“Ich fühle mich nicht gut“

Meisen verzichtet auf Cross-Weltmeisterschaften

19.01.2021  |  (rsn) - Marcel Meisen (Alpecin - Fenix) wird am 31. Januar in Ostende in Belgien nicht am Start der Cross-Weltmeisterschaften stehen. Das hat der Deutsche Cross- und Straßenmeister gegenüber rad-net.de bestätigt. "Ich wäre gerne gefahren, aber ich fühle mich nicht gut. Das spiegeln auch die... Jetzt lesen

Belgian Cycling benennt Aufgebote

Cant und Van Aert führen belgische Cross-Teams bei Heim-WM an

18.01.2021  |  (rsn) - Wout Van Aert und Sanne Cant führen die belgischen Aufgebote bei der Cross-WM am 31. Januar in Oostende an. Wie Belgian Cycling mitteilte, gehören zum siebenköpfigen Frauenteam neben der dreimaligen Weltmeisterin Cant noch Alicia Franck, Loes Sels, Ellen Van Loy, Laura Verdonschot, Karen... Jetzt lesen

Belgischer Meister gewinnt Zilvermeercross

Van Aert mit perfekter Vorstellung bei seiner WM-Generalprobe

16.01.2021  |  (rsn) - Wout Van Aert (Jumbo - Visma) ist in Mol seiner Favoritenrolle gerecht geworden und hat beim zu keiner der großen Serien zählenden Zilvermeercross die Konkurrenz spielend abgehängt. Bei winterlichen Bedingungen setzte sich der 26-Jährige über zehn Runden in einer Fahrzeit von genau... Jetzt lesen

Niederländisches Podium auch beim Zilvermeercross

Brand schlägt in Mol Betsema und Vos

16.01.2021  |  (rsn) - Auch der zu keiner der großen Serien zählende Zilvermeercross stand ganz im Zeichen der Niederländerinnen. Im belgischen Mol holte sich Lucinda Brand (Baloise Trek Lions) nach einem über lange Zeit spannenden Rennen den Sieg vor ihrer Landsfrau Denise Betsema (Pauwels Sauzen - Bingoal).... Jetzt lesen

Programmänderung wegen Corona

Cross-WM in Ostende ohne U19-Rennen

15.01.2021  |  (rsn) - Bei der diesjährigen Cross-WM im belgischen Ostende (30./31. Januar) werden in Folge der Corona-Pandemie keine U19-Wettbewerbe ausgetragen. Das kündigte der Radsportweltverband UCI an. Ausgetragen werden somit nur die Rennen der Männer und Frauen Elite sowie der U23. “Die... Jetzt lesen

Mini-Blase innerhalb des Teams

Van der Poel für zehn Tage in Spanien im Trainingslager

12.01.2021  |  (rsn) - Mathieu van der Poel und Gianni Vermeersch sind mit ihrem Team Alpecin - Fenix nach Spanien ins Trainingslager geflogen, sehen ihre Teamkollegen dort aber nicht. Das hat das Team laut wielerflits.nl bekanntgegeben. Demnach sind Vermeersch und van der Poel gemeinsam mit einem Betreuer vom... Jetzt lesen

Heigl holt sich achten Titel bei den Frauen

Federspiel wie 2020 Österreichischer Crossmeister

10.01.2021  |  (rsn) - Nadja Heigl und Daniel Federspiel haben bei den Österreichischen Cross-Meisterschaften die Titel bei den Frauen und Männern gewonnen. Während es für die 24-jährige Wienerin schon der insgesamt achte Meisterschaftssieg war, wiederholte der Tiroler seinen Vorjahressieg mit knappem... Jetzt lesen

Aerts und Vanthourenhout in Belgien auf zwei und drei

Übermüdeter Jungvater Van Aert holt sich vierten Crosstitel

10.01.2021  |  (rsn) - Zum vierten Mal nach 2016, 2017 und 2018 hat sich Wout Van Aert (Jumbo - Visma) den Belgischen Meistertitel gesichert. In Meulebeke schüttelte der Top-Favorit sechs Tage nach der Geburt seines Sohnes frühzeitig seinen letzten Begleiter ab. Toon Aerts (Baloise Trek Lions) löste sich im... Jetzt lesen

