RSNplusNach Giro-Aus bei ZLM Tour wieder im Feld

Kanter “super motiviert“, Fragezeichen hinter der Form

05.06.2024  |  (rsn) – Sein Giro-Debüt musste Max Kanter bereits nach der 9. Etappe beenden. Der Sprinter von Astana Qazaqstan musste wie zahlreiche weitere Profis auch wegen eines grippalen Infekts das Rennen aufgeben. Nun kehrt Kanter bei der ZLM Tour (5. – 9. Juni / 2.1) in den Niederlanden ins Feld... Jetzt lesen

UAE-Teamchef schwärmt über Pogacar

Gianetti: “Jetzt sind wir bereit für die Tour de France“

28.05.2024  |  (rsn) – Den ersten Teil seines großen Plans, als erster Fahrer nach Marco Pantani 1998 im Lauf einer Saison das Double aus dem Giro d’Italia und der Tour de France zu gewinnen und damit ein weiteres Kapitel Radsportgeschichte zu schreiben, hat Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) mit... Jetzt lesen

Anstelle von AlUla in Saudi-Arabien

Grande Partenza 2026 in Albanien?

28.05.2024  |  (rsn) – Kurz nach dem Finale des 107. Giro d’Italia, der am Sonntag in Rom mit dem überlegenen Gesamtsieg von Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) endete, kursieren bereits zahlreiche Berichte über die kommenden Ausgaben. Die Italien-Rundfahrt 2025 wird voraussichtlich in Triest im Nordosten des... Jetzt lesen

Bora-Kapitän erstmals auf Grand-Tour-Podium

Martinez macht beim Giro einen Kindheitstraum wahr

27.05.2024  |  (rsn) - Trotz eines fünften Platzes beim Giro d’Italia 2021 galt Daniel Martinez bisher eher als Mann für einwöchige Rundfahrten. Mit seinem zweiten Rang bei der 107. Italien-Rundfahrt hat der Neuzugang von Bora – hansgrohe aber eindrucksvoll bewiesen, dass mehr in ihm steckt. “Meine erste... Jetzt lesen

Doch noch einer für das Podium?

O´Connor zeigte beim Giro große Grand-Tour-Klasse

27.05.2024  |  (rsn) – Viele Jahre galt Ben O´Connor (Decathlon AG2R La Mondiale) als Rohdiamant im Hinblick auf dreiwöchige Landesrundfahrten. Nach vielversprechenden Leistungen aber gelang es ihm bislang nur selten, sich weit vorne im Endklassement zu platzieren, obwohl er beim Giro d´Italia 2020 und bei... Jetzt lesen

“Er will nicht mehr für uns fahren“

Bora-Teamchef Denk bestätigt Abschied von Buchmann

27.05.2024  |  (rsn) – Nach den Verwerfungen im Zusammenhang mit der Giro-Ausbootung von Bora – hansgrohe war bereits über einen bevorstehenden Abschied von Emanuel Buchmann berichtet worden. Nun bestätigte Team-Manager Ralph Denk im Rahmen einer digitalen Pressekonferenz am Tag nach Ende des 107. Giro... Jetzt lesen

RSNplusErkenntnis der furiosen Schlusswoche

Giro-Debütant Steinhauser: “Grand Tours sind was für mich“

27.05.2024  |  (rsn) – Mit einem Etappensieg und zwei dritten Plätzen kehrt Georg Steinhauser (EF Education – EasyPost) von seinem Grand-Tour-Debüt zurück. Der 22-jährige Allgäuer gehörte zu den großen Überraschungen des 107. Giro d’Italia, bei dem er nicht nur für den einzigen Tageserfolg eines... Jetzt lesen

RSNplusNeuer Held der Tifosi glänzte auch am Monte Grappa

Giro-Entdeckung Pellizzari auf dem Weg zu Bora - hansgrohe

27.05.2024  |  (rsn) – Neben Georg Steinhauser (EF Education – EasyPost) war er die Entdeckung dieses Giro d´Italia: Giulio Pellizzari (VF Group – Bardiani CSF). Der 20-jährige Italiener aus den Marken fuhr in der Schlusswoche zweimal als Solist den letzten Berg des Tages hinauf und wurde beide Male dann... Jetzt lesen

107. Giro d´Italia

Liste der ausgeschiedenen Fahrer / 21. Etappe

26.05.2024  |  (rsn) - 176 Profis aus 22 Teams sind am 4. Mai zum 107. Giro d’Italia (2.UWT) angetreten, darunter auch zwölf Deutsche, vier Österreicher, zwei Schweizer und ein Luxemburger. Hier listen wir auf, welche Fahrer wann und aus welchen Gründen die erste Grand Tour des Jahres vorzeitig beenden... Jetzt lesen

Merlier gleicht am letzten Tag gegen Milan aus

Highlight-Video der 21. Etappe des Giro d´Italia

26.05.2024  |  (rsn) – Mit einem spektakulären Sprintfinale ist der 107. Giro d’Italia in Rom zu Ende gegangen. Nach 125 Kilometern durch die italienische Hauptstadt holte sich Tim Merlier (Soudal - Quick Step) auf der 21. Etappe seinen dritten Tageserfolg vor Jonathan Milan (Lidl – Trek), der wenige... Jetzt ansehen

Stimmen zur 21. Etappe des Giro d´Italia

Pogacar: “Das Rosa Trikot ist eine verrückte Erfahrung“

26.05.2024  |  (rsn) – Mit einem spektakulären Sprintfinale ist der 107. Giro d’Italia in Rom zu Ende gegangen. Nach 125 Kilometern durch die italienische Hauptstadt holte sich Tim Merlier (Soudal - Quick Step) in der Sprintentscheidung der 21. Etappe seinen dritten Tageserfolg vor Jonathan Milan (Lidl –... Jetzt lesen

