Neoprofi findet sich immer besser im Feld zurecht

Palzer: “Das hat mit Skibergsteigen gar nichts mehr zu tun“

15.06.2021  |  (rsn) - Vergangene Woche absolvierte Anton Palzer (Bora – hansgrohe) das erste WorldTour-Rennen seiner Karriere. Der 28-jährige Bayer beendete die Tour de Suisse als Helfer von Maximilian Schachmann auf Rang 49 und äußerte sich danach gegenüber radsport-news.com. "Es waren acht richtig... Jetzt lesen

Nach Platz zwei in der Schweiz auch Tour-Mitfavorit?

Garate hat Uran seit Jahren nicht so stark gesehen

14.06.2021  |  (rsn) - Nach seinem zweiten Platz 2017 gelangen Rigoberto Uran (EF Education - Nippo) bei der Tour de France zwar noch zwei weitere Top-Ten-Ergebnisse - Siebter 2019 und Achter im vergangenen Jahr -, vom Podium aber war der Kolumbianer ein ganzes Stück entfernt. Das könnte in dieser Saison... Jetzt lesen

Nach Schweiz-Sieg kann die Tour kommen

Carapaz und Ineos hatten auf alle Attacken eine Antwort

14.06.2021  |  (rsn) - In seiner ersten Saison im Trikot von Ineos Grenadiers reichte es für Richard Carapaz noch nicht für einen Sieg. Bei der Tour de France 2020 belegte der Ecuadorianer zweimal einen zweiten Etappenrang, wobei er in La Roche-sur-Foron Michal Kwiatkowski den Vortritt ließ. Bei der Vuelta a... Jetzt lesen

Carapaz wehr Urans Angriffe ab

Highlight-Video der Schlussetappe der Tour de Suisse

14.06.2021  |  (rsn) - Rigoberto Urán (EF Education - Nippo) hat auf der Schlussetappe der Tour de Suisse alles versucht, um Richard Carapaz (Ineos Grenadiers) das Gelbe Trikot noch abzunehmen. Der Kolumbianer griff den Ecuadorianer auf den schweren 160 Kilometern rund um Andermatt mehrfach an, doch Carapz... Jetzt ansehen

Trotz guter Schweiz-Rundfahrt Podium verpasst

Schachmanns Kampf wird um vier Sekunden nicht belohnt

13.06.2021  |  (rsn) - Mit Vollgas wie am Vortag im Einzelzeitfahren raste Maximilian Schachmann (Bora – hansgrohe) als Solist auf gleicher Strecke in Andermatt dem Ziel entgegen. Doch um den Sieg ging es in dieser abschließenden Etappe der Tour de Suisse nicht mehr. Den hatte sich schon Gino Mäder (Bahrain... Jetzt lesen

Mäder sichert sich Schlussetappe vor Woods

Wieder Ineos: Carapaz gewinnt die Tour de Suisse

13.06.2021  |  (rsn) - Bereits die fünfte von bislang neun WorldTour-Rundfahrten der Saison 2021 hat das Team Ineos Grenadiers am Sonntag gewonnen: Richard Carapaz verteidigte sein Gelbes Trikot in Andermatt nach einem Angriff von Rigoberto Uran (EF Education - Nippo) am Gotthardpass und gewann die 84. Tour de... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 84. Tour de Suisse

Mäder holt die Schlussetappe, Carapaz den Gesamtsieg

13.06.2021  |  (rsn) – Gino Mäder (Bahrain Victorious) hat nach einer Attacke am oberen Ende der Tremola-Straße am Gotthardpass im Duell gegen Michael Woods (Israel Start-Up Nation) nach rauschender Abfahrt in Andermatt die Schlussetappe der Tour de Suisse gewonnen. Der 24-Jährige, der Woods erst in der... Jetzt lesen

Saisonende für den Franzosen?