Nationale Cross-Meisterschaften

Kuhn neuer Schweizer Meister, Aru in Italien Zehnter

10.01.2021  |  (rsn) - Der Meisterschaftssieg in der Schweiz ging im Männerrennen an Kevin Kuhn, der in Hittnau auf verschneitem Parcours Titelverteidiger Lars Forster und Timon Rüegg hinter sich ließ und seinen ersten Titelgewinn feierte. Bei den Frauen konnte die favorisierte Nicole Koller einen... Jetzt lesen

Comeback im Gelände bringt den Spaß zurück

Aru liebäugelt mit Start bei der Cross-WM: “Ich stehe bereit“

06.01.2021  |  (rsn) - Fabio Aru (Qhubeka - Assos) hat wieder Lust aufs Radfahren - und zwar auch bei Schmuddelwetter im Gelände. Der Sarde war in den vergangenen Wochen gleich bei mehreren Cross-Rennen im Einsatz und hat nun gegenüber der Gazzetta dello Sport auch angekündigt, dass er gerne die Cross-WM am 31.... Jetzt lesen

Das Finale des Weltcup-Laufs im Eurosport-Video

Van der Poel lässt in Hulst die Muskeln spielen

04.01.2021  |  (rsn) - Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) hat beim Cross-Weltcup in Hulst den dritten Sieg in drei Tagen gefeiert und dabei seinen großen Rivalen Wout Van Aert (Jumbo - Visma) um eineinhalb Minuten distanziert. Allerdings verteidigte der Belgier im vierten von fünf Weltcups dieser Saison das... Jetzt ansehen

Van Aert 1:31 zurück, aber weiter Weltcup-Erster

Neun Runden im Solo: Van der Poel fliegt über den Deich

03.01.2021  |  (rsn) - Baal, Gullegem, Hulst - drei Crossrennen innerhalb von drei Tagen. Und dreimal hieß der Sieger Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix). Das war, so sagte er anschließend selbst, eine persönliche Premiere für den Weltmeister. Und was für ein Auftritt, dem dritten Sieg in 72 Stunden... Jetzt lesen

Brand vorzeitig Weltcup-Gesamtsiegerin

Inselbewohnerin Betsema an Schelde-Mündung eine Klasse besser

03.01.2021  |  (rsn) - Mit einem mehr als halbstündigen Solo in der Perkpolder an der Schelde-Mündung, wohin der Parcours wegen der Corona-Pandemie aus dem Zentrum der Stadt Hulst umziehen musste, gewann Denise Betsema (Pauwels Sauzen – Bingoal) ihr zweites Weltcuprennen nach ihrem Sieg in Koksijde... Jetzt lesen

Cross-Europameister wohl doch schwerer verletzt

Iserbyt: “Ich habe etwas knacken oder reißen gespürt“

03.01.2021  |  (rsn) - Am Samstag noch bekam er von den Physiotherapeuten Grünes Licht für einen Start beim Weltcup in Hulst, 24 Stunden später muss Eli Iserbyt (Pauwels Sauzen - Bingoal) wohl einsehen: Das war keine gute Idee. Der Cross-Europameister musste das Rennen nach 25 Minuten mit starken Schmerzen im... Jetzt lesen

Pidcock wird in Gullegem Zweiter vor Adams

Van der Poel mit angezogener Handbremse zum nächsten Sieg

02.01.2021  |  (rsn) - Einen Tag vor dem wichtigen Weltcup in Hulst hat Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix) nach Belieben den Hexia Cyclocross Gullegem dominiert. In Abwesenheit von Wout Van Aert (Jumbo – Visma) konnte der Weltmeister seinen letzten Begleiter, den Briten Tom Pidcock (Trinity), drei Runden... Jetzt lesen

Ungarin gewinnt souverän den Hexia Cyclocross

Vas auch in Gullegem zu stark für die zweite Garnitur

02.01.2021  |  (rsn) - In Abwesenheit des Großteils der Weltelite hat Kata Blanka Vas (Doltcini – Van Eyck) den keiner Rennserie angehörenden Hexia Cyclocross in Gullegem mit einem langen Solo für sich entschieden. Auf dem topfebenen Kurs setzte sich die Ungarische Meisterin schon in der ersten Runde von der... Jetzt lesen