Pogacar gewinnt den 107. Giro d´Italia

Merlier holt sich in Rom vor Milan seinen dritten Etappensieg

26.05.2024  |  (rsn) – Der schnellste Sprint-Gladiator auf der Schlussetappe des 107. Giro d´Italia war Tim Merlier (Soudal – Quick Step). Der Belgier verwies nach 125 Kilometern in Rom auf der Zielgeraden am Kolosseum den Mann im Maglia Ciclamino, Jonathan Milan (Lidl – Trek), auf den zweiten Platz. Der... Jetzt lesen

RSNplusMartinez mit Maximum beim Giro

Bora trotz umgestelltem Team im GC erfolgreicher als auf Etappen

26.05.2024  |  (rsn) – Aller Voraussicht nach wird Daniel Felipe Martinez am Sonntagabend in Rom den Giro d´Italia auf dem zweiten Gesamtrang beenden. Den erhofften Etappensieg hat Bora – hansgrohe bei der 107. Italien-Rundfahrt aber verpasst. Man könnte sagen – Achtung: Ironie – das deutsche WorldTeam... Jetzt lesen

RSNplusIm Abschiedsjahr zum besten GT-Ergebnis

Geschke krönte seinen starken Giro am Monte Grappa

26.05.2024  |  (rsn) – Während der eine ´Oldie´ aus Wales, der Waliser Geraint Thomas (Ineos Grenadiers), an seinem 38. Geburtstag das Podium beim Giro d´Italia klar gemacht hat, konnte auch der um zwei Monate ältere Simon Geschke (Cofidis) nach der letzten Bergetappe über den Monte Grappa nach Bassano del... Jetzt lesen

RSNplusDentist Speroni seit Jahren dabei

Zähne ziehen und Kariesstudien beim Giro

26.05.2024  |  (rsn) - Der Dentist Stefano Speroni begleitet den Giro d’Italia. Er leistet medizinische Nothilfe in allem, was den Mundbereich betrifft. Und eine seiner Doktorandinnen arbeitet an einer Studie über den Einfluss der zuckerhaltigen Nahrungsergänzungsmittel auf die Beißkraft der Radprofis. Über... Jetzt lesen

“Ich spüre jetzt jedes meiner 38 Jahre“

Geburtstagskind Thomas leidet, rettet aber routiniert den Podestplatz

26.05.2024  |  (rsn) – Einen Moment lang sah es gar nicht gut aus für das Geburtstagskind. Geraint Thomas (Ineos Grenadiers) konnte gut 37 Kilometer vor dem Ziel der 20. Etappe beim Giro d´Italia und sieben Kilometer vor dem Gipfel des Monte Grappa nicht mehr folgen, als Rafal Majka (UAE Team Emirates) seine... Jetzt lesen

RSNplus21. Giro-Etappe, Roma - Roma, 126 km

Schaulaufen und Sprint Royal in der Ewigen Stadt

26.05.2024  |  (rsn / ProCycling) – Der Schlussakkord der ersten Grand Tour des Jahres erfolgt in Rom. Vom Stadtviertel E.U.R. aus führt die Strecke zum am Meer gelegenen Ostia, von wo es links herum auf derselben Route wieder zurück in die italienische Hauptstadt geht. Dort muss achtmal ein Rundkurs von... Jetzt lesen

RSNplusGesamtsieg mit zehn Minuten Vorsprung

Pogacar schreibt beim Giro ein weiteres Kapitel Geschichte

25.05.2024  |  (rsn) – 50 Jahre lang gelang es keinem Fahrer außerhalb der Riege der Sprinter mehr als vier Etappen beim Giro d´Italia zu gewinnen. Eine Bestmarke, die Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) schon am Anfang der Woche eingesackt hatte. Nun verbesserte er diese auf sechs, mit seinem Tagessieg in... Jetzt lesen

Pogacar holt sich seinen sechsten Sieg

Highlight-Video der 20. Etappe des Giro d´Italia

25.05.2024  |  (rsn) - Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) hat auch auf der letzten Bergetappe dieses 107. Giro d’Italia die Konkurrenz düpiert und sich mit einem weiteren Soloritt den bereits sechsten Tagessieg im Verlauf der Italien-Rundfahrt 2024 gesichert. Der 25-jährige Slowene setzte sich nach 184 schweren... Jetzt ansehen

Größter Giro-Vorsprung seit 59 Jahren

Sieg Nummer 6: Pogacar fliegt auch über den Monte Grappa

25.05.2024  |  (rsn) – Mit Stil hat Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) die letzte Bergetappe des 107. Giro d’Italia gewonnen. Auf dem 20. Teilstück von Alpago nach Bassano del Grappa über 184 Kilometer setzte sich der Mann in Rosa 34,1 Kilometer vor dem Ziel von seinem letzten Begleiter ab und sicherte sich... Jetzt lesen

Die Stimmen der 20. Etappe des 107. Giro d´Italia

Majka: “Tadej ist Superman“

25.05.2024  |  (rsn) – Er ist und bleibt der Dominator der 107. Ausgabe des Giro d´Italia. Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) rast auf der vorletzten Etappe zu seinem sechsten Etappenerfolg in diesem Jahr und baut seinen Vorsprung in der Gesamtwertung vor dem finalen Tag in Rom auf über zehn Minuten aus. 36... Jetzt lesen

RSNplus20. Giro-Etappe, Alpago - Bassano del Grappa, 184 km

Doppelter Grappa zur Krönung des Giro-Siegers

24.05.2024  |  (rsn / ProCycling) – Auf der letzten Kletterprüfung des 107. Giro d´Italia wird nochmals ein großes Spektakel erwartet. Auf den 184 Kilometern von Alpago nach Bassano del Grappa müssen insgesamt 4.250 Höhenmeter bewältigt werden. Zudem endet erstmals seit 2008 die letzte Bergetappe der... Jetzt lesen