Vuillermoz zieht sich bei Tour de Suisse Beckenbruch zu

13.06.2021  |  (rsn) – Alexis Vuillermoz (Total Direct Energie) bleibt vom Pech verfolgt. Der in den vergangenen Jahren schon mehrfach durch Verletzungspausen gestoppte Franzose hat sich im Zeitfahren der Tour de Suisse am Samstag einen Beckenbruch zugezogen. Das stellten die Ärzte im Krankenhaus am... Jetzt lesen

Von Alpen über Muur van Emmen zum Mount Fuji

Dumoulin überzeugt bei Tour de Suisse als Fünfter im Zeitfahren

13.06.2021  |  (rsn) - In seinem Comebackrennen ließ Tom Dumoulin (Jumbo – Visma) am Samstag direkt aufhorchen. Nach einem ordentlichen 16. Platz im flachen Zeitfahren der 1. Etappe und Platz 48 in der Gesamtwertung nach sechs Teilstücken, überzeugte der Niederländer beim Bergzeitfahren auf der 7. Etappe mit... Jetzt lesen

Geburt seines ersten Kindes steht bevor

Alaphilippe verlässt Tour de Suisse vor der Schlussetappe

13.06.2021  |  (rsn) - In seiner wöchentlichen Kolumne in der belgischen Tageszeitung Het Nieuwsblad kündigte Deceuninck – Quick-Step-Teammanager Patrick Lefevere am Samstag bereits an, dass Julian Alaphilippe (Deceuninck – Quick-Step) die Tour de Suisse vorzeitig verlassen würde. Undeutlich war zunächst,... Jetzt lesen

Schweiz, Belgien, Slowenien, Okzitanien

Vorschau auf die Rennen des Tages / 13. Juni

13.06.2021  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. Tour de Suisse (2.UWT), 8. Etappe, 160kmDie Strecke: Andermatt - AndermattZum... Jetzt lesen

7. bis 13. Juni

Die Renneinsätze der Fahrer aus deutschsprachigen Ländern

13.06.2021  |  (rsn) - Die Radsportsaison 2021 ist trotz der Corona-Pandemie in vollem Gang. Wir liefern Ihnen zu Beginn jeder Woche eine Aufstellung über die Einsätze der Profis aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und aus Luxemburg. Wir berücksichtigen dabei Männerrennen von der Kategorie .1 bis zur... Jetzt lesen

Uran rast im Bergzeitfahren zum Sieg

Highlight-Video der 7. Etappe der Tour de Suisse

12.06.2021  |  (rsn) - Rigoberto Urán (Education First - Nippo) ist nach seinem souverän herausgefahrenen Sieg im Bergzeitfahren der 7. Etappe vor dem Schlusstag der Tour de Suisse der große Herausforderer von Richard Carapaz (Ineos Grenadiers). Der Kolumbianer war über 23,2 Kilometer von Disentis Sedrun über... Jetzt ansehen

In der Schweiz nur noch 17 Sekunden hinter Carapaz

Uran pulverisiert in Andermatt die Zeiten der Konkurrenten

12.06.2021  |  (rsn) - Das war ein Paukenschlag. Mit vierzig Sekunden Vorsprung auf den Franzosen Julian Alaphilippe (Deceuninck – Quick-Step) entschied Rigoberto Uran (EF Education – Nippo) das zweite Zeitfahren der Tour de Suisse für sich. Dritter wurde der überraschend starke Schweizer Gino Mäder... Jetzt lesen

Ergebnismeldung Tour de Suisse

Uran triumphiert im zweiten Zeitfahren, Carapaz verteidigt Gelb

12.06.2021  |  (rsn) - Rigoberto Uran (Education First - Nippo) hat das zweite Einzelzeitfahren der Tour de Suisse gewonnen und sich mit seinem ersten Sieg drei Jahren auf Rang zwei der Gesamtwertung verbessert. Der 34-jährige Kolumbianer benötigte für den 23,2 Kilometer langen Parcours von Disentis Sedrun... Jetzt lesen

Optimistisch ins zweite Zeitfahren der Tour de Suisse

Dumoulin macht es wieder richtig Spaß

12.06.2021  |  (rsn) - Nach einer harten Woche als Helfer kann Tom Dumoulin (Jumbo - Visma) im zweiten Einzelzeitfahren der Tour de Suisse wieder auf eigene Rechnung fahren. Allerdings werden auch die 23,2 Kilometer von Disentis Sedrun nach Andermatt zu einer kräfteraubenden Angelegenheit, denn kurz nach dem... Jetzt lesen

Schweiz, Belgien, Slowenien, Occitanie

Vorschau auf die Rennen des Tages / 12. Juni

12.06.2021  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. Tour de Suisse (2.UWT), 7. Etappe, 23,2km (EZF)Die Strecke: Disentis Sedrun -... Jetzt lesen