Majerus holt sich Tagessieg in Hittnau

Koller gewinnt EKZ CrossTour vor Brandau

02.01.2021  |  (rsn) - Christine Majerus hat den dritten und letzten Lauf der EKZ CrossTour gewonnen. Die Luxemburgerin setzte sich in Hittnau auf schneebedecktem Parocurs vor der Deutschen Meisterin Elisabeth Brandau und der Italienerin Eva Lechner durch. Die Gesamtwertung der Schweizer Rennserie entschied die... Jetzt lesen

Vierter Sieg beim GP Sven Nys in Folge

Van der Poel in Baal trotz schlechter Beine nicht zu schlagen

01.01.2021  |  (rsn) - Das neue Cross-Jahr hat begonnen, wie das alte aufhörte - und wie es seit 2018 immer beginnt: Mit einem Sieg von Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) beim prestigeträchtigen GP Sven Nys in Baal. Zum vierten Mal in Folge setzte sich der Weltmeister am Balenberg durch. Und das tat er... Jetzt lesen

Weltmeisterin gewinnt den GP Sven Nys

Alvarado bezwingt Brand in packendem Duell von Baal

01.01.2021  |  (rsn) - Ceylin Del Carmen Alvarado hat ihren Titel verteidigt: Nach einigen schwierigeren Wochen bezwang die Weltmeisterin vom Team Alpecin - Fenix beim Neujahrscross in Baal, dem Grand Prix Sven Nys, ihre niederländische Landsfrau Lucinda Brand (Baloise - Trek Lions) nach einem packenden Kampf um... Jetzt lesen

Weltmeister gewinnt Ethias-Cross vor Aerts

Van der Poel in Bredene im Schongang zum Sieg

30.12.2020  |  (rsn) - Nachdem er sich beim Weltcup in Dendermonde noch Wout Van Aert (Jumbo - Visma) geschlagen geben musste, nutzte Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) das Fehlen seines großen Konkurrenten beim Cross in Bredene, um sich im sechsten der acht Läufe der Ethias-Serie mit einem kontrollierten... Jetzt lesen

Ungarin gewinnt in Bredene Ethias Cross vor Cant

In Abwesenheit der Oranje-Stars nutzt Vas ihre Chance

30.12.2020  |  (rsn) - In Abwesenheit der niederländischen Stars um Weltcup-Spitzenreiterin Lucinda Brand (Telenet - Baloise) und Weltmeisterin Ceylin del Carmen Alvarado (Alpecin – Fenix) hat Kata Blanka Vas (Doltcini – van Eyck) beim Cross im belgischen Bredene die Gunst der Stunde genutzt. Die erst... Jetzt lesen

Verletzter Iserbyt muss Führung abgeben

Aerts neuer Spitzenreiter der Cross-Weltrangliste

29.12.2020  |  (rsn) - Nach seinem Sturz beim Superprestige in Heusden-Zolder hat Eli Iserbyt (Pauwels Sauzen - Bingoal) nicht nur auf den Weltcup in Dendermonde verzichten müssen. Der Europameister aus Belgien hat auch die Führung in der Cross-Weltrangliste des Radsportweltverbands UCI eingebüßt. Neuer... Jetzt lesen

Nach Sturz in Zolder Hoffnung auf GP Nys

Iserbyt will in Baal eine Stunde lang auf die Zähne beißen

28.12.2020  |  (rsn) - Nach seinem schweren Sturz am Samstag beim Superprestige von Heusden-Zolder bewahrheitete sich die Befürchtung eines Ellbogenbruchs zwar nicht. Allerdings musste Eli Iserbyt (Pauwels Sauzen-Bingoal) wegen seiner Armverletzung 24 Stunden später auf den Weltcup in Dendermonde verzichten. Nun... Jetzt lesen

Vierte beim Cross-Weltcup in Dendermonde

Van Empel mit 18 Jahren schon bei den Besten dabei

28.12.2020  |  (rsn) - Als Fem van Empel (Pauwels Sauzen-Bingoal) am Sonntag beim Cross-Weltcup in Dendermonde als Vierte das Ziel erreichte, wird sie kaum gewusst haben, dass sie damit in den Spuren der siebenmaligen Weltmeisterin Marianne Vos wandelte. Die 18-jährige Niederländerin ist die jüngste Fahrerin... Jetzt lesen