RSNplusDrittes Top-3-Ergebnis in fünf Etappen

Steinhauser: Von Nervosität zur Weltklasse in 3 Wochen

24.05.2024  |  (rsn) – So ein bisschen träumen vom nächsten deutschen Etappensieg beim Giro d´Italia durfte man auf der 19. Etappe. Denn unter die 19 Ausreißer, die vom Feld am Ende über 15 Minuten an Vorsprung bekamen, fand sich Georg Steinhauser (EF Education – EasyPost), der am Mittwoch am Passo... Jetzt lesen

Fair-Play hält Kampf ums Giro-Podium spannend

Thomas stürzt im Finale, aber die Konkurrenz wartet

24.05.2024  |  (rsn) – Es war die einzig große Schrecksekunde auf einer für die Klassementfahrer sonst ruhigen 19. Etappe beim Giro d´Italia zwischen Mortegliano und Sappada: Sechs Kilometer vor dem Ziel, als die Favoriten gerade die letzte Bergwertung des Tages hinter sich gelassen hatten, berührte Geraint... Jetzt lesen

Stimmen zur 19. Etappe des Giro d´Italia

Valgren lobt Steinhauser: “Georg gehört hier zu den Besten“

24.05.2024  |  (rsn) – Zum König der Ausreißer kürte sich der Italiener Andrea Vendrame (Decathlon AG2R La Mondiale) auf der 19. Etappe des Giro d´Italia. Aus einer großen Spitzengruppe heraus siegte er in Sappada, nur unweit seiner Heimat. Platz zwei belegte der Spanier Pelayo Sanchez (Movistar), Dritter... Jetzt lesen

Vendrame clever zum Ausreißercoup

Highlight-Video der 19. Etappe des Giro d´Italia

24.05.2024  |  (rsn) – Andrea Vendrame (Decathlon – AG2R La Mondiale) hat beim 107. Giro d´Italia als Solist triumphiert. Der 29-jährige setzte sich auf der 19. Etappe des (2.UWT) über 157 Kilometer von Mortegliano nach Sappada dank eines cleveren Auftritts aus einer ursprünglich 19-köpfigen... Jetzt ansehen

Steinhauser Dritter der 19. Giro-Etappe

Vendrame wird erst abgehängt und fährt dann allen davon

24.05.2024  |  (rsn) - Andrea Vendrame hat auf der 19. Etappe des 107. Giro d’Italia seinem Team Decathlon – AG2R La Mondiale den zweiten Tagessieg gesichert. Der 29-jährige Italiener war der Beste einer großen Ausreißergruppe und setzte sich nach 157 Kilometern von Mortegliano nach Sappada 54 Sekunden vor... Jetzt lesen

RSNplus19. Giro-Etappe, Mortegliano- Sappada, 157 km

Die letzte Chance zur großen Flucht

23.05.2024  |  (rsn / ProCycling) – Für die Ausreißer, die noch die Beine und die Moral haben, ist dies die letzte Gelegenheit auf einen Etappensieg. Es könnte sich also auf der 19. Etappe des Giro d'Italia eine bunt gemische Ausreißergruppe bilden. Fluchtspezialisten, Helfer von aussichtslos... Jetzt lesen

“Anschlusstreffer“ gegen Milan gelungen

Merlier siegt in Woche 3: “Die Hater werden enttäuscht sein“

23.05.2024  |  (rsn) – Die Freude bei Tim Merlier (Soudal – Quick Step) war groß, als er sich in Padua mit einem Tigersprung am Ende der Zielgeraden im Fotofinish gegen Jonathan Milan (Lidl – Trek) auf der 18. Etappe des Giro d´Italia durchsetzte. Zum zweiten Mal hatte er den Italiener im Verlauf der... Jetzt lesen

Stimmen zur 18. Etappe des Giro d´Italia

Milan: “Meine eigene Schuld“

23.05.2024  |  (rsn) - Die 18. Etappe war die vorletzte Chance für die Sprinter auf einen Tagessieg beim 107. Giro d´Italia und im Finale in Padua setzten sich die schnellen Männer stark in Szene. Der Sieg ging im Fotofinish an den Belgier Tim Merlier (Soudal – Quick Step), der auf der Zielgeraden den... Jetzt lesen

Merlier hechtet zum zweiten Tagessieg

Highlight-Video der 18. Etappe des Giro d´Italia

23.05.2024  |  (rsn) – Tim Merlier (Soudal – Quick-Step) hat beim 107. Giro d’Italia (2.UWT) seinen zweiten Tagessieg eingefahren. Der Belgier verwies über 178 Kilometer von Fiera di Primiero nach Padua im wilden Massensprint den Italiener Jonathan Milan (Lidl - Trek) auf den zweiten Platz. Dritter wurde... Jetzt ansehen

Belgier feiert zweiten Giro-Etappensieg

Merlier schlägt Milan in Padua im Fotofinish

23.05.2024  |  (rsn) – Die 3. Etappe war seine – und auch die drittletzte wurde es: Tim Merlier (Soudal – Quick-Step) hat den Massensprint am Ende des 18. Teilstücks des Giro d’Italia in Padua gewonnen. Wenn es aufs Treppchen geht, dann ist es für den Belgier bei dieser Rundfahrt immer die oberste Stufe.... Jetzt lesen

Nach zwei ruhigeren Tagen

Bläst Pogacar am Monte Grappa zur finalen Giro-Attacke?

