Trotz Überraschungssieg beim Vlaamse Druivencross

Ferrand-Prevot bleibt dabei: Spaß haben und auf 2018 vorbereiten

11.12.2017  |  (rsn) - Nachdem sie in den vergangenen beiden Jahren auf Cross-Einsätze verzichtet hatte, erstellte Pauline Ferrand-Prévot gemeinsam mit ihrem Canyon-SRAM-Team für diesen Winter ein dosiertes Programm fürs Gelände, das nach einigen kleineren Rennen in ihrer französischen Heimat insgesamt fünf... Jetzt lesen

Souveräner Sieg beim Vlaamse Druivencross

Van der Poel bleibt auch in Overijse in der Siegesspur

10.12.2017  |  (rsn) - Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon) ist auch auf dem morastig-rutschigen Kurs von Overijse nicht ins Schlingern geraten. Der Europameister aus den Niederlanden lieferte nur 24 Stunden nach seinem Sieg in Essen auch beim Vlaamse Druivencross eine weitere Demonstration seiner derzeit... Jetzt lesen

Französin gewinnt Vlaamse Druivencross vor Cant

Ferrand-Prevot triumphiert im zweiten Rennen nach langer Pause

10.12.2017  |  (rsn) - Gleich in ihrem zweiten Cross-Rennen nach zweijähriger Pause hat Pauline Ferrand-Prevot (Canyon-SRAM) einen Sieg feiern können. Die 25-jährige Französin verwies am Sonntag beim Vlaamse Druivencross auf extrem morastigem Untergrund in Overijse Weltmeisterin Sanne Cant (Beobank-Corendon)... Jetzt lesen

DVV Trofee: Niederländer baut Führung aus

van der Poel lässt auch in Essen die Konkurrenz stehen

09.12.2017  |  (rsn) - Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon) hat mit einem überlegenen Sieg in Essen seine Gesamtführung in der belgischen Cross-Serie DVV Verzekeringen Trofee weiter ausgebaut. Der Europameister aus den Niederlanden demonstrierte ein weiteres Mal in dieser Saison eindrucksvoll seine... Jetzt lesen

DVV Trofee: Ferrand-Prevot beim Comeback 4.

Cant auch in Essen die Stärkste, Compton behält Gesamtführung

09.12.2017  |  (rsn) - Cross-Weltmeisterin Sanne Cant (Beobank-Corendon) hat bei der DVV Verzekeringen Trofee ihren zweiten Sieg in Folge gefeiert. Die Belgierin setzte sich am Samstag vor heimischem Publikum in Essen im vierten von acht Läufen der Cross-Serie als Solistin mit neun Sekunden Vorsprung auf die... Jetzt lesen

Comeback bei DVV Verzekeringen Trofee in Essen

Ferrand-Prevot kehrt nach zwei Jahren aufs Crossrad zurück

07.12.2017  |  (rsn) - Die ehemalige Cross-Weltmeisterin Pauline Ferrand-Prevot wird nach einer zweijährigen Absenz ins Gelände zurückkehren. Die für das deutsche Canyon-SRAM-Team startende Französin kündigte auf Twitter für das kommende Wochenende ihre Teilnahme an der DVV Verzekeringen Trofee im... Jetzt lesen

GP Hasselt und Silvermeercross

Auch ohne van der Poel gewinnt van der Poel

03.12.2017  |  (rsn) - Während Sanne Cant, Mathieu van der Poel (beide Beobank-Corendon) und Wout Van Aert (Crelan-Charles) das erste Adventwochenende zur Erholung und zum Training nutzten, durften bei den Cross-Veranstaltungen in Hasselt und Mol endlich mal wieder andere Namen bis nach ganz oben auf die... Jetzt lesen

Großes Interview zum Ende der Cross-Laufbahn

Walsleben: “Ich habe noch kein Straßen-Team für 2018“

01.12.2017  |  (rsn) - Philipp Walsleben hat, für viele überraschend, am Donnerstag das sofortige Ende seiner Laufbahn als Cross-Profi bekanntgegeben. Der 30-Jährige will sich künftig auf die Straße konzentrieren und hofft noch auf einen Vertrag für 2018. radsport-news.com sprach wenige Stunden nach der... Jetzt lesen

