Giro d`Italia, Dünkirchen

Vorschau auf die Rennen des Tages / 19. Mai

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 19. Mai"
Das Peloton beim Giro d`Italia 2019 | Foto: Cor Vos

19.05.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Giro d`Italia, 9. Etappe - 34,5km (EZF)
Rückkehr nach 21 Jahren Abstinenz: Zum Comeback in San Marino steht wenig überraschend ein anspruchsvolles Zeitfahren an – es ist bereits das neunte Mal, dass die Organisatoren eine solche Prüfung in den bergigen Regionen des Kleinstaats ausrichten. Frühere Sieger sind unter anderem Charly Gaul, Felice Gimondi, Eddy Merckx oder Giuseppe Saronni.

Nach flachem Start an der Küste erreichen die Fahrer nach 19,7 Kilometern die Grenze nach San Marino und müssen auf den letzten 12 Kilometern rund 550 Höhenmeter bewältigen. Die Steigung ist mit 4,5 Prozent (maximal elf Prozent) allerdings recht moderat und weist vor allem im mittleren Bereich immer wieder flachere oder sogar abschüssige Passagen auf – erst die letzten beiden Kilometer mit durchschnittlich sechs Prozent Steigung sind anspruchsvoller. Bergspezialisten dürfte die Strecke insgesamt nicht unbedingt bevorteilen, kraftvolle Klassement- und Zeitfahrer wie Primoz Roglic (Jumbo – Visma) sollten ihre Stärken hingegen auf diesem Profil voll ausspielen können.

Zur Sonderseite mit Startliste:

Vier Tage von Dünkirchen (2.HC), 6. Etappe - 187km
Zum Abschluss der sechstägigen Rundfahrt kommen nochmals die Sprinter zum Zug, denn die letzten 80 Kilometer der Etappe, die auf einem Rundkurs in Dünkirchen ausgetragen werden, sind praktisch tellerflach. Die Chancen für einen Doppelschlag von Jumbo - Visma stehen sehr gut. Denn im Fall einer Sprintentscheidung ist der bisher drei Mal erfolgreiche Dylan Groenewegen Favorit, dazu dürfte dessen Landsmann und Teamkollegen Mike Teunissen keine Probleme haben, seine Gesamtführung zu verteidigen.

Zur Startliste:

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)