Österreicher Etappendritter bei Schweiz-Rundfahrt

Pernsteiner: “Gegen zwei so Sprintstarke war nichts zu machen“

11.06.2021  |  (rsn) – Alles außer flach war das Motto der 6. Etappe der Tour de Suisse. Und auf jenem 130,1 Kilometer langen Abschnitt bot vor allem ein Österreicher eine große Show: Hermann Pernsteiner (Bahrain -Victorious) machte sich am Lukmanierpass auf und versuchte den ersten rot-weiß-roten... Jetzt lesen

Carapaz verteidigt Gelb souverän

Kron siegt im Disentis am grünen Tisch, Costa distanziert

11.06.2021  |  (rsn) – Der Gesamtführende Richard Carapaz (Ineos Grenadiers) war zwar mit fast drei Minuten Rückstand in Disentis Sedrun angekommen, doch sein Gelbes Trikot bekam er nach der 6. Etappe der Tour de Suisse trotzdem einige Minuten früher, als Tagessieger Andreas Kron (Lotto Soudal). Der... Jetzt lesen

Jury entscheidet über Sieger im Disentis

Highlight-Video der 6. Etappe der Tour de Suisse

11.06.2021  |  (rsn) - Mit einem Sprintduell um den Tagessieg endete die 6. Etappe der Tour de Suisse in Disentis Sedrun. Doch nicht der Mann, der als Erster über den Zielstrich fuhr, war am Ende der Sieger, sondern der Zweite - denn die Jury entschied, dass Rui Costa (UAE Team Emirates) im Sprint seine Linie... Jetzt ansehen

Ergebnismeldung 84. Tour de Suisse

Kron siegt nach Costa-Distanzierung, Pernsteiner Dritter

11.06.2021  |  (rsn) – Andreas Kron (Lotto Soudal) ist von der UCI-Jury zum Sieger der 6. Etappe der Tour de Suisse erklärt worden. Der Däne musste sich im Sprint eines Ausreißertrios in Disentis Sedrun zwar zunächst dem portugiesischen Ex-Weltmeister Rui Costa (UAE Team Emirates) geschlagen geben. Weil der... Jetzt lesen

Aufgabe eine Vorsichtsmaßnahme

Van der Poel verlässt Tour de Suisse erkältet

11.06.2021  |  (rsn) – Der zweifache Tagessieger Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix) wird am Freitag nicht mehr zur 6. Etappe der Tour de Suisse antreten. Der Niederländische Meister hat sich eine leichte Erkältung zugezogen und soll deshalb nicht mehr weiter durch die Alpen rollen. Die Aufgabe von van... Jetzt lesen

Landa hofft weiter auf Olympia

Suisse: BikeExchange verliert vier Mann mit Magen-Darm-Infekt

11.06.2021  |  (rsn) – Das australische Team BikeExchange wird mit vier Mann weniger zur 6. Etappe der Tour de Suisse starten. Das bestätigte der Rennstall via Social Media. Sowohl Lucas Hamilton als auch Luke Durbridge, Jack Bauer und Amund Grondahl Jansen leiden unter einem Magen-Darm-Infekt und können das... Jetzt lesen

Schweiz, Belgien, Slowenien, Okzitanien

Vorschau auf die Rennen des Tages / 11. Juni

11.06.2021  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. Tour de Suisse (2.UWT), 6. Etappe, 162kmDie Strecke: Fiesch - Disentis Sedrun... Jetzt lesen

Berliner mit 5. Schweiz-Etappe trotzdem zufrieden

Schachmanns Plan vom Gelben Trikot ging nicht auf

10.06.2021  |  (rsn) - Der Plan vom Etappensieg und dem Gelben Trikot ging am fünften Tag der Tour de Suisse für Maximilian Schachmann (Bora – hansgrohe) nicht auf. Aber ganz ohne eigenes Zutun verbesserte sich der Berliner vom vierten auf den dritten Platz der Gesamtwertung, weil Julian Alaphilippe... Jetzt lesen

2020 bei der Tour, nun in der Schweiz

Alaphilippe wieder wegen verbotener Verpflegung bestraft

10.06.2021  |  (rsn) - Wenn der große Hunger kommt, kann Julian Alaphilippe (Deceuninck – Quick-Step) nicht anders. Auch wenn es verboten ist! Denn schon zum zweiten Mal wurde der Weltmeister bestraft, weil er innerhalb der letzten 20 Kilometer einer Etappe Verpflegung zu sich genommen hatte. Jedes Mal bekam... Jetzt lesen