Suche nach Straßen-Team für 2018 läuft

Walsleben hängt das Cross-Rad an den Nagel

30.11.2017  |  (rsn) - Traurige Nachricht für alle deutschen Cross-Fans: Philipp Walsleben wird keine Querfeldeinrennen der höchsten Klasse mehr bestreiten. Wie er gemeinsam mit seinem Team Beobank-Corendon in einer Pressemitteilung bekanntgab, beendet der 30-jährige Potsdamer mit sofortiger Wirkung seine... Jetzt lesen

Überlegener Sieg beim Flandriencross

Van der Poel revanchiert sich an Van Aert für die Niederlage in Zeven

26.11.2017  |  (rsn) - Nachdem er sich gestern beim Cross-Weltcup in Zeven auch wegen eines Defekts seinem Dauerrivalen Wout Van Aert (Crelan-Charles) hatte geschlagen geben müssen, rückte Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon) nur 24 Stunden später beim Flandriencross die Dinge wieder gerade und verwies nach... Jetzt lesen

Weltmeisterin gewinnt Flandriencross nach Aufholjagd

Cant findet in Hamme noch rechtzeitig in die Erfolgsspur

26.11.2017  |  (rsn) - Cross-Weltmeisterin Sanne Cant (IKO-Beobank) hat ihren zweiten Sieg binnen 24 Stunden gefeiert. Nachdem sie gestern im norddeutschen Zeven den fünften Weltcup-Lauf für sich entschieden hatte, legte die 27-jährige Belgierin am Sonntag in ihrer Heimat nach und gewann in Hamme auch den... Jetzt lesen

Van der Poels Defekt sorgt für Vorentscheidung

Van Aert stürmt im Zevener Matsch wie entfesselt zum Sieg

25.11.2017  |  (rsn) - So schnell kann es gehen: Vergangene Woche im dänischen Bogense spekulierte man noch darüber, ob Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon) in dieser Saison das Kunststück vollbringen würde, alle Weltcup-Rennen zu gewinnen. Sechs Tage später ist das Thema gegessen. Beim deutschen Lauf im... Jetzt lesen

Paul als beste Deutsche auf Rang 35

Cant ringt Wyman und Compton im Matsch von Zeven nieder

25.11.2017  |  (rsn) - Auch großflächige Matschspritzer konnten dem Regenbogentrikot seinen Glanz in der Sonne von Zeven nicht nehmen: Sanne Cant (Beobank-Corendon) hat beim fünften Weltcup-Lauf der Cross-Saison ihren dritten Sieg eingefahren und sich dabei im tiefen Schlamm gegen die Britin Helen Wyman (Kona)... Jetzt lesen

Am Samstag wird es matschig

Zum zweiten Mal: Cross-Weltcup in Zeven

23.11.2017  |  (rsn) - Am Samstag ist es soweit: Zum zweiten Mal werden im niedersächsischen Zeven Weltcup-Punkte im Cross vergeben. Unter der Leitung von Hanka Kupfernagel und Streckendesigner Thomas Granzer wird derzeit alles für den 5. Weltcup-Lauf der Saison vorbereitet - und das derzeit bei Regen, so dass... Jetzt lesen

Vierter Sieg im vierten Cross-Weltcup

Europameister van der Poel auch in Bogense eine Klasse für sich

19.11.2017  |  (rsn) - Der überragende Cross-Spezialist in dieser Saison hat auch im Weltcup wieder zugeschlagen. Europameister Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon) gewann am Nachmittag im dänischen Bogense nach einer erneut überragenden Vorstellung auch den vierten Lauf der Serie und behielt damit seine... Jetzt lesen

Cross-Weltcup

Cant baut mit souveränem Sieg in Bogense Gesamtführung aus

19.11.2017  |  (rsn) - Mit einem souveränen Sieg im vierten Lauf des Cross-Weltcups 2017/18 hat Weltmeisterin Sanne Cant (IKO-Beobank) ihren Vorsprung in der Gesamtwertung weiter ausgebaut. Bei strahlendem Sonnenschein setzte sich die Belgierin am Sonntag im dänischen Bogense mit neun Sekunden Vorsprung auf die... Jetzt lesen