Nur Zweiter im Schlamm von Dendermonde

Van der Poel: “Das war ein beschissener Kurs“

27.12.2020  |  (rsn) - Die Enttäuschung musste Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix) nach der Fahrt durch den tiefen Schlamm von Dendermonde erst mal wegstecken. Der Niederländer belegte beim dritten Cross-Weltcup unter schweren Bedingungen mit 2:49 Minuten Rückstand nur den zweiten Platz hinter Wout Van... Jetzt lesen

Belgier gewinnt dritten Weltcup vor van der Poel

Van Aert im Morast von Dendermonde eine Klasse für sich

27.12.2020  |  (rsn) - Wout Van Aert (Jumbo – Visma) hat beim dritten Cross-Weltcup der Saison seinen großen Kontrahenten Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix) deutlich hinter sich gelassen. 2:49 Minuten Vorsprung fuhr oder lief der Belgier im Morast von Dendermonde auf den Weltmeister heraus, der am Ende... Jetzt lesen

In Dendermonde dritter Sieg im dritten Weltcup

Nur der Schlamm beschmutzt Brands weiße Weste

27.12.2020  |  (rsn) - Beim dritten Weltcup der Saison verschwanden einige Fahrerinnen bis über die Knie im Schlamm. Am besten zurecht mit den schwierigen Umständen in Dendermonde kam erneut Lucinda Brand (Telenet – Baloise). In der vorletzten Runde setzte die Niederländerin sich von Ceylin del Carmen... Jetzt lesen

Kurs wird verändert

Cross-Weltcup in Dendermonde kann stattfinden

27.12.2020  |  (rsn) - Trotz des über die Niederlande und Belgien ziehenden Sturmtiefs Bella kann der für heute Nachmittag geplante Cross-Weltcup in Dendermonde ausgetragen werden. Das teilten die Organisatoren am Mittag nach einer abschließenden Besprechung mit.Aus Sicherheitsgründen müssen allerdings... Jetzt lesen

Belgier war in Heusden-Zolder schwer gestürzt

Entwarnung bei Iserbyt: Der Ellbogen ist nicht gebrochen

26.12.2020  |  (rsn) - Gute Nachrichten von Eli Iserbyt. Der beim Superprestige von Heusden-Zolder schwer gestürzte Belgier hat sich nichts gebrochen. "Glücklicherweise ergab die Krankenhausuntersuchung keine Frakturen. Eli wird morgen nicht im Weltcup-Sektor in Dendermonde starten und am Montag weitere... Jetzt lesen

Superprestige: Bei Iserbyt Verdacht auf Ellbogenbruch

Van der Poel ab der zweiten Runde in Zolder ohne Gegner

26.12.2020  |  (rsn) - Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix) hat nach einem frühen Angriff  beim Superprestige-Rennen in Heusden-Zolder seinen vierten Saisonsieg gefeiert. Wout Van Aert (Jumbo – Visma) setzte sich in der vorletzten Runde von den Verfolgern ab und wurde Zweiter vor Lars van der Haar (Telenet... Jetzt lesen

Sieg beim Superprestige vor Alvarado

Brand zeigt in Zolder erneut den besten Sprint

26.12.2020  |  (rsn) - Beim Cross von Zolder hatte Lucinda Brand (Telenet – Baloise) erneut das beste Ende für sich. Wie im Vorjahr schlug die Niederländerin auf der Zielgeraden ihre Landsfrau Ceylin del Carmen Alvarado (Alpecin - Fenix). Damals gehörte das Rennen zum Weltcup, diesmal war es der siebte... Jetzt lesen

Belgier gewinnt vierten Lauf der X20 Trofee

Van der Poel in Herentals von Van Aert und einem Platten besiegt

23.12.2020  |  (rsn) - Erstmals seit der Weltmeisterschaft im Februar 2018 in Valkenburg konnte Wout Van Aert (Jumbo – Visma) seinem ewigen Konkurrenten Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix) eine Niederlage zufügen. Dabei half ihm allerdings ein Defekt, durch den der Niederländer zurückgeworfen wurde. Der... Jetzt lesen