Carapaz gewinnt Bergaufsprint gegen Fuglsang

Highlight-Video der 5. Etappe der Tour de Suisse

10.06.2021  |  (rsn) - Richard Carapaz (Ineos Grenadiers) hat mit seinem ersten Saisonsieg das Gelbe Trikot der Tour de Suisse übernommen. Der 28-jährige Ecuadorianer verwies nach 175 Kilometern von Gstaad zur Bergankunft in Leukerbad (1.385 Meter) im Sprintduell den Dänen Jakob Fuglsang auf den zweiten Rang.... Jetzt ansehen

Ecuadorianer neuer Spitzenreiter der Tour de Suisse

Carapaz kontert in Leukerbad Fuglsangs zu frühen Antritt

10.06.2021  |  (rsn) – Jakob Fuglsang (Astana – Premier Tech) sah am fünften Tag der Tour de Suisse zunächst auf den letzten Kilometern und dann kurz vor dem Zielsprint wie der fast sichere Sieger aus. Doch im Duell mit dem Ecuadorianer Richard Carapaz (Ineos Grenadiers) zog der routiniert Däne nach 175... Jetzt lesen

Schachmann neuer Dritter der Tour de Suisse

Alaphilippe kassiert 20-Sekunden-Strafe

10.06.2021  |  (rsn) - Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick-Step) ist wegen unerlaubter Verpflegung auf den letzten Kilometern der 5. Etappe der Tour de Suisse mit einer Zeitstrafe von 20 Sekunden belegt worden und deshalb im Gesamtklassement vom dritten auf den vierten Rang zurückgefallen. Davon profitierte... Jetzt lesen

Ergebnismeldung Tour de Suisse

Carapaz gewinnt erste Bergankunft, Schachmann Sechster

10.06.2021  |  (rsn) - Richard Carapaz (Ineos Grenadiers) hat mit seinem ersten Saisonsieg das Gelbe Trikot der Tour de Suisse übernommen. Der 28-jährige Ecuadorianer verwies nach 175 Kilometern von Gstaad zur Bergankunft in Leukerbad (1.385 Meter) im Sprintduell den Dänen Jakob Fuglsang (Astana - Premier... Jetzt lesen

Suisse, Belgien, Slowenien, Occitanie

Vorschau auf die Rennen des Tages / 10. Juni

10.06.2021  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. Tour de Suisse (2.UWT), 5. Etappe, 175kmDie Strecke: Gstaad - LeukerbadErste... Jetzt lesen

Bissegger lässt die Schweizer jubeln

Highlight-Video der 4. Etappe der Tour de Suisse

09.06.2021  |  (rsn) - Stefan Bissegger (EF Education - Nippo) hat die 4. Etappe der Tour de Suisse von St. Urban nach Gstaad gewonnen und damit für den zweiten Tagessieg eines Schweizers gesorgt. Nach 171 Kilometern von Sankt Urban nach Gstaad setzte sich der 22-Jährige im Sprint einer dreiköpfigen Gruppe... Jetzt ansehen

Tour de Suisse: Auftaktzweiter mit Etappensieg

In Gstaad war das Karma auf Bisseggers Seite

09.06.2021  |  (rsn) – Vier Ausreißer machten auf der 4. Etappe der Tour de Suisse über 171 Kilometer von Sankt Urban nach Gstaad den Sieg sich aus. Der Schweizer Stefan Bissegger (EF Education – Nippo) war im Sprint auf dem Flughafengelände von Gstaad bei strömendem Regen schneller als der Franzose... Jetzt lesen

Ergebnismeldung Tour de Suisse

Bissegger gewinnt 4. Etappe, van der Poel behält Gelb

09.06.2021  |  (rsn) - Stefan Bissegger (EF Education - Nippo) hat bei der Tour de Suisse die Gastgeber zum zweiten Mal jubeln lassen. Nachdem Stefan Küng (Groupama - FDJ) das Auftaktzeitfahren für sich entscheiden konnte, setzte sich der 22-jährige Schweizer nach 171 Kilometer von St. Urban nach Gstaad im... Jetzt lesen

