelton - Scott) am letzten Tag von Tirreno - Adriatico sein Blaues Trikot noch an Primoz Roglic (Jumbo - Visma) abgeben. Doch hielt sich der Brite nach dem Rennen nicht lange damit auf, sich über den knappen Abstand im... Jetzt lesen

Slowene mit zweitem Gesamtsieg in dieser Saison

Roglic erfährt einen weiteren Schub für den Giro

20.03.2019  |  (rsn) - Bei der UAE Tour machte Primoz Roglic (Jumbo - Visma) mit seinem Sieg auf der Königsetappe am Jebel Jais bereits am vorletzten Tag alles klar. Letztlich entschied der Slowene die Gesamtwertung mit recht komfortablen 31 Sekunden gegenüber Weltmeister Alejandro Valverde (Movistar) für sich.... Jetzt lesen

Cross-Weltmeister startet bei Nokere Koerse

Klassikerdebüt: Van der Poel fordert Ackermann & Co. heraus

20.03.2019  |  (rsn) - Cross-Konkurrent Wout Van Aert (Jumbo - Visma) hat seine ersten Klassiker-Einsätze bereits hinter sich und wusste mit einem dritten Platz bei der Strade Bianche zu überzeugen. Nun greift auch Mathieu van der Poel (Corendon - Circus), der im Februar Van Aert als Cross-Weltmeister... Jetzt lesen

Motivationsschub für den Stundenweltrekord

Campenaerts mit perfektem Zeitfahren zum ersten WorldTour-Sieg

20.03.2019  |  (rsn) - Nach zwei quälend langen Stunden auf dem hot seat konnte Victor Campenaerts (Lotto Soudal) erstmals in einem Rennender der WorldTour jubeln. Der Belgier gewann am letzten Tag von Tirreno-Adriatico das Zeitfahren von San Benedetto mit drei Sekunden Vorsprung auf den Italiener Alberto Bettiol... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten
20.03.2019    Clarke holt sich das Führungstrikot zurück 20.03.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 20. März 19.03.2019    0,31 Sekunden Vorsprung: Roglic bezwingt Yates 19.03.2019    Mit dem Top-Ten-Resultat bleibt uns die Hühnerkralle erspart 19.03.2019    Roglic bezwingt Yates bei Tirreno-Adriatico um nur eine Sekunde 19.03.2019    Ineos übernimmt Team Sky schon ab 1. Mai 19.03.2019    Groenewegen fährt Sanremo zur Vorbereitung auf 2020 19.03.2019    Trentin soll für Mitchelton-Scott in Sanremo den Gerrans machen 19.03.2019    White verhindert taiwanesischen Heimsieg 19.03.2019    Yates vs. Roglic: Sekundenkrimi um den Tirreno-Gesamtsieg 19.03.2019    Martin hat in San Benedetto del Tronto zwei Siegchancen 19.03.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 19. März 18.03.2019    Tour 2020: Schon am zweiten Tag eine Bergetappe 18.03.2019    Deceuninck: Wichtig ist immer, dass das Team gewinnt 18.03.2019    Zu Paris-Roubaix Sponsorenwechsel bei Direct Energie? 18.03.2019    Alaphilippe jubelt in Jesi nach Planänderung bei Deceuninck 18.03.2019    Schon beim Frühstück gab es Positionskämpfe 18.03.2019    Alaphilippe gewinnt 6. Etappe, Sagan Fünfter 18.03.2019    Die letzten sieben Kilometer entscheiden über den Gesamtsieg 18.03.2019    De Gendt: Der Gipfel des dritten Anstiegs war das mentale Ziel 18.03.2019    Clarke beschert Team von Floyd Landis den ersten Sieg 18.03.2019    Paris-Nizza: Am letzten Tag ging Movistars Taktik nicht auf 18.03.2019    Ein Sturz beendet Tafis Roubaix-Träume 18.03.2019    Denz: “Dann kam Fuglsang wie ein Moped angefahren“ 18.03.2019    Zimmermanns Ausbeute in Kroatien “nahe am Maximum“ 18.03.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 18. März 17.03.2019    Highlight-Video der 8. Etappe von Paris-Nizza 17.03.2019    Großschartner zum Abschluss Fünfter bei Paris-Nizza 17.03.2019    Fuglsang vollendet zweite Astana-Gala binnen 24 Stunden 17.03.2019    Vielversprechender Jahresauftakt für Gall in Istrien 17.03.2019    Sky lässt sich von Quintana nicht aus dem Konzept bringen 17.03.2019    Heidemann: Erst Mathe gepaukt, dann das Bergtrikot gewonnen 17.03.2019    Ligthart mit Heimsieg bei Ronde van Drenthe 17.03.2019    Fuglsang jubelt in Recanati, Adam Yates hängt Roglic ab 17.03.2019    Darauf können wir mit einer Dose Taiwan Beer anstoßen 17.03.2019    Bastianelli schlägt in Hoogeveen Blaak und van Dijk 17.03.2019    Bernal feiert Gesamtsieg, Ion Izagirre gewinnt Schlussetappe 17.03.2019    Burghardt: “Sagan wird für Sanremo sicher fit“ 17.03.2019    Tirreno: Boswell zieht sich Gehirnerschütterung zu 17.03.2019    Roglic: Im Sprint geschlagen und trotzdem ein Gewinner 17.03.2019    Kommissäre stoppen 66 Fahrer auf Rundkurs von Fossombrone 17.03.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 17. März 16.03.2019    Dumoulin jetzt Dritter, aber mit größerem Rückstand auf Roglic 16.03.2019    Highlight-Video der 7. Etappe von Paris-Nizza 16.03.2019    Adam Yates auch in Fossombrone “gut vorne mit dabei“ 16.03.2019    Kwiatkowski ist Gelb los - nun strahlt Teamkollege Bernal 16.03.2019    Zwei Stürze hindern Lutsenko nicht am Sieg 16.03.2019    Gall landet Doppelschlag bei Istrian Spring Trophy 16.03.2019    Magenprobleme: Thomas gibt bei Tirreno-Adriatico auf 16.03.2019    Martinez gewinnt Königsetappe vor Lopez, Bernal in Gelb 16.03.2019    Lutsenko siegt trotz zweier Stürze, Adam Yates bleibt vorn 16.03.2019    Dumoulin: Ist die Form nur gut oder schon super? 16.03.2019    Thomas bei Tirreno-Adriatico abgeschlagen, aber gut drauf 16.03.2019    Viviani holt sich Selbstbewusstsein für das erste Monument 16.03.2019    Greipel bergab unaufmerksam, Degenkolb im Gegenwind Vierter 16.03.2019    Schönberger drückt richtig auf die Tube 16.03.2019    Arndt vermasselt seine erste Chance und hofft auf Montag 16.03.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 16. März 15.03.2019    Viviani kann es auch mit der Anfahrer-Notlösung 15.03.2019    Highlight-Video der 6. Etappe von Paris-Nizza
RADSPORT-NEWS.COM APP
SEITE DURCHSUCHEN
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Milano-Sanremo (1.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Tour de Taiwan (2.2, JPN)
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2019 (ITA)
11.05. - 02.06.2019
Tour de France 2019 (FRA)
06.07. - 28.07.2019
Vuelta a España 2019 (ESP)
24.08. - 15.09.2019
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(20.10.2018)