23.05.2024  |  (rsn) – Zwar ließ Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) auf der 17. Giro-Etappe Ausreißer Georg Steinhauser (EF Education – EasyPost) den Vortritt. Doch von Zurückhaltung, wie sie der Slowene am zweiten Ruhetag noch angekündigt hatte, konnte zumindest auf den letzten Kilometern des... Jetzt lesen

Rückschlag im Kampf ums Giro-Podium

Probleme mit der Atmung: O´Connor nur Zwölfter am Passo Brocon

23.05.2024  |  (rsn) – Ben O’Connor (Decathlon – AG2R La Mondiale) hat im Kampf um das Giro-Podium am Passo Brocon einen Rückschlag hinnehmen müssen. Der Australier erreichte das Ziel der 17. Etappe über 159 Kilometer von Selva di Val Gardena zur Bergankunft als Zwölfter 1:01 Minuten nach dem... Jetzt lesen

Niederländer spannte sich vor die Favoritengruppe

Arensman opfert für Thomas´ Podestplatz Ambitionen auf Weiß

23.05.2024  |  (rsn) – Das Team Ineos Grenadiers hat beim Giro d´Italia am zweiten Tag in Folge sowohl Positives erreicht, als auch einen Zeitverlust einstecken müssen. Auf der 17. Etappe vom Val Gardena zum Passo Brocon im Trentino war diesmal Geraint Thomas der Gewinner des britischen Teams und Thymen... Jetzt lesen

RSNplus18. Giro-Etappe, Fiera di Primero - Padua, 178 km

Am Tag nach den Dolomiten Sprinter gegen Ausreißer

22.05.2024  |  (rsn / ProCycling) – Nach drei schweren Bergetappen wird den Klassementfahrern des 107. Giro d´Italia ein entspannterer Renntag gewährt. Die 18. Etappe nach Padua hat gerade mal 550 Höhenmeter mit nur einem Bergpreis im Programm. Das Fahrerfeld zieht südwärts aus den Dolomiten heraus,... Jetzt lesen

RSNplusSteinhauser saust mit “Leichtigkeit“ zum Erfolg

Vom Sohn und Neffen zum Sieger einer Giro-Etappe

22.05.2024  |  (rsn) – Nach zwei Jahren in der U23 wechselte Georg Steinhauser am 1. Januar 2022 vom österreichischen Kontinental Team Tirol KTM in die WorldTour zu EF Education – EasyPost. Bekannt war er vor allem als "der Sohn von Ex-Profi Tobias Steinhauser" und "der Neffe von Jan Ullrich". Spätestens am... Jetzt lesen

Steinhauser triumphiert am Passo Brocon

Highlight-Video der 17. Etappe des Giro d´Italia

22.05.2024  |  (rsn) – Georg Steinhauser (EF Education – EasyPost) hat sich beim 107. Giro d’Italia in herausragender Manier den ersten Sieg seiner noch jungen Profikarriere gesichert. Der 22-jährige Deutsche gewann die schwere 17. Etappe über 159 Kilometer von Selva di Val Gardena zur Bergankunft am Passo... Jetzt ansehen

Stimmen zur 17. Etappe des Giro d‘Italia

Pogacar: “Steinhauser war richtig stark“

22.05.2024  |  (rsn) – Mit einem gut 35 Kilometer langen Solo holt sich der Allgäuer Georg Steinhauser (EF Education – EasyPost) den Sieg auf der 17. Etappe des 107. Giro d´Italia. Der 22-Jährige sichert sich im Alleingang den 159 Kilometer langen Abschnitt von Selva di Val Gardena hinauf zum Passo Brocon.... Jetzt lesen

Größter Erfolg für jungen Deutschen

Steinhauser holt sich beim Giro Tagessieg am Passo Brocon

22.05.2024  |  (rsn) – Es waren noch etwa 400 Meter bis ins Ziel der 17. Etappe des Giro d’Italia, da huschte Georg Steinhauser (EF Education – EasyPost) zum ersten Mal ein Lachen übers Gesicht. Vorher war es gekennzeichnet von Anstrengung und Konzentration. Schließlich war der 22 Jahre alte Deutsche fast... Jetzt lesen

Kritik am Umgang mit den Bedenken der Fahrer

Walscheid: “Wünsche mir, dass Fahrer nicht nur Gehaltsposten sind“

22.05.2024  |  (rsn) – Die Diskussionen um die Verkürzung der 16. Giro-Etappe am Dienstag und den Weg dorthin in den Stunden vor der späten Entscheidung durch Rennveranstalter RCS beschäftigen das Peloton auch am Tag danach noch. Der beim Giro fahrende Max Walscheid (Jayco – AlUla) erklärte gegenüber... Jetzt lesen

Der Jüngste war im Grödnertal fast der Größte

Pogacar hat keine Gnade, aber verteilt ´Trostpflaster´ an Pellizzari

22.05.2024  |  (rsn) – Ende der 1990er und Anfang der 2000er war der Giro d´Italia noch fest in Hand der einheimischen Fahrer, die von 1997 bis 2007 keinen ausländischen Sieg zuließen. Es folgten noch die Erfolge von Ivan Basso (2010), Michele Scarponi (2011) sowie Vincenzo Nibali (2013, 2016). Aber... Jetzt lesen

Verhexter Tag für Ineos beim Giro

Arensman im Kampf um Weiß von Defekt und Thomas gebremst

22.05.2024  |  (rsn) – Er schaute sich um. Er schaute sich nochmal um. Und nochmal. Aber sein Kapitän kam einfach nicht. Thymen Arensman (Ineos Grenadiers) fuhr also mit gebremstem Schaum auf den letzten Kilometern des Schlussanstieges der 16. Etappe des Giro d’Italia. Der Vorjahreszweite Geraint Thomas hatte... Jetzt lesen