Heute kurz gemeldet

Van der Poel am Knie genäht, Ex-Weltmeister Eckstein gestorben

13.11.2017  |  (rsn) - Cross-Spezialist Mathieu van der Poel hat sich bei seinem Sturz am Sonntag beim Superprestige in Gavere an seinem rechten Knie eine Risswunde zeigezogen, die genäht werden musste. Auch wenn er auf Anraten der Ärzte bis zum Donnerstag pausieren soll, rechnet der Europameister auf seinen... Jetzt lesen

Belgier gewinnt 5. Lauf der Superprestige-Serie

Van Aert profitiert von van der Poels doppeltem Pech

12.11.2017  |  (rsn) - Doppelschlag von Wout Van Aert (Crelan-Charles) beim Superprestige-Rennen in Gavere. Der Weltmeister gewann den fünften Lauf der belgischen Cross-Serie, nachdem sein schärfster Kontrahent Mathieu van der Poel (Beobank Correndon) als Führender in der letzten Runde durch einen Sturz... Jetzt lesen

Cross-EM in Tabor

Iserbyt und Teocchi holen U23-Gold, Rouiller siegt bei den Junioren

05.11.2017  |  (rsn) - Bei der Cross-EM im tschechischen Tabor sind am Morgen die ersten drei von insgesamt fünf Entscheidungen gefallen. Im U23-Rennen der Männer holte sich der Belgier Eli Iserbyt in einem hart umkämpften Sprintduell gegen den britischen Junioren-Weltmeister Thomas Pidcock die Goldmedaille.... Jetzt lesen

Cross-Weltmeister gegen van der Poel ohne Chance

Back to the basics: Van Aert nach Niederlagenserie ratlos

03.11.2017  |  (rsn) - Während seine Konkurrenten, allen voran Mathieu van der Poel, am Wochenende im tschechischen Tabor um EM-Medaillen kämpfen, wird Cross-Weltmeister Wout Van Aert in Lucca Trainingsrunden drehen. Der 23-jährige Belgier reiste bereits am Donnerstag nach Italien, wo er ein zehntägiges... Jetzt lesen

Acht Sportler in fünf Rennen

BDR fährt mit kleinem Team zur Cross-EM nach Tabor

02.11.2017  |  (rsn) - Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) reist mit einem nur sehr kleinen Kader zu den Cross-Europameisterschaften im tschechischen Tabor. Für die fünf Rennen der Junioren, U23-Frauen, U23-Männer, Frauen-Elite und Männer-Elite, die allesamt am Sonntag ausgetragen werden, wurden nur acht... Jetzt lesen

Rennen verstößt gegen UCI-Reglement

Van der Poel feiert am Koppenberg Saisonsieg Nr. 12

02.11.2017  |  (rsn) - Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon) ist im Cross derzeit eine Klasse für sich. Beim berüchtigten Koppenbergcross setzte sich der Niederländer einmal mehr durch und feierte so seinen zwölften Saisonsieg. Dabei brachte van der Poel einen Vorsprung von zwölf Sekunden auf Europameister... Jetzt lesen

Engländerin sorgt für britischen Traum-Tag

Wyman krönt sich zur Königin vom Koppenberg

02.11.2017  |  (rsn) - Helen Wyman (Kona Factory Racing) hat beim Koppenbergcross einen britischen Hattrick komplettiert: Nach den Siegen von Ben Tulett bei den Junioren und Tom Pidcock (Telenet-Fidea) bei der U23 sorgte die 36-Jährige im Frauenrennen für den dritten britischen Sieg hintereinander. Wyman setzte... Jetzt lesen

Niederländer gewinnt vierten Superprestige-Lauf

Van der Poel lässt Van Aert in Ruddervoorde keine Chance

29.10.2017  |  (rsn) - Mathieu van der Poel (Beobank-Correndon) hat mit seinem dritten Sieg im vierten Superprestige die Führung in der Gesamtwertung der Cross-Serie vom Belgier Wout van Aert (Crelan-Charles) zurückgeholt. Der Niederländische Meister gewann am Sonntag den Cross im belgischen Ruddervoorde... Jetzt lesen

Niederländerin mit makelloser Superprestige-Bilanz

Willenssache - Kaptheijns siegt auch beim Cross in Ruddervoorde

29.10.2017  |  (rsn) - Maud Kaptheijns ((Crelan - Charles) hat im vierten Superprestige-Lauf ihre makellose Bilanz verteidigt. Die 23-jährige Niederländerin setzte sich am Sonntag im belgischen Ruddervoorde im Sprintduell mit einer Sekunde Vorsprung auf ihre Landsfrau Lucinda Brand (Sunweb) durch und baute mit... Jetzt lesen

Mit schmalem Rennprogramm zum achten Titel?

