Anzeige
Anzeige
Anzeige

Leopard und Katjuscha haben gemeldet

Münsterland Giro 2011 mit Greipel, Kittel und Degenkolb

Foto zu dem Text "Münsterland Giro 2011 mit Greipel, Kittel und Degenkolb"
Sparkassen Münsterland Giro 2010 Foto: ROTH

22.09.2011  |  (rsn) – Mit André Greipel (Omega Pharma-Lotto), Marcel Kittel (Skil-Shimano) und John Degenkolb (HTC-Highroad) stehen die aktuell drei besten deutschen Sprinter am 3. Oktober beim 6. Sparkassen Münsterland Giro.2011 (Kat. 1.1) an der Startlinie. Wie die Veranstalter am Mittwoch ankündigten, wird das Feld des letzten großen deutschen Eintagesrennens der Saison insgesamt 21 Mannschaften mit 168 Fahrern umfassen. Der Kurs führt diesmal über 191 Kilometer durch den Kreis Steinfurt

Anzeige

Zu den gemeldeten Teams zählen aus der ersten Division Leopard-Trek mit den beiden Lokalmatadoren Fabian Wegmann und Linus Gerdemann sowie dem Bielefelder Dominik Klemme und das russische Katjuscha-Team, das sein Debüt im Münsterland geben wird.

Dazu kommen Zweitdivisionäre wie das deutsche NetApp-Team (mit Eric Baumann), CCC Polsat (mit André Schulze) und Skil-Shimano (mit Kittel, Johannes Fröhlinger und dem Berliner Simon Geschke) sowie die deutschen Continental-Mannschaften Nutrixxion Sparkasse (mit dem Vorjahreszweiten Dirk Müller), Seven Stones, Eddy Merckx-Indeland und NSP (mit Markus Fothen, Markus Eichler und Björn Thurau). Auch eine deutsche Nationalmannschaft (mit Greipel und Zeitfahrmeister Bert Grabsch) hat ihre Teilnahme zugesagt.

Die Teams: Leopard Trek, Katjuscha, Deutsche Nationalmannschaft, Skil-Shimano, NetApp, CCC Polsat, Topsport Vlaanderen, Atlas Personal, Cycling Jo Piels, Glud & Marstrand – LRO, Nutrixxion Sparkasse, Rabobank Continental, Seven Stones, Eddy Merckx – Indeland, Heizomat, NSP, Team Vorarlberg, Thüringer Energie Team, TT Raiko - Argon 18, Team Tyrol, Differdange
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
Anzeige