Mitarbeiter positiv auf Corona

Intermarché – Wanty Gobert verlässt Tour de Suisse

09.06.2021  |  (rsn) - Intermarché – Wanty Gobert wird nicht mehr zur 4. Etappe der Tour de Suisse antreten. Grund ist der positive Corona-Test eines Mitarbeiters vom Dienstag, der zur Folge hat, dass die belgische Mannschaft in Sankt Urban nicht mehr an den Start gehen wird. ”Das war keine leichte... Jetzt lesen

Tour de Suisse: Franzose weiter Gesamtzweiter

Alaphilippe scheitert wieder an der Sekunde zum Glück

09.06.2021  |  (rsn) - Das Gelbe Trikot wechselte nach der 3. Etappe der Tour de Suisse von Stefan Küng (Groupama – FDJ) auf die Schultern von Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix). derin Pfaffnau seinen zweiten Sieg in Folge feierte. Doch das Sekündchen, das Julian Alaphilippe vom begehrten Spitzenplatz der... Jetzt lesen

Tour de Suisse, Belgien- & Slowenien-Rundfahrt

Vorschau auf die Rennen des Tages / 9. Juni

09.06.2021  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. Tour de Suisse (2.UWT), 4. Etappe, 171kmDie Strecke: St. Urban -... Jetzt lesen

Berliner bei Tour de Suisse ausgebremst

Laporte machte Schachmann im Sprint die Tür zu

08.06.2021  |  (rsn) - Ein kleines Stück vom Glück fehlte Maximilian Schachmann (Bora – hansgrohe) für ein besseres Abschneiden am Ende der 3. Etappe der Tour de Suisse. Auch wenn in Pfaffnau ein fünfter Etappenrang hinter Wiederholungssieger Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) und Platz vier in der... Jetzt lesen

Van der Poel lässt dem Weltmeister keine Chance

Highlight-Video der 3. Etappe der Tour de Suisse

08.06.2021  |  (rsn) - Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) hat bei der Tour de Suisse mit seinem zweiten Sieg in Folge das Gelbe Trikot erobert. Der Niederländische Meister entschied die 3. Etappe über 182 Kilometer von Lachen nach Pfaffnau im Sprint auf ansteigender Zielgerade mit deutlichem Vorsprung auf... Jetzt ansehen

Niederländer übernimmt Gelb in der Schweiz

Van der Poel fliegt in Pfaffnau allen Konkurrenten davon

08.06.2021  |  (rsn) – Er kam, sah und siegte erneut: Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix) war auch auf der 3. Etappe der diesjährigen Tour de Suisse für seine Gegner nicht zu bezwingen.In Pfaffnau gewann der Niederländer den Sprint eines stark dezimierten Hauptfeldes souverän und schlüpfte dank der... Jetzt lesen

Ergebnismeldung Tour de Suisse

Van der Poel nach zweitem Etappensieg im Gelben Trikot

08.06.2021  |  (rsn) - Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) hat bei der Tour de Suisse mit seinem zweiten Sieg in Folge das Gelbe Trikot geholt. Der Niederländische Meister entschied die 3. Etappe über 182 Kilometer von Lachen nach Pfaffnau im Sprint auf ansteigender Zielgerade mit deutlichem Vorsprung auf... Jetzt lesen

Schweizer hat beim Heimspiel eine Sekunde Vorsprung

Küng will sein Gelbes Trikot auch in Pfaffnau verteidigen

08.06.2021  |  (rsn) - Auf der Litschstraße sah es schlecht aus für Stefan Küng (Groupama – FDJ). Rund acht Kilometer vor dem Ziel der 2. Etappe der Tour de Suisse konnte der Gesamtführende den besten Kletterern auf dem 2,4 Kilometer langen und im Schnitt 8,3% steilen Anstieg nicht mehr folgen. Doch am Ende... Jetzt lesen

Tour de Suisse: Van der Poel sprintete besser

Schachmann fuhr um Gelb, nicht auf Etappensieg

08.06.2021  |  (rsn) - Die 2. Etappe der Schweiz-Rundfahrt bewies: Maximilian Schachmann (Bora – hansgrohe) ist nach seiner sechswöchigen Rennpause inklusive Höhentrainingslager schon wieder in ausgezeichneter Form. Im letzten Anstieg der 173 Kilometer langen Strecke zwischen Neuhausen am Rheinfall nach Lachen... Jetzt lesen

Tour de Suisse, Mont Ventoux Challenge

Vorschau auf die Rennen des Tages / 8. Juni

08.06.2021  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. Tour de Suisse (2.UWT), 3. Etappe, 182kmDie Strecke: Lachen - Pfaffnau Auch... Jetzt lesen