Vos will in Valkenburg Cross-Weltmeisterin werden

26.10.2017  |  (rsn) - Marianne Vos dominierte jahrelang die Cross-Szene fast nach Belieben. Als die Niederländerin 2006 ihren ersten WM-Titel holte, war sie gerade mal 18 Jahre alt. Von 2009 bis 2014 holte sie sich im Gelände gleich sechsmal in Folge das Regenbogentrikot, ehe sie mehrere Verletzungen aus der... Jetzt lesen

Niederländischer Doppelsieg im belgischen Sandkasten

Van der Poel meldet sich in Koksijde beeindruckend zurück

22.10.2017  |  (rsn) - Am Samstag noch schwer gestürzt, am Sonntag wieder obenauf: Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon) hat sich beim dritten Lauf des Cross-Weltcups in Koksijde, abgesehen von einem großflächigen Tape am rechten Arm, nichts von seinem Unfall am Vortag beim Superprestige-Rennen von Boom... Jetzt lesen

Neff beim Weltcup-Debüt 14.

Kaptheijns ist in Koksijde in eigener Liga unterwegs

22.10.2017  |  (rsn) - Nach dem knappen Sprintsieg gegen Sanne Cant (IKO-Beobank) am Samstag im Superprestige-Rennen von Boom hat Maud Kaptheijns (Crelan-Charles) am Sonntag in Koksijde keinen Zweifel daran gelassen, dass sie aktuell die stärkste Crosserin der Welt ist. Die 23-jährige Niederländerin, die die... Jetzt lesen

Kaptheijns mit drittem Superprestige-Sieg in Folge

Cross: Van Aert jubelt in Boom, van der Poel nach Sturz Vierter

21.10.2017  |  (rsn) - Cross-Weltmeister Wout Van Aert (Crelan - Charles) hat beim Superprestige im belgischen Boom seinen zweiten Saisonsieg eingefahren. Der 23-jährige Belgier entschied den dritten von insgesamt acht Läufen der Cross-Serie mit acht Sekunden Vorsprung auf seinen Landsmann Laurens Sweeck... Jetzt lesen

Niederländer gewinnt auch zweiten Superprestige-Lauf

Van der Poel schlägt Cross-Weltmeister Van Aert in Zonhoven

15.10.2017  |  (rsn) - Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon) lässt Weltmeister Wout Van Aert (Crelan - Charles) zum Beginn der Cross-Saison 2017/18 keine Chance. Nachdem er bereits am gestrigen Samstag beim Poldercross in Kruibeke (C2) seinen belgischen Rivalen hinter sich gelassen hatte, legte der... Jetzt lesen

Heute kurz gemeldet

Meersman wird Sportdirektor bei Marlux-Napoleon Games

12.10.2017  |  (rsn) - Herzrhythmusstörungen zwangen Gianni Meersman im vergangenen Winter zum Ende seiner Karriere als Rad-Profi. Nun aber kehrt der Belgier in den Sport zurück, wenn auch in anderer Rolle: Der 31-Jährige wird in Zukunft als Sportdirektor beim belgischen Cross-Team Marlux-Napoleon Games, dem... Jetzt lesen

Niederländer gewinnt Superprestige-Auftakt

van der Poel auch in Gieten eine Klasse für sich

01.10.2017  |  (rsn) - Mathieu van der Poel (Beobank-Correndon) hat auch zum Superprestige-Auftakt seine überragende Frühform bewiesen und seinen großen Rivalen Wout Van Aert (Crelan-Charles) beim Heimspiel in Giethen hinter sich gelassen. Der 22-jährige Niederländer, der in den USA bereits die ersten... Jetzt lesen

Cross

Kaptheijns zum Superprestige-Auftakt mit Heimsieg in Gieten

01.10.2017  |  (rsn) - Maud Kaptheijns (Crelan Charles) hat im niederländischen Gieten zum Auftakt des Superprestige 2017/18 ihren ersten Sieg in der Cross-Serie gefeiert. Die 23-jährige Niederländerin setzte sich dabei in beeindruckender Manier schon auf der ersten von sechs Runden an die Spitze und... Jetzt lesen

