Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ergebnismeldung Tour de Suisse

Bissegger gewinnt 4. Etappe, van der Poel behält Gelb

Foto zu dem Text "Bissegger gewinnt 4. Etappe, van der Poel behält Gelb"
Stefan Bissegger (EF Education - Nippo) hat die 4. Etappe der Tour de Suisse gewonnen. | Foto: Cor Vos

09.06.2021  |  (rsn) - Stefan Bissegger (EF Education - Nippo) hat bei der Tour de Suisse die Gastgeber zum zweiten Mal jubeln lassen. Nachdem Stefan Küng (Groupama - FDJ) das Auftaktzeitfahren für sich entscheiden konnte, setzte sich der 22-jährige Schweizer nach 171 Kilometer von St. Urban nach Gstaad im strömenden Regen im Sprint einer dreiköpfigen Spitzengruppe souverän vor dem Franzosen Benjamin Thomas (Groupama - FDJ) und dem US-Amerikaner Joey Rosskopf (Rally) durch. Mit 30 Sekunden belegte sein Landsmann Joel Suter (Nationalteam Schweiz) den vierten Rang.

Anzeige

5:16 Minuten hinter Bissegger entschied der Belgier Edward Theuns (Trek - Segafredo) den Sprint des Feldes für sich und wurde Fünfter vor dem Kolumbianer Sebastian Molano (UAE - Team Emirates) und dem Spanier Omar Fraile (Astana - Premier Tech).

Der Niederländische Meister Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) kam mit dem Feld ins Ziel und behauptete sein Gelbes Trikot. Van der Poel führt unverändert mit einer Sekunde Vorsprung auf Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick-Step) und vier auf Stefan Küng (Groupama - FDJ) die Gesamtwertung an. Maximilian Schachmann (Bora - hansgrohe / +0:06) bleibt auf Rang vier bester deutscher Profi. Auch in den Sonderwertungen bleib alles beim alten: van der Poel verteidigte sein Punktetrikot, Nickolas Zukowsky (Rally) bleibt an der Spitze der Bergwertung, Neilson Powless (EF Education - Nippo) ist weiterhin bester Jungprofi.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium International (CRTP, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
Anzeige