Thömel und Fiedler führen das Team an

NSP in Bestbesetzung zum Münsterland-Giro

Foto zu dem Text "NSP in Bestbesetzung zum Münsterland-Giro "
Tino Thömel (NSP) | Foto: ROTH

30.09.2011  |  (rsn) – Zum Abschluss der deutschen Straßensaison tritt das NSP-Team am 3. Oktober in Bestbesetzung beim Münsterland-Giro (Kat.1.1) an. Angeführt wird der deutsche Continental-Rennstall von den beiden jungen Sprintern Tino Thömel und Jakob Fiedler. Mit Markus Fothen, Markus Eichler und René Obst stehen auch drei routinierte Fahrer im Aufgebot, dazu kommen die Nachwuchskräfte Lukas Schädlich, Sven Forberger und Jonas Schmeiser.

„Wir möchten nochmals ein Spitzenergebnis in Deutschland einfahren und werden dementsprechend motiviert in das Rennen gehen“, kündigte Teamchef Thomas Kohlhepp an.

Das NSP-Aufgebot: Tino Thömel, Jakob Fiedler, Markus Fothen, Markus Eichler, Rene Obst, Lukas Schädlich, Sven Forberger, Jonas Schmeiser

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)