Cross in Waterloo / USA

Van der Poel und Cant gewinnnen zweite Weltcup-Runde

25.09.2017  |  (rsn) - Mathieu van der Poel und Sanne Cant haben in Übersee dem zweiten Cross-Weltcup ihren Stempel aufgedrückt und in Waterloo / USA ungefährdete Siege gefeiert. Der 22-jährige Niederländer, der bereits den Weltcup-Auftakt in Iowa City dominiert hatte, war auch eine Woche später nicht zu... Jetzt lesen

Cross-Superstar bei Ronde und in Roubaix?

Van Aert will sich 2018 bei den großen Klassikern probieren

13.04.2017  |  (rsn) - Cross-Weltmeister Wout Van Aert (Verandas Willems-Crelan) könnte im kommenden Jahr eine Rolle bei den großen Frühjahrsklassikern auf der Straße spielen. Jedenfalls scheint sich der 22-Jährige das zu wünschen. "Ich habe Wout gesagt, dass er das als einen Test sehen sollte. Er muss sich... Jetzt lesen

Niederländer sichert sich Superprestige-Serie

Van der Poel hängt auch beim Noordzeecross den Weltmeister ab

11.02.2017  |  (rsn) - Nach der WM-Enttäuschung hat Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon) seinen großen Konkurrenten Wout Van Aert (Crelan-Charles) im vierten Cross-Rennen in Folge hinter sich gelassen. Der 22-jährige Niederländer setzte sich am Samstag zum Finale der Superprestige-Serie beim Noordzeecross... Jetzt lesen

Belgiern gewinnt Noordzeecross in Middelkerke

Weltmeisterin Cant sichert sich auch die Superprestige-Serie

11.02.2017  |  (rsn) - Weltmeisterin Sanne Cant (Enertherm-Beobank) hat auch die Hansgrohe-Superprestige-Gesamtwertung gewonnen. Die 26-jährige Belgierin entschied am Samstag den Noordzeecross in Middelkerke für sich und verwies im letzten von acht Läufen der belgischen Cross-Serie die Niederländerin Sophie de... Jetzt lesen

Sechster Sieg im siebten Rennen in Hoogstraten

Van der Poel vor Gewinn der hansgrohe Superprestige-Serie

05.02.2017  |  (rsn) - Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon) steht kurz davor, die hansgrohe Superprestige-Serie zu gewinnen. Der Niederländische Meister hat beim vorletzten Saisonlauf in Hoogstraten seinen bereits sechsten Sieg eingefahren und könnte am kommenden Wochenende in Middelkerke mit einem weiteren... Jetzt lesen

Superprestige: Cant und Vos abgehängt

De Boer gewinnt Schlammschlacht von Hoogstraten

05.02.2017  |  (rsn) - Sophie de Boer (Breepark A27) hat in Hoogstraten den vorletzten Lauf der hansgrohe Superprestige-Serie gewonnen. Die Niederländerin glänzte im tiefen Schlamm der aus den letzten Tagen sehr nassen Strecke bei heute bestem Wetter mit einem langen Solo und setzte sich nach 41:53 Minuten mit... Jetzt lesen

Ergebnismeldung DVV Trophy in Lille

Van der Poel bezwingt erneut Weltmeister Van Aert

04.02.2017  |  (rsn)- Nachdem er bei der Weltmeisterschaft durch einen Platten alle Chancen einbüßte, ist Mathieu van der Poel in den letzten Cross-Rennen der Saison nicht zu stoppen. Der Niederländische Meister setzte sich im letzten Rennen der DVV Trophy in Lille auf der letzten Runde aus der Spitzengruppe ab... Jetzt lesen

Ijsboerke Trophy: Belgierin aber Gesamtsiegerin

Kaptheijns überrascht Weltmeisterin Cant im Schlusssprint von Lille

04.02.2017  |  (rsn) - Sanne Cant hat nach ihrer Niederlage gegen Marianne Vos (WM3) am Mittwoch beim Parkcross in Maldegen auch in ihrem zweiten Rennen als Weltmeisterin den ersten Sieg im Regenbogentrikot verpasst. Die Belgierin vom Team Enertherm-Beobank musste sich im Dauerregen von Lille beim Finale der... Jetzt lesen