Kommentar zum Chaos um die 16. Giro-Etappe

Power to the Peloton: Mit Einigkeit bekommen Fahrer ihren Willen

22.05.2024  |  (rsn) – Der Radsport hat sich am Dienstag auf der 16. Etappe des Giro d´Italia einmal mehr nicht mit Ruhm bekleckert. Und das lag nicht am nächsten überlegenen Sieg von Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) am Monte Pana in St. Christina in Gröden, sondern viel mehr am öffentlichen Machtkampf... Jetzt lesen

Beim Giro der Beste hinter Pogacar

Nach Rückkehr auf Rang zwei Optimismus bei Martinez und Bora

21.05.2024  |  (rsn) – Noch ist nichts in Sack und Tüten. Aber der nächste Schritt ist gemacht. Der nächste Schritt für Daniel Martinez und Bora – hansgrohe, den Giro d’Italia 2024 mit der maximalen Ausbeute zu beenden – also Rang zwei hinter Tadej Pogacar (UAE Team Emirates), der mit jetzt bereits... Jetzt lesen

RSNplus17. Giro-Etappe, Wolkenstein - Passo Brocon, 159 km

Zum Abschluss der Kletter-Trilogie zweimal Passo Brocon

21.05.2024  |  (rsn / ProCycling) – Die Kletter-Trilogie bei diesem 107. Giro d´Italia endet mit einer klassischen Etappe durch die Dolomiten: relativ kurz, aber dennoch intensiv, mit 4.200 Höhenmetern auf 159 Kilometern Streckenlänge. Inbegriffen ist ein Start bergauf von Selva di Val Gardena aus, bei... Jetzt lesen

Stimmen zur 16. Etappe des Giro d‘Italia

Majka: “Ich habe Tadej gesagt, dass er fahren soll“

21.05.2024  |  (rsn) – Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) hat seinen fünften Tagessieg beim diesjährigen Giro d’Italia 2024 (2.UWT) eingefahren. Allerdings musste die 16. Etappe wurde wegen Schneefall und extrem kalten Temperaturen auf weniger als 120 Kilometer verkürzt. Der fast 2.500 Meter hohe Umbrailpass... Jetzt lesen

Pogacar auch am Monte Pana nicht zu stoppen

Highlight-Video der 16. Etappe des Giro d´Italia

21.05.2024  |  (rsn) – Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) hat beim 107. Giro d’Italia die Konkurrenten zum wiederholten Mal stehenlassen und seinen fünften Tagessieg eingefahren. Der 25-jährige Slowene entschied die wegen extremer Witterungsverhältnisse auf 118,4 Kilometer verkürzte 16. Etappe nach einer... Jetzt ansehen

Überlegen zum fünften Giro-Etappensieg

Pogacar bleibt auch in der dritten Woche eiskalt

21.05.2024  |  (rsn) – So wie die zweite geendet hatte, begann auch die finale Woche des 107. Giro d´Italia: mit einem weiteren Triumph von Tadej Pogacar (UAE Team Emirates). Der Slowene holte sich im Dauerregen die auf 118,7 Kilometer verkürzte 16. Etappe von Laas nach Santa Cristina im Grödnertal. Pogacar... Jetzt lesen