 1. Valverde         4168
 2. Yates            3160   
 3. Viviani          3106

Weltrangliste - Nationenwertung

(20.10.2018)

 1.Belgien           14668
 2.Frankreich        13628
 3.Spanien           11867

WorldTour - Einzelwertung

(02.10.2018)

 1. Yates             3072
 2. Sagan             2992
 3. Valverde          2539

WorldTour - Teamwertung

(02.10.2018)

 1. Quick-Step Floors  12863
 2. Sky               9753
 3. Bora-hansgrohe    8459

Europe Tour - Einzelwertung

(20.10.2018)

 1. Dupont            1066
 2. Hofstetter        1028
 3. Ackermann         1020

Europe Tour - Teamwertung

(20.10.2018)

 1. Wanty             4113
 2. Cofidis           3434
 3. Androni           3012

Europe Tour - Nationenwertung

(22.10.2018)

 1. Belgien           5489
 2. Italien           5335
 3. Frankreich        5111

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(20.10.2018)

 1. Van Vleuten       1923
 2. Van Der Breggen   1912
 3. Vos               1764

Weltrangliste - Teamwertung

(20.10.2018)

 1. Boels Dolmans     4984
 2. Michelton Scott   4982
 3. Sunweb            3938

Weltrangliste - Nationenwertung

(03.09.2018)

 1. Niederlande       8144
 2. Italien           3858
 3. USA               3627

World Tour - Einzelwertung

(03.10.2018)

 1. Van Vleuten       1411
 2. Vos               1394 
 3. Van Der Breggen   1323

World Tour - Teamwertung

(03.10.2018)

 1. Boels Dolmans   4329
 2. Michelton Scott 3973
 3. Sunweb          3269