Cross-Weltmeisterin gewinnt X²O Trofee in Herentals

Alvarado mit begeisternder Technik zurück in die Siegesspur

23.12.2020  |  (rsn) - Nach sieben sieglosen Rennen in Folge hat Ceylin del Carmen Alvarado (Alpecin – Fenix) den vierten Lauf der X²O Trofee in Herentals, wo erstmals ein großes Rennen organisiert wurde, für sich entschieden. Auf dem schweren Kurs mit viel Matsch, tiefen Pfützen und zwei Überquerungen... Jetzt lesen

Plattfuß kostet Sweeck Podium in Essen

Typisch van der Poel: Sieg nach einem Solo über die halbe Distanz

22.12.2020  |  (rsn) - Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) war beim Ethias Cross in Essen wieder einmal in seinem Element. Der Weltmeister fuhr eine kontrollierte erste Hälfte und hielt sich immer in der Spitzengruppe auf, um dann ziemlich genau zur Rennmitte die entscheidende Attacke zu setzen und als Solist... Jetzt lesen

Kastelijn durch Kettenklemmer gestoppt

Einstand nach Maß: Vos gewinnt ihr Saisondebüt in Essen

22.12.2020  |  (rsn) - Marianne Vos (CCC - Liv) hat gleich ihr erstes Rennen im Cross-Winter 2020/2021 gewonnen. Die Niederländerin entschied im belgischen Essen den fünften von acht Läufen der Ethias Cross-Serie für sich und verdrängte dabei auf matschig-tiefem Boden die Französin Perrine Clauzel (A.S.... Jetzt lesen

Weitere Programmerweiterung

Van Aert startet auch beim Weltcup in Dendermonde

21.12.2020  |  (rsn) - Nach seiner knappen Niederlage gegen Mathiue van der Poel (Alpecin - Fenix) beim Weltcup von Namur hat Wout Van Aert (Jumbo - Visma) auch noch den am kommenden Sonntag anstehenden dritten Weltcup-Lauf in Dendermonde in sein Cross-Programm genommen. Ob der Belgier, genau wie van der Poel... Jetzt lesen

Weltmeister gewinnt Cross-Weltcup von Namur

Van der Poel entscheidet das erste Duell mit Van Aert für sich

20.12.2020  |  (rsn) - In einem Rennen, das an Spannung nicht zu überbieten war, entschied Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix) das erste Cross-Duell der Saison gegen Wout Van Aert (Jumbo – Visma) für sich. Der Weltmeister schlug dank einer fulminanten Schlussrunde beim Cross-Weltcup von Namur seinen... Jetzt lesen

Niederländerin baut Führung im Cross-Weltcup aus

Brand triumphiert zum dritten Mal in Folge in Namur

20.12.2020  |  (rsn) - Auch an der Zitadelle von Namur ließ Lucinda Brand (Telenet – Baloise) keinen Zweifel an ihrer derzeitigen Hegemonie im Cross aufkommen. In einem fast 53 Minuten langen und nach einem Fehler der Rennleitung um eine Runde zu langem Rennen siegte die Niederländerin nach einem langen Solo... Jetzt lesen

Alle Termine der großen Serien

Cross 2020/2021: Das erwartet uns im Winter

20.12.2020  |  (rsn) - Seit Anfang Oktober läuft die aktuelle Querfeldein-Saison bereits - wenn auch noch ohne ihre bekanntesten Akteure Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix) und Wout van Aert (Jumbo – Visma), die sich nach ihrer langen Straßensaison noch auf ihre ersten Crossrennen vorbereiten.... Jetzt lesen

Wartet am Sonntag ein packender Vierkampf?

Van Aert vor Namur-Weltcup: “Neues Kapitel im Cross hat begonnen“

19.12.2020  |  (rsn) - Am Sonntag ist Feiertag. Klar: Es ist der vierte Advent. Doch Radsport-Fans, vor allem in Belgien und der Niederlande oder Großbritannien, werden sich besonders wegen dem Ereignis am Nachmittag ein Kerzlein anzünden. An der berühmten Zitadelle von Namur steht der zweite Lauf des... Jetzt lesen