Stimmen vor der 16. Giro-Etappe

O´Connor: “Eines der am schlechtest organisierten Rennen“

21.05.2024  |  (rsn) – Nach heftigen Protesten von Teams und Fahrern haben die Organisatoren des 107. Giro d’Italia in letzter Minute den Start der 16. Etappe von Livigno auf 1.915 Metern nach Prato (Prad) am Ende der langen Abfahrt vom Umbrailpass verlegt. Der Ort liegt rund 1.000 Meter tiefer und wäre laut... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten
21.05.2024    Aldag: “Ich bin kein Freund davon, dass 22 Teams abstimmen“ 21.05.2024    16. Etappe startet in Laas und ist auf 118,4 Kilometer verkürzt 21.05.2024    Biermans stürzte auf Mortirolo-Abfahrt 30 Meter tief in Schlucht 21.05.2024    Großschartner: “Pogacar wird auch der große Tour-Favorit sein“ 21.05.2024    “Es ist 2024!“ - CPA fordert Streichung des Umbrailpasses 21.05.2024    Umbrailpass zu Beginn, steile Rampe zum Schluss 20.05.2024    Weitere Einschränkungen für die 16. Giro-Etappe drohen 20.05.2024    Die Tour im Blick: Hält sich Pogacar in letzter Giro-Woche zurück? 20.05.2024    Weniger Stürze mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz? 20.05.2024    Bora - hansgrohe: In der dritten Giro-Woche alle für Martinez 20.05.2024    Geschke griff auf Königsetappe mutig nach Pogacars Bergtrikot 19.05.2024    Vor Steinhauser landen in Livigno nur die Grand-Tour-Könige 19.05.2024    Quintana meldet sich zurück, aber Pogacar zeigt noch keine Gnade 19.05.2024    Pogacar dominiert den Giro d´Italia – mit Plan, Verstand & Stärke 19.05.2024    Highlight-Video der 15. Etappe des Giro d´Italia 19.05.2024    Steinhauser: “Hammer, auf der Königsetappe Dritter zu werden“ 19.05.2024    Pogacar deklassiert auf Königsetappe die Konkurrenz zu Statisten 19.05.2024    Erster großer Stresstest für Pogacar in den Alpen 19.05.2024    Steinhauser: “Das erste Mal wieder Vollgas“ 18.05.2024    5.300 Höhenmeter: Königsetappe über den Mortirolo 18.05.2024    Martinez: “Der beste Teil des Giro liegt noch vor uns“ 18.05.2024    Pogacar ist sich sicher: Entscheidung erst am Monte Grappa 18.05.2024    Ganna kommen am Tag der Glorie die Tränen 18.05.2024    Highlight-Video der 14. Etappe des Giro d´Italia 18.05.2024    Ganna im zweiten Giro-Zeitfahrduell schneller als Pogacar 18.05.2024    Bauhaus verlässt vor dem zweiten Zeitfahren den Giro 18.05.2024    Startzeiten des zweiten Giro-Einzelzeitfahrens 18.05.2024    Fällt die Giro-Vorentscheidung für Pogacar am Wochenende? 17.05.2024    Ein schnelles Einzelzeitfahren am Gardasee 17.05.2024    Unschlagbar? Schär erklärt Milans Sieg-Geheimnis 17.05.2024    Arbeitslos, verletzt und nun die Nummer zwei im Sprint 17.05.2024    Bauhaus sicher im Wind und happy mit Rang drei 17.05.2024    Highlight-Video der 13. Etappe des Giro d´Italia 17.05.2024    Consonni: “Es war unglaublich, das Team war unglaublich“ 17.05.2024    Milan sprintet zum Giro-Hattrick, Bauhaus Dritter 17.05.2024    Milan: “…aber das Finale ist kompliziert“ 17.05.2024    Der große Befreiungsschlag des Julian Alaphilippe 16.05.2024    Ohne Hindernisse durch die Po-Ebene 16.05.2024    Van Bondt: “Unglaublich, was Julian gemacht hat“ 16.05.2024    Highlight-Video der 12. Etappe des Giro d´Italia 16.05.2024    Alaphilippe triumphiert nach langer Flucht als Solist in Fano 16.05.2024    Eisel: “Wir hoffen, dass Max den richtigen Zug erwischt“ 16.05.2024    Jakobsen gibt den Giro nach Sturz von Francavilla auf 16.05.2024    Milan zieht beim Giro mit “Super-Mario“ gleich 16.05.2024    Die Etappe der vielen kleinen “Mauern“ 16.05.2024    Girmay kehrt nach Giro-Aus ins Feld zurück 15.05.2024    Jakobsens verkorkster Giro erreicht an der Adria neuen Tiefpunkt 15.05.2024    Highlight-Video der 11. Etappe des Giro d´Italia 15.05.2024    Milan feiert zweiten Etappensieg beim Giro d´Italia 15.05.2024    Vismas Giro-Pechsträhne begann bereits im März 15.05.2024    Geschke: “Das Trikot fühlt sich gut an“ 15.05.2024    Uijtdebroeks muss Giro vor 11. Etappe im Weißen Trikot aufgeben 15.05.2024    Würgen, Schniefen, Magenschmerzen: Krankheitswelle greift um 14.05.2024    Nach der Kletterpartie ein Massensprint an der Adria? 14.05.2024    Pogacar macht Tiberi als Konkurrent mit “Eiern“ aus 14.05.2024    Wegen Lawinengefahr: 16. Giro-Etappe ohne Stelvio 14.05.2024    Uijtdebroeks: “Momentan ist jeder irgendwie ein wenig krank“ 14.05.2024    Highlight-Video der 10. Etappe des Giro d´Italia 14.05.2024    Valentin Paret-Peintre holt als Ausreißer ersten Profisieg, Geschke 6. 14.05.2024    O´Connor zieht aus Oropa-Übermut Motivation für Attacken am Berg 14.05.2024    Pogacar rechnet in zweiter Giro-Hälfte mit Attacken seiner Gegner 14.05.2024    Uijtdebroeks: “Pogacar ist eine Stufe über uns“ 14.05.2024    Kooij, Kanter, Vernon und Mayrhofer nicht mehr beim Giro dabei 13.05.2024    Bergankunft Nr. 3: Kurze Etappe, langer Schlussanstieg 13.05.2024    Martinez und Bora wollen nicht nur Platz 2 verteidigen 13.05.2024    Schachmann: Etappenjäger in wichtiger Doppelfunktion 13.05.2024    Mit Rouvy Grand-Tour-Recon im Wohnzimmer? 