Von Ackermann bis Wyss

Die deutschsprachigen Giro-Starter im Überblick

Foto zu dem Text "Die deutschsprachigen Giro-Starter im Überblick"
Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) | Foto: Cor Vos

12.05.2019  |  (rsn) - Insgesamt 15 Starter aus Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz nehmen am Nachmittag in Bologna den 102. Giro d’Italia in Angriff. radsport-news.com stellt sie mit ihren Chancen und Aufgaben vor.

Bob Jungels (Luxemburg, 26 Jahre alt, Deceuninck - Quick-Step, 3. Giro-Start): Der Luxemburgische Meister kehrt nach einjähriger Abstinenz zum Giro zurück, bei dem er 2016 und 2017 jeweils die Nachwuchswertung gewann und insgesamt acht Tage lang das Rosa Trikot trug. Bei seiner siebten GrandTour wird Jungels auf Gesamtwertung fahren, in der ihm die Top Ten zuzutrauen sind. Nicht ganz einfach dürften es werden, den sechsten Platz aus dem Jahr 2016 zu übertreffen. Die Vorbereitung lief nach Plan, wie der Sieg bei Brüssel-Kuurne-Brüssel und Rang fünf bei der E3 BinckBank Classic bewiesen. Nach Platz 16 bei der Flandern-Rundfahrt legte Jungels eine geplante Rennpause ein, aus der heraus er nun beim Giro antritt.

Ben Gastauer (Luxemburg, 31 Jahre alt, AG2R La Mondiale, 5. Giro-Start): In seiner elften Saison bei der französischen Equipe nimmt Gastauer seine zwölfte GrandTour und seine fünfte Italien-Rundfahrt unter die Räder. In den vergangenen Jahren hat sich der Düdelinger zu einem wertvollen Helfer entwickelt, eigene Ambitionen traten zumindest bei den großen Landesrundfahrten in den Hintergrund. Das wird auch beim 102. Giro nicht anders sein, bei dem sich Gastauer für Tony Gallopin und Alexis Vuillermoz ins Zeug legen wird. Da den beiden Franzosen allerdings kaum Chancen im Gesamtklassement eingeräumt werden, könnte Gastauer vielleicht doch auf der einen oder anderen Etappe “freie Fahrt“ erhalten.

Danilo Wyss (Schweiz, 33 Jahre alt, Dimension Data, 6. Giro-Start): Der Schweizer Meister von 2015 wird bei seiner ersten dreiwöchigen Rundfahrt im Trikot von Dimension Data seine Allrounderfähigkeiten und Erfahrung aus zehn GrandTour-Teilnahmen für Sprinter Giacomo Nizzolo und Ryan Gibbons sowie Kletterspezialist Ben O’Connor einbringen. Wyss kommt in diesem Frühjahr auf bereits fünf Teilnahmen an Mehretappenrennen und insgesamt 31 Renntage. Zuletzt beendete er die Tour de Romandie als Giro-Generalprobe auf Rang 43.

Reto Hollenstein (Schweiz, 33 Jahre alt, Katusha - Alpecin, 2. Giro-Start): Der Zwei-Meter-Mann aus Frauenfeld war nach Paris-Nizza nur noch bei Eintagesrennen im Einsatz. Hollenstein wird bei seiner zweiten Italien-Rundfahrt - sein Debüt gab er 2012 im Trikot des Bora-Vorgängers NetApp - in erster Linie Helferdienste für Ilnur Zakarin und Enrico Battaglin leisten. Der Russe peilt nach Gesamtrang fünf im Jahr 2017 ein weiteres Top-Ergebnis an. Der italienische Neuzugang will wieder erfolgreich auf Etappenjagd gehen und seinen vierten Tagessieg einfahren.

Tom Bohli (Schweiz, 25 Jahre alt, UAE - Team Emirates, 1. Giro-Start): Zum Text:

Marco Haller (Österreich, 28 Jahre alt, Katusha - Alpecin, 1. Giro-Start): Zum Text:

Michael Gogl (Österreich, 25 Jahre alt, Trek - Segafredo, 1. Giro-Start): Zum Text:

Pascal Ackermann (Deutschland, 25 Jahre alt, Bora - hansgrohe, 1. Giro-Start): zum Text

Rüdiger Selig (Deutschland, 30 Jahre alt, Bora - hansgrohe, 3. Giro-Start): zum Text

Michael Schwarzmann (Deutschland, 28 Jahre alt, Bora - hansgrohe, 1. Giro-Start): zum Text

Jasha Sütterlin (Deutschland, 26 Jahre alt, Movistar, 2. Giro-Start): zum Text

Nico Denz (Deutschland, 25 Jahre alt, AG2R La Mondiale, 2. Giro-Start): zum Text

Roger Kluge (Deutschland, 33 Jahre alt, Lotto Soudal, 3. Giro-Start): zum Text

Christian Knees (Deutschland, 38 Jahre alt, Ineos, 6. Giro-Start): zum Text

Paul Martens (Deutschland, 35 Jahre alt, Jumbo - Visma, 3. Giro-Start): zum Text

 

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)