Pidcock feiert in Gavere ersten großen Cross-Sieg

Van der Poel kassiert nach 364 Tagen die erste Niederlage

13.12.2020  |  (rsn) - Nach vielbeachteten Siegen in U23-Straßenrennen und auf dem Mountainbike hat Thomas Pidcock (Trinity) erstmals bei der Elite triumphiert. Beim Superprestige-Rennen in Gavere bezwang der 21-jährige Brite keinen Geringeren als Weltmeister Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix), der sich... Jetzt lesen

Vierter Superprestige-Sieg in Folge

Brand dreht in Gavere gegen Betsema den Spieß um

13.12.2020  |  (rsn) - Nach ihren Siegen in Niel, Merksplas und Boom gewann Lucinda Brand (Telenet – Baloise) in Gavere auch das sechste von acht Rennen der Superprestige-Serie. Die Niederländerin setzte sich im Solo vor ihren Landsfrauen Denise Betsema (Pauwels Sauzen - Bingoal) und Ceylin del Carmen Alvarado... Jetzt lesen

Weltmeister plant mittlerweile elf Rennen 2020/21

Van der Poel startet auch beim Ethias Cross in Essen

13.12.2020  |  (rsn) - Die Organisatoren des Ethias Cross in Essen haben die Starts von Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix) und Marianne Vos (CCC-Liv) bestätigt. Für van der Poel ist das Rennen in der Wahlheimat von Zdenek Stybar (Deceuninck – Quick Step) der insgesamt elfte geplante Einsatz des Winters... Jetzt lesen

Sieg beim ersten Crossstart der Saison

Van der Poel in Antwerpen trotz Salto im Sand obenauf

12.12.2020  |  (rsn) - In seinem ersten Querfeldeinrennen der Saison ließ Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix) keine Zweifel an seiner Überlegenheit. Trotz Sturz gewann der Cross-Weltmeister nach einem Solo von etwas mehr als einer Runde den Scheldecross in Antwerpen vor Eli Iserbyt (Pauwels Sauzen -... Jetzt lesen

X²O Trofee: Niederländerin gewinnt Scheldecross

Betsema beendet in Antwerpen Brands Siegeslauf

12.12.2020  |  (rsn) - Denise Betsema (Pauwels Sauzen – Bingoal) hat beim Scheldecross in Antwerpen den Siegeslauf von Lucinda Brand (Telenet – Baloise) gestoppt. Beim dritten Lauf der X²O Badkamer Trofee rettete die Niederländerin vier Sekunden vor ihrer im Finale stark aufkommenden Landsfrau ins Ziel.... Jetzt lesen

Erstes Aufeinandertreffen am 20. Dezember in Namur

2020/21 mindestens fünf Cross-Duelle van der Poel vs Van Aert

12.12.2020  |  (rsn) - In den vergangenen Jahren lockten die Duelle zwischen Mathieu van der Poel und Wout Van Aert die Fans an die Rennstrecken und vor die Bildschirme. Wegen einer schweren Verletzung musste Van Aert aber bereits auf den Großteil der Cross-Saison 2019/20 verzichten, so dass van der Poel das... Jetzt lesen

Weltmeister startet am Wochenende in seine Saison

Van der Poel: “Im Cross muss ich mir nichts mehr beweisen“

10.12.2020  |  (rsn) - Am Wochenende wird auch Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) seine ersten beiden Rennen der Cross-Saison 2020/21 bestreiten. Der Weltmeister hat Starts für die X2O Trofee am Samstag in Antwerpen und tags darauf beim Superprestige in Gavere zugesagt. Dabei wird der Niederländer allerdings... Jetzt lesen

10 Rennen geplant, 5 davon gegen Van Aert

Van der Poel kündigt zwei weitere Starts in diesem Cross-Winter an

09.12.2020  |  (rsn) - Sein vorläufiges Rennprogramm im Cross hat Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix) am Dienstag um zwei Rennen erweitert. Der Weltmeister kündigte seinen Start bei den Superprestige-Rennen in Gavere und Heusden-Zolder an. Damit plant er momentan, diesen Winter an insgesamt zehn... Jetzt lesen

Bettiol muss eSports-WM-Start absagen

Cross-WM in Ostende findet statt - natürlich ohne Zuschauer

09.12.2020  |  (rsn) - Die Cross-Weltmeisterschaften am letzten Januar-Wochenende im belgischen Küstenort Ostende sollen trotz der steigenden Corona-Zahlen stattfinden. Das hat Organisator Rik Debeaussaert gegenüber Het Laatste Nieuws bestätigt. Allerdings werde man keinerlei Zuschauer in die Nähe der Strecke... Jetzt lesen