Küng jubelt nach Sekunden-Krimi um Gelb

Highlight-Video der 2. Etappe der Tour de Suisse

07.06.2021  |  (rsn) - Stefan Küng (Groupama - FDJ) hat auf der 2. Etappe der Tour de Suisse das Gelbe Trikot des Gesamtführenden hauchdünn verteidigt. Der Schweizer Zeitfahrmeister verlor zwar am letzten Anstieg den Kontakt zur Spitzengruppe und kam mit 22 Sekunden Rückstand ins Ziel, doch im Sekunden-Krimi... Jetzt ansehen

Tour de Suisse: Etappensieg vor Schachmann

Van der Poel hat bei Klassikerwetter seinen Spaß

07.06.2021  |  (rsn) - Am zweiten Tag der Tour de Suisse haben die Favoriten die Muskeln spielen lassen und auf verregneten 173 Kilometern von Neuhausen am Rheinfall nach Lachen den Sieg unter sich ausgemacht. Dabei setzte sich der Niederländische Meister Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) im Sprintduell mit... Jetzt lesen

Erfolgreicher Start in die Tour de Suisse

Rutsch und Steimle stürmen im Zeitfahren in die Top Ten

07.06.2021  |  (rsn) – An die beiden Schweizer Spezialisten Stefan Küng (Groupama – FDJ) und Stefan Bissegger (EF Education – Nippo) reichten die deutschen Starter im 10,9 Kilometer langen Zeitfahren zum Auftakt der Tour de Suisse zwar nicht heran. Doch Jonas Rutsch (EF Education – Nippo) und Jannik... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 84. Tour de Suisse

Van der Poel siegt vor Schachmann, Küng behält Gelb

07.06.2021  |  (rsn) - Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) hat die 2. Etappe der Tour de Suisse gewonnen. Der Niederländer setzte sich auf dem verregneten Teilstück mit Ziel in Lachen mit einer Sekunde Vorsprung auf Maximilian Schachmann (Bora - hansgrohe) durch. Rang drei ging an seinen Landsmann Wout Poels... Jetzt lesen

Nach Platz 16 im Zeitfahren von Frauenfeld

Dumoulin will bei der Tour de Suisse ordentlich leiden

07.06.2021  |  (rsn) - Im Januar hatte Tom Dumoulin (Jumbo – Visma) genug vom Radsport. Er kündigte seinen Rückzug auf unbestimmte Zeit an. Mitte Mai entschied er sich dazu, seine Karriere fortzusetzen und bei der Tour de Suisse (6. - 13. Juni) starten zu wollen. In Frauenfeld stand Dumoulin erstmals seit dem... Jetzt lesen

Tour de Suisse

Vorschau auf die Rennen des Tages / 7. Juni

07.06.2021  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. Tour de Suisse (2.UWT), 2. Etappe, 173kmDie Strecke: Neuhausen am Rheinfall -... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(08.06.2021)

 1.ROGLIC Primoz           4781
 2.VAN AERT Wout           3731
 3.POGACAR Tadej           3633

Weltrangliste - Teamwertung

(08.06.2021)

 1.INEOS GRENADIERS        8989
 2.DECEUNINCK - QUICK-STEP 7250
 3.JUMBO-VISMA             5526

Weltrangliste - Nationenwertung

(08.06.2021)

 1.Belgien                10599
 2.Frankreich              9923
 3.Slowenien               9644

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(08.06.2021)

 1.VAN AERT Wout          2781
 2.ALAPHILIPPE Julian     1938
 3.VAN DER POEL Mathieu   1736

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(08.06.2021)

 1.ROGLIC Primoz          4056
 2.POGACAR Tadej          2903
 3.BERNAL GOMEZ Egan      2104

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(08.06.2021)

 1.VAN VLEUTEN Annemiek    3723
 2.VAN DER BREGGEN Anna    3524
 3.LONGO BORGHINI Elisa    3510

Weltrangliste - Teamwertung

(08.06.2021)

 1.TEAM SD WORX            6617
 2.MOVISTAR TEAM WOMEN     4872
 3.TREK - SEGAFREDO        3816

Weltrangliste - Nationenwertung

(08.06.2020)

 1.Niederlande           12743
 2.Italien                6688
 3.Dänemark               3916