Weber fährt auf starken 10. Platz

Van der Poels Plattfuß macht Van Aert erneut zum Weltmeister

29.01.2017  |  (rsn) - Auch 20 Minuten nach Rennende, als es zur Siegerehrung ging, konnte Mathieu van der Poel seine Tränen nicht unterdrücken. Der Niederländer wurde als Gewinner der Silber-Medaille vorgestellt, doch er selbst sah sich wohl eher als Verlierer der goldenen. Die nämlich ging im luxemburgischen... Jetzt lesen

Belgier gehen in der U23 leer aus

Nieuwenhuis fliegt mit fehlerfreier Gala-Vorstellung zum WM-Titel

29.01.2017  |  (rsn) - Souveräner geht nicht: Ohne jeden Fehler hat der 20-jährige Joris Nieuwenhuis im luxemburgischen Bieles den WM-Titel der U23-Crosser gewonnen. Der beim Sunweb Development Team unter Vertrag stehende Niederländer setzte sich nach sieben Runden auf dem im Vergleich zum Samstag aufgeweichten... Jetzt lesen

Ergebnismeldung: Cross-WM der Männer

Van Aert verteidigt seinen Titel vor van der Poel und Pauwels

29.01.2017  |  (rsn) - Wout Van Aert (Belgien) hat trotz eines schwachen Starts seinen WM-Titel im Cross verteidigt. Der 22-jährige Belgier profitierte im luxemburgischen Bieles von einem Plattfuß seines großen Kontrahenten Mathieu van der Poel (Niederlande), der am Ende der sechsten von acht Runden durch einen... Jetzt lesen

Ergebnismeldung: Cross-WM U23

Nieuwenhuis in eigener Liga, Belgien geht leer aus

29.01.2017  |  (rsn) - Joris Nieuwenhuis ist der neue U23-Cross-Weltmeister. Der Niederländer fuhr im luxemburgischen Bieles von der ersten Runde an ein einsames Rennen ohne jeden Fehler und siegte schließlich mit 1:23 Minuten Vorsprung vor dem Spanier Felipe Orts Lloret. Bronze ging an den zweiten... Jetzt lesen

Achterbahnfahrt der Gefühle im WM-Rennen

Endlich im Regenbogentrikot: Cant erfüllt sich Traum gegen Vos

28.01.2017  |  (rsn) - Mit versteinerter Miene stand Sanne Cant am 31. Januar 2015 als WM-Zweite auf dem Podium von Tabor. Die Belgierin konnte ihre große Enttäuschung nicht verbergen, war sie doch im Sprint auf der Zielgeraden nur hauchdünn von Pauline Ferrand-Prevot bezwungen worden, der französischen... Jetzt lesen

UCI gibt Terminplan und WM-Ort für 2019 bekannt

Cross-Weltcup macht 2017/2018 erneut in Zeven Station

28.01.2017  |  (rsn) - Am Abend vor dem Beginn der Cross-Weltmeisterschaften im luxemburgischen Bieles hat die UCI den Cross-Terminkalender für die Saison 2017/2018 bekanntgegeben. Zudem wurde der Austragungsort der WM 2019 präsentiert, die in Bogense in Dänemark stattfinden wird. Die... Jetzt lesen

Ergebnismeldung: Cross-WM der Frauen

Cant ringt Vos auf der Zielgerade nieder, Nash holt Bronze

28.01.2017  |  (rsn) - Sanne Cant ist die erste belgische Cross-Weltmeisterin der Geschichte. Die 26-Jährige aus Antwerpen hat im luxemburgischen Bieles Top-Favoritin Marianne Vos (Niederlande) in einem packenden Duell bis auf die Zielgerade bezwungen. Nach einem eigenen Sturz kam die Belgierin durch einen Fehler... Jetzt lesen

U23-Cross-WM: Luttuschka stürzt, Lambracht 33.