13.05.2024    Thomas kritisiert Neapels Straßen: “War ein absolutes Gemetzel“ 13.05.2024    Die letzten Hügel taten Milans Beinen weh 12.05.2024    Trotz widriger Umstände rast Kooij beim Giro zum ersten Sieg 12.05.2024    Krieger bei Sturz auf 9. Giro-Etappe schwer verletzt 12.05.2024    Kooj triumphiert im Sprint-Krimi von Neapel vor Milan 12.05.2024    Narvaez: “Manchmal klappt es und manchmal nicht“ 12.05.2024    Highlight-Video der 9. Etappe des Giro d´Italia 11.05.2024    Geschke und Steinhauser beeindrucken in glückloser Gruppe 11.05.2024    Flachetappe in die Hauptstadt der Pizza-Liebhaber 11.05.2024    Teamkollegen überredeten Pogacar, im Apennin auf Sieg zu fahren 11.05.2024    Martinez hatte den Sieg vor Augen, bis Pogacar antrat 11.05.2024    Thomas “überrascht, dass andere abgehängt wurden“ 11.05.2024    Diesmal im Bergsprint: Pogacar holt Giro-Etappensieg Nr. 3 11.05.2024    Großschartner: “Der Etappensieg war eigentlich nicht unser Ziel“ 11.05.2024    Highlight-Video der 8. Etappe des Giro d´Italia 11.05.2024    Laporte gibt den Giro d´Italia vor 8. Etappe auf 10.05.2024    Fällt der Stelvio beim Giro dem Schnee zum Opfer? 10.05.2024    Kette bremste O´Connor im Kampf gegen die Uhr aus 10.05.2024    Richtungsweisende Bergankunft im Apennin 10.05.2024    Schachmann im “Schongang“ zum Spitzenergebnis 10.05.2024    Thomas: “Ich konnte es heute nicht ganz bringen“ 10.05.2024    Highlight-Video der 7. Etappe des Giro d´Italia 10.05.2024    Pogacar gewöhnt sich ans Rad und zündet am Berg die Rakete 10.05.2024    Die Startzeiten des ersten Giro-Zeitfahrens 09.05.2024    Giro-Etappensieg verpasst, aber Alaphilippe zeigt alte Klasse 09.05.2024    Kampf gegen die Uhr mit schwerem Finale 09.05.2024    Pogacar: “Hat Spaß gemacht, aber ich bevorzuge Strade Bianche“ 09.05.2024    Highlight-Video der 6. Etappe des Giro d´Itala 09.05.2024    Sanchez spart Kraft und schlägt Alaphilippe im Sprint 09.05.2024    Lipowitz muss den Giro vor der 6. Etappe verlassen 09.05.2024    Schachmann: “Es wird heute schwer, in die Gruppe zu kommen“ 09.05.2024    Israel - Premier Tech beim Giro nur noch mit fünf Fahrern 09.05.2024    Für Pogacar geht es mehr um Risiko-Minimierung als um Attacke 09.05.2024    Auf den Spuren der Strade Bianche 08.05.2024    Knoten endlich geplatzt: Traum-Mittwoch für Cofidis 08.05.2024    Geschke: “Heute Abend wird gefeiert“ 08.05.2024    Highlight-Video der 5. Etappe des Giro d´Italia 08.05.2024    Benjamin Thomas sorgt in Lucca für Cofidis‘ ersten Saisonsieg 08.05.2024    Kooij: “Ich hoffe, dass es heute für mich klappt“ 08.05.2024    Intermarché - Wanty mit “beruhigender Nachricht“ zu Girmay 07.05.2024    Giro-Posse: UCI verbietet Pogacar die lila Hose zum Rosa Trikot 07.05.2024    Eine Hommage an ´Super Mario´ 07.05.2024    Das ´kleine Sanremo´ und die Freude, es überlebt zu haben 07.05.2024    Ewan kritisiert mangelhafte Teamarbeit bei Jayco - AlUla 07.05.2024    Bauhaus liefert beim Giro gerne rund um Sanremo ab 07.05.2024    Highlight-Video der 4. Etappe des Giro d´Italia 07.05.2024    Merlier: “Ich bin froh, dass ich noch am Leben bin“ 07.05.2024    Milan holt sich “Piccolo Milano-Sanremo“ im Massensprint 07.05.2024    Nach zwei Stürzen ist der Giro für Girmay beendet 07.05.2024    Girmay freut sich “auf die nächsten zwei oder sogar drei Etappen“ 07.05.2024    Ein Hauch von Mailand-Sanremo 06.05.2024    Pogacar stellt wie im kindlichen Spiel historische Episoden nach 06.05.2024    Thomas: “Der späte Angriff war sicher nicht der Plan“ 06.05.2024    Highlight-Video der 3. Etappe des Giro d´Italia 06.05.2024    Merlier gewinnt nach später Attacke von Pogacar und Thomas 06.05.2024    Milan: “Wenn man das Trikot einmal hatte, will man es wieder“ 06.05.2024    O’Connor “muss jetzt die Konsequenzen tragen“ 05.05.2024    Eine erste Chance für die Sprinter 05.05.2024    Pogacar auf den Spuren Pantanis 05.05.2024    Nur ein Defekt bremste Martinez hinauf nach Oropa 05.05.2024    Martinez: “Das Resultat ist großartig für unsere Moral“ 05.05.2024    Highlight-Video der 2. Etappe des Giro d´Italia 05.05.2024    Pogacar stürmt in Oropa trotz Sturz ins Rosa Trikot 05.05.2024    Pogacar: ”Die Post wird abgehen” 05.05.2024    Narvaez sorgt für die nächsten rosa Träume in Ecuador 05.05.2024    Erste Bergankunft im Zeichen von Pantani 04.05.2024    Zocker Schachmann eröffnet den Giro mit Bravour 04.05.2024    Arensman und Bardet müssen schon sehr früh Federn lassen 04.05.2024    Pogacar verpasst Rosa, setzt aber eine erste Duftmarke 04.05.2024    Highlight-Video der 1. Etappe des Giro d´Italia 04.05.2024    Gasparotto: “Max hat das heute clever gemacht“ 04.05.2024    Nur Narvaez zum Giro-Auftakt schneller als Schachmann 04.05.2024    Bardet will jeden Giro-Tag wie einen Klassiker angehen 04.05.2024    Giro d`Italia: Die letzten zehn Jahre im Überblick 04.05.2024    Großes Vorschau-Paket: Die Strecke des Giro d´Italia 2024 04.05.2024    Uijtdebroeks: Jetzt muss er sich beweisen, oder doch nicht? 