Auch das Bundesliga-Finale wandert mit in den Herbst

Cross-DM 2021 wird wegen Corona-Pandemie in den Oktober verlegt

08.12.2020  |  (rsn) - Die Deutschen Meisterschaften im Cross werden nicht wie geplant am 9. und 10. Januar 2021 in Kehl-Auenheim stattfinden können. Wegen der aktuellen Lage rund um die Corona-Pandemie hat sich der Bund Deutscher Radfahrer mit der Stadt und den lokalen Organisatoren darauf verständigt, die... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten
06.12.2020    Superprestige: Iserbyt setzt die Pauwels-Festspiele fort 06.12.2020    Brand tanzt in Boom zum dritten Superprestige-Sieg 06.12.2020    Van Aert hat nach Tabor den Dreh raus 03.12.2020    van Anrooijs Armverletzung wurde mit 25 Stichen genäht 01.12.2020    van Anrooij nach Operation wieder in Belgien 30.11.2020    van Anrooij operiert: Wunde durch Scheibenbremse verursacht 29.11.2020    Vanthourenhout schüttelt Iserbyt im Finale ab, Van Aert Dritter 29.11.2020    Brand ist auch in Tabor die Stärkste 28.11.2020    Van Aert meldet sich mit Platz 3 im Cross-Zirkus zurück 28.11.2020    Schamel-Sportdirektor Janorschke: Hoffen auf den Januar 28.11.2020    Brand jubelt in Kortrijk und übernimmt Trofee-Gesamtführung 28.11.2020    Van Aert und Kopecky sind Flandrien und Flandrienne des Jahres 27.11.2020    Savio angelt sich das nächste kolumbianische Talent 26.11.2020    Van Aert gibt am Samstag sein Crossdebüt 2020/21 25.11.2020    Wegen Corona-Restriktionen: EKZ CrossTour verlegt Finale nach Hittnau 22.11.2020    Vanthourenhout feiert den ersten großen Sieg seiner Karriere 22.11.2020    Brand profitiert in Merksplas von Alvarados doppeltem Sturzpech 18.11.2020    Meisen: Startgeld und Form nicht auf gewünschtem Niveau 18.11.2020    Van Aert nimmt zwei weitere Rennen in sein Crossprogramm 17.11.2020    Brändle freut sich auf Froomes Input 14.11.2020    Gegen Sweeck und dessen Team hat Aerts wieder keine Chance 14.11.2020    Gestürzte Alvarado jubelt trotz Knieproblemen in Leuven 11.11.2020    Sweeck hängt im Sand die Favoriten ab 11.11.2020    Brand beendet Alvarados Superprestige-Serie 09.11.2020    Nach EM-Enttäuschung sehnt sich Meisen nach schweren Strecken 07.11.2020    Paul fährt beim Abenteuer Cross-EM ohne Verband auf Platz 25 07.11.2020    Alvarado macht Titel-Triple perfekt: Landes-, Welt- und Europameisterin 07.11.2020    Niederländer hoch im Kurs bei Heim-EM im Cyclocross 07.11.2020    Kamp holt nach dem WM- nun auch den EM-Titel in der U23 05.11.2020    Meisen und drei Deutsche als Einzelstarter zur Cross-EM 31.10.2020    Iserbyt lässt der Konkurrenz am Koppenberg keine Chance 31.10.2020    Worst bezwingt Brand in packendem Duell am Koppenberg 25.10.2020    Alvarado und Iserbyt gewinnen auf dem Kurs der 1.000 Kurven 15.10.2020    Nächster Ausfall im Cross-Weltcup: Zonhoven 12.10.2020    Alvarado und Aerts Gewinner des Superprestige-Auftakts 07.10.2020    Auch Cross-Weltcups in Villars und Hoogerheide abgesagt 26.09.2020    Auch Cross-Weltcup in Besançon abgesagt 25.09.2020    Traditioneller Cross-Weltcup in Koksijde abgesagt 23.08.2020    Van der Heijden sorgt sich wegen Corona-Tests um Cross-Saison 13.08.2020    Cross-Weltcup am Nikolaus-Tag zieht nach Dendermonde um 04.07.2020    Cross-Weltcup 2020/21 mit drei Rennen weniger 01.07.2020    Schamel sponsert Deutschlands erstes UCI-Crossteam 14.06.2020    Alvarado und Cant träumen vom Giro und den großen Klassikern 03.06.2020    Herrmann und Janorschke gründen erstes deutsches UCI-Crossteam 24.05.2020    Van Aert muss sein Cross-Programm eindampfen 15.02.2020    Sweeck landet in Middelkerke einen Doppelschlag 15.02.2020    Weltmeisterin Alvarado holt sich auch Superprestige-Gesamtsieg 09.02.2020    Superprestige-Läufe von Merksplas finden nicht statt 08.02.2020    Alvarado jubelt erstmals im Regenbogentrikot 08.02.2020    Van Aert feiert ersten Sieg nach seinem Tour-Sturz 03.02.2020    Van der Poel: Auf die “beste Version“ wartet nun die Straße 02.02.2020    Weber: “Es gibt Weltmeisterschaften, die Spaß machen...“ 02.02.2020    Van der Poel mit beeindruckendem Start-Ziel-Sieg zum 3. Titel 02.02.2020    Brenner mit Platz 6 und Cross-Saison sehr zufrieden 02.02.2020    Nys wird den Erwartungen gerecht und holt das Regenbogentrikot 02.02.2020    Cross-WM lief für Brandau alles andere als nach Wunsch 02.02.2020    Norbert-Riberolle fährt überlegen zum Überraschungstitel 02.02.2020    Van der Poel setzt in Dübendorf auf seine Explosivität 01.02.2020    Nur Alvarado konnte sich über die Medaille freuen 01.02.2020    Alvarado stürmt im Duell mit Worst zur Goldmedaille 01.02.2020    Kuhn beendet in Dübendorf die lange Schweizer Durststrecke 01.02.2020    Zweites Gold für Oranje: Kamp siegt im U23-Rennen vor Kuhn 01.02.2020    van Anrooij gewinnt überlegen Premiere bei den Juniorinnen 01.02.2020    Heigl: “Das ging ziemlich auf die Substanz“ 01.02.2020    Mitterwallner schlägt sich bei ihrer Cross-Premiere wacker 30.01.2020    Van Aert sieht sich in Dübendorf in der Rolle des Edelhelfers 28.01.2020    Meisen will in Dübendorf unter die besten Fünf 27.01.2020    Im letzten Rennen kassiert Nys die erste Niederlage 26.01.2020    Van der Poel gewinnt natürlich auch den Van-der-Poel-Weltcup 26.01.2020    Drama in Hoogerheide endet mit Erfolg von Brand 26.01.2020    Eilers kommt mit Kanada-Sieg der Heim-WM näher
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta al Tachira en Bicicleta (2.2, VEN)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(26.12.2020)

