Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schweiz, Belgien, Slowenien, Okzitanien

Vorschau auf die Rennen des Tages / 11. Juni

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 11. Juni"
Tour de Suisse 2021 | Foto: Cor Vos

11.06.2021  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Tour de Suisse (2.UWT), 6. Etappe, 162km
Die Strecke: 
Fiesch - Disentis Sedrun
Am Ende der bisher schwersten Etappe der diesjährigen Schweiz-Rundfahrt, deren Streckenverlauf aus Witterungsbedingungen bereits vor dem Start der Rundfahrt abgeändert werden musste, wartet die zweite Bergankunft in Folge. Bevor es aber im sieben Kilometer langen Schlussanstieg um den Tagessieg und das Gelbe Trikot geht, müssen zuvor zwei legendäre Anstiege der Tour de Suisse bewältigt werden. Gleich nach dem Start in Andematt geht es 8,3 Kilometer lang den Gotthardpass (2.099 Meter) hinauf, von dessen Gipfel eine rund 50 Kilometer lange Abfahrt ins Tal auf 300 Meter hinab folgt. Danach wird wieder geklettert, wobei erst nach dem ersten Zwischensprint bei Kilometer 82,5 offiziell der 18 Kilometer lange Anstieg zum Lukmanierpass (1.915 Meter) beginnt. Nach einer weiteren Abfahrt folgt die alles in allem rund zehn Kilometer lange, aber nicht sehr steile Schlusssteigung nach Disentis - Sedrun. -> Zum Profil:

Anzeige

Die Favoriten: Julian Alaphillipe (Deceuninck - Quick-Step), Maximilian Schachmann (Bora - hansgrohe), Richard Carapaz (Ineos Grenadiers),  Gino Mäder (Bahrain Victorious), Michael Woods (Israel Start-Up Nation), Esteban Chaves (BikeExchange), Jakob Fuglsang (Astana - Premier Tech)

Stand vor der Etappe: 1. Richard Carapaz (Ineos Grenadiers), 2. Jakob Fuglsang (Astana - Premier Tech) +0:26, Maximilian Schachmann (Bora - hansgrohe) +0:38

Zur Startliste:

_________________________________________________________________

Belgium Tour (2.Pro), 3. Etappe, 174,7km
Die Strecke:
Gingelom - Scherpenheuvel-Zichem
Auf welligem Terrain werden am dritten Tag der Belgien-Rundfahrt die Sprinter den Sieg unter sich ausmachen. -> Zum Profil:

Die Favoriten: Mark Cavendish (Deceuninck - Quick-Step), Caleb Ewan (Lotto Soudal), Tim Merlier (Alpecin - Fenix), Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe), Dylan Groenewegen (Jumbo - Visma)

Stand vor der Etappe: 1. Remco Evenepoel (Deceuninck - Quick-Step), 2. Yves Lampaert (Deceuninck - Quick-Step), +0:45 , 3. Gianni Marchand (Tarteletto - Isorex) +0:53

Zur Startliste:

_________________________________________________________________

Tour of Slovenia (2.Pro), 3. Etappe, 165,8km
Die Strecke:
Brezice - Krsko
Am dritten Tag der Rundfahrt könnte der 20 Kilometer vor dem Ziel anstehende, vier Kilometer lange und sechs Prozent steile Anstieg nach Sremic den schnellen Männern einen Strich durch die rechnung machen. Dennoch kann auch in Krsko mit einer weiteren Sprint zumidnest eines reduzierten Feldes gerechnet werden -> Zum Profil:

Die Favoriten: Matteo Trentin (UAE Team Emirates), Phil Bauhaus (Bahrain Victorious), Jon Aberasturi (Caja Rural), Alex Edmondson (BikeExchange)

Stand vor der Etappe: 1. Tadej Pogacar (UAE Team Emirates), Matej Mohoric (Bahrain Victorious) +1:24, 3. Diego Ulissi (UAE Team Emirates) +1:28

Zur Startliste:

________________________________________________________

Route d`Occitanie (2.1), 2. Etappe, 198,7km
Die Strecke: Villefranche-de-Rouergue - Auch
Die wellige 2. Etappe der Okzitanien-Rundfahrt endet mit einer einen Kilometer langen und immerhin fast sieben Prozent langen Steigung, wo kletterstarke Sprinter gefragt sein werden. -> Zum Profil

Die Favoriten: Andrea Vendrame (AG2R Citroen), Magnus Cort (EF Education - Nippo), Luis Leon Sanchze (Astana - Premier Tech), Ben Swift (Ineos Grenadiers),

Stand vor der Etappe: 1. Andrea Vendrame (AG2R Citroen), 2. Magnus Cort (EF Education - Nippo) +0:08, 3. Jacopo Mosca (Trek - Segafredo) +0:10

Zur Startliste:

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium International (CRTP, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
Anzeige