Worst spielt ihre MTB-Künste aus und widmet Gold toter Freundin

28.01.2017  |  (rsn) - Annemarie Worst (Niederlande) ist die zweite Weltmeisterin in der im vergangenen Jahr neu eingeführten U23-Kategorie der Frauen. Die 22-jährige Niederländerin spielte auf dem technisch anspruchsvollen Kurs von Bieles in Luxemburg ihr Können als Mountainbikerin perfekt aus und setzte sich... Jetzt lesen

Pidcock Weltmeister, Märkl Zehnter

Drei Briten schreiben in Luxemburg mit Trauerflor Cross-Geschichte

28.01.2017  |  (rsn) - Im Sieger-Interview und auf dem Podium konnte Thomas Pidcock seine Tränen nicht mehr zurückhalten. Der 17-jährige Brite war überwältigt von den Geschehnissen im luxemburgischen Bieles. Nach Rang fünf im Vorjahr ist der Junioren-Europameister nun auch neuer Junioren-Weltmeister im... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten
28.01.2017    Cross-WM in Luxemburg: Überraschen die deutschen Männer? 27.01.2017    Meisen: "Eine Medaille wäre eine große Überraschung" 22.01.2017    Lars van der Haar meldet sich eindrucksvoll zurück 22.01.2017    Vos auch in der Heimat eine Klasse für sich 16.01.2017    WM- und Saisonaus für Cross-Europameister Toon Aerts 15.01.2017    Van Aert wieder eine Klasse für sich, Meisen sensationeller Zweiter 15.01.2017    Vos auch in Fiuggi nicht zu schlagen 08.01.2017    Van der Poel und Van Aert verteidigen Titel in Holland und Belgien 08.01.2017    Meisen fährt an seinem Geburtstag ins Meistertrikot 08.01.2017    Lambracht holt sich in Queidersbach den Titel zurück 07.01.2017    Lukas Baum neuer Deutscher Cross-Meister der U23 01.01.2017    Europameister Aerts schlägt in Baal Weltmeister Van Aert 01.01.2017    Vos beschert ihrem neuen Team ein perfektes Debüt 30.12.2016    Van der Poel kommt glimpflich davon, muss aber pausieren 29.12.2016    Van Aert siegt solo beim Azencross Loenhout 29.12.2016    Cant gewinnt in ihrer Heimat den Azencross Loenhout 26.12.2016    Weltmeister Van Aert lässt der Konkurrenz keine Chance 26.12.2016    Vos lässt auch in Heusden-Zolder Cant und Nash hinter sich 24.12.2016    Van der Poel lässt Van Aert nicht mehr vorbeisprinten 24.12.2016    Sie kam, sah und siegte: Vos jubelt bei Superprestige in Diegem 18.12.2016    Van der Poel ringt drei Mal gestürzten Van Aert erneut nieder 18.12.2016    Nash gewinnt Cross-Weltcup in Namur vor Lechner 17.12.2016    Van der Poel dreht in Antwerpen den Spieß gegen Van Aert um 17.12.2016    Cant ringt nach starkem Finale de Boer im Sprint nieder
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(24.10.2017)

 1. Van Avermaet     4153
 2. Froome           3692
 3. Sagan            3344

WorldTour - Einzelwertung

(24.10.2017)

 1. Van Avermaet     3582
 2. Froome           3452
 3. Dumoulin         2545

WorldTour - Teamwertung

(24.10.2017)

 1. Sky             12806
 2. Quick-Step      12652
 3. BMC             10961

Europe Tour - Einzelwertung

(24.10.2017)

 1. Bouhanni        1124
 2. De Buyst         935
 3. Greipel          886

Europe Tour - Teamwertung

(24.10.2017)

 1. Wanty            3235
 2. Cofidis          3169
 3. Androni          2959

Europe Tour - Nationenwertung

(24.10.2017)

1.  Frankreich       5802
2.  Italien          5676
3.  Belgien          5172

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(24.10.2017)

 1. Van Vleuten     1475
 2. Van Der Breggen 1252
 3. Vos             1012

Weltrangliste - Teamwertung

(24.10.2017)

 1. Boels Dolmans   3368
 2. Sunweb          3050
 3. Orica Scott     2705

Weltrangliste - Nationenwertung

(24.10.2017)

 1. Niederlande     5398
 2. USA             2545
 3. Italien         2396

World Tour - Einzelwertung

(24.10.2017)

 1. Van Der Breggen 1016
 2. Van Vleuten      989
 3. Niewiadoma       856

World Tour - Teamwertung

(24.10.2017)

 1. Boels Dolmans   3273
 2. Sunweb          2153
 3. Wiggle High5    1824