04.05.2024    Alfonsina Strada: Die erste Frau beim Giro 03.05.2024    Anspruchsvoller Auftakt im Piemont 03.05.2024    Geschke von 2500 Metern in Freiburg zum Giro d´Italia 03.05.2024    Giro-Favorit Pogacar hält Fixierung auf seine Person für “Bullshit“ 03.05.2024    Merlier und Kooij führen die Riege der schnellen Männer an 03.05.2024    Lipowitz wäre schon glücklich, wenn er Rom erreichen würde 03.05.2024    Für Koch und Sütterlin heißt es: buckeln, buckeln, buckeln 02.05.2024    Buchmann zur Giro-Ausbootung: “Komische Begründung“ 02.05.2024    Pogacar thront bei seiner Premiere über allen 02.05.2024    Krieger und Mayrhofer sollen Dainese zum Hattrick pilotieren 02.05.2024    “Underdogs“ Bauhaus und Kanter hoffen auf Giro-Etappensiege 01.05.2024    In der Übersicht: Die Aufgebote für den 107. Giro d´Italia 01.05.2024    Schachmann düste von der Alten Oper direkt zum Flughafen 30.04.2024    Walscheid: Eschborn-Frankfurt als Giro-Generalprobe mit Ewan 29.04.2024    Selig kurzfristig aus Astana-Aufgebot für den Giro gestrichen 29.04.2024    Buchmann macht Frust über Giro-Ausbootung Luft 29.04.2024    Bora mit drei Deutschen und einem Österreicher zum Giro 29.04.2024    Lipowitz voller Selbstbewusstsein zum Giro-Debüt 25.04.2024    Zwölf deutsche Profis auf vorläufiger Startliste des Giro d´Italia 24.04.2024    Hindley und Lipowitz verlängern bei Bora - hansgrohe 23.04.2024    Pogacar: “Ich kann noch etwas besser werden“ 16.04.2024    Stork: Aus der Höhe über die Alpen zum Giro d´Italia 15.04.2024    Bora - hansgrohe mit durchwachsener Bilanz beim Amstel 13.04.2024    Girmay startet erneut beim Giro 11.04.2024    Van Aert muss sein Debüt beim Giro d´Italia absagen 11.04.2024    Nach Schlüsselbeinbruch: Kein Giro für Kelderman 09.04.2024    Soudal - Quick-Step schickt Merlier zum Giro 09.04.2024    Giro-Finale auch 2024 wieder vor dem Kolosseum 02.04.2024    Van Aerts Wunden verheilen gut: Reicht es für den Giro-Start? 28.03.2024    Van Aert erfolgreich operiert - Giro-Debüt ungewiss 04.03.2024    15. Giro-Etappe wird dank Mortirolo nun noch schwerer 25.01.2024    Thomas geht wie 2017 das Giro-Tour-Double an 23.01.2024    Giro-Wildcard: Mit Trentin und Dainese war Tudor guten Mutes 23.01.2024    Alaphilippe gibt Giro-Debüt: Neue Ziele im vielleicht letzten Jahr 23.01.2024    Giro: Tudor und zwei italienische Teams erhalten Wildcards 22.01.2024    Alpecin-Deal winkt: Schiffer und Kitzki im Finale der Zwift Academy 16.01.2024    Bernal steigt in seiner Heimat in die Saison ein 11.01.2024    Wegen Roglic weicht Kämna auf den Giro aus 11.01.2024    Galls Teamkollege O´Connor kehrt zum Giro zurück 10.01.2024    Für Buchmann ist kein Platz in Boras Tour-Aufgebot 06.01.2024    Lotto - Dstny verzichtet auch 2024 wieder auf den Giro 05.01.2024    Visma - Lease a Bike will beim Giro für viel Spektakel sorgen 03.01.2024    Van Aert: “Die erste Giro-Woche könnte was für mich sein“ 02.01.2024    Uijtebroeks bestreitet drei Rundfahrten vor seinem Giro-Debüt 19.12.2023    UAE ist sich sicher: “Es ist Zeit für das Double“ 17.12.2023    Pogacar fährt 2024 erstmals den Giro d´Italia 09.12.2023    Van Aert steigt an der Algarve in die Straßensaison ein 02.12.2023    Van Aert: Beim Giro-Debüt ist das Klassement kein Thema 28.11.2023    Quintana trotz langer Rennpause “in guter Verfassung“ 26.11.2023    Uijtdebroeks will beim Giro d´Italia in die Top 5 23.11.2023    Van Aert mit weniger Klassikern, Evenepoel über Dauphiné zur Tour 22.11.2023    Pogacar wird wohl auch 2024 kein Giro-Debüt geben 15.11.2023    Pozzovivo hat Giro-Rekord vor Augen 15.11.2023    Wer führt Bora - hansgrohe beim Giro an? 15.11.2023    Van Aert bestätigt in Kolumbien: Giro wird 2024 zum großen Ziel 31.10.2023    Van Aert 2024 mit Giro-Debüt und Gesamtwertungs-Ambitionen? 26.10.2023    Lefevere: Evenepoel liebäugelt mit Giro-Tour-Kombination 26.10.2023    Thomas: Rückkehr zum Giro d´Italia “eine Option“ 19.10.2023    Kostete eine verkalkte Prostata Thomas Rosa beim Giro? 17.10.2023    Uijtdebroeks kämpft im Zeitfahren mit Material und Aerodynamik 13.10.2023    107. Giro d´Italia mit Stelvio und zweimal Monte Grappa 10.10.2023    107. Giro d´Italia fordert Favoriten mit früher erster Bergankunft 28.09.2023    Giro 2024: Bergankunft schon am zweiten Tag in Oropa? 08.00.2024    Auf den Spuren der Strade Bianche
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Tadej Pogacar            9663
 2.Jonas Vingegaard         5970
 3.Mathieu van der Poel     4640

Weltrangliste - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.UAE Team Emirates      17895
 2.Decathlon-AG2R         10013
 3.Ineos Grenadiers        9017

Weltrangliste - Nationenwertung

(04.06.2024)

 1.Belgien                 22241
 2.Dänemark                16472
 3.Slowenien               16156

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Lotte Kopecky            5305
 2.Demi Vollering           5132
 3.Lorena Wiebes            4012

Weltrangliste - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.SD Worx-Protime         10119
 2.Lidl-Trek                7695
 3.Canyon-SRAM              4921

Weltrangliste - Nationenwertung

(04.06.2024)

 1.Niederlande             14687
 2.Italien                 10609
 3.Belgien                  6869

Women´s WorldTour - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Demi Vollering           2705
 2.Lotte Kopecky            2451
 3.Elisa Longo Borghini     2245

Women´s WorldTour - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.SD Worx-Protime          8528
 2.Lidl-Trek                6538
 3.Canyon-SRAM              4829

Women´s WorldTour - Nachwuchswertung

(04.06.2024)

 1.Shirin van Anrooij         40
 2.Puck Pieterse              30
 3.Neve Bradbury              20