 1.ROGLIC Primoz          4237
 2.POGACAR Tadej          3055
 3.VAN AERT Wout          2700

Weltrangliste - Nationenwertung

(26.12.2020)

 1.Frankreich             9542
 2.Slowenien              8824
 3.Belgien                8530

Weltrangliste - Teamwertung

(26.12.2020)

 1.JUMBO - VISMA          9919
 2.DECEUNINCK             9776
 3.UAE TEAM EMIRATES      8503

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(26.12.2020)

 1.VAN AERT Wout          2265
 2.VAN DER POEL Mathieu   1520
 3.ALAPHILIPPE Julian     1502

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(26.12.2020)

 1.ROGLIC Primoz          3382
 2.POGACAR Tadej          2425
 3.PORTE Richie           1493

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(26.12.2020)

 1.VAN DER BREGGEN Anna   2560
 2.LONGO BORGHINI Elisa   2532
 3.VAN VLEUTEN Annemiek   2226

Weltrangliste - Teamwertung

(26.12.2020)

 1.TREK - SEGAFREDO       6931
 2.BOELS DOLMANS          5385
 3.MITCHELTON SCOTT       4775

Weltrangliste - Nationenwertung

(26.12.2020)

 1.Niederlande            8314
 2.Italien                4588
 3.Deutschland            3806