Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mit nur sieben Fahrern bei Paris-Roubaix

Lampres Hoffnungen ruhen wieder auf Hondo

Foto zu dem Text "Lampres Hoffnungen ruhen wieder auf Hondo"
Danilo Hondo (Lampre-ISD) Foto: ROTH

08.04.2011  |  (rsn) – Wie bei der Flandern-Rundfahrt auch startet das italienische Lampre-ISD-Team bei Paris-Roubaix nur mit sieben statt der erlaubten acht Fahrer. Und wie vor einer Woche ruhen die Hoffnungen der Teamleitung auf Routinier Danilo Hondo, der bei der „Ronde“ auf Platz 16 bester Fahrer seiner Mannschaft war.

„Im vergangenen Jahr war Danilo in der Favoritengruppe dabei. Leider warf ihn damals ein Sturz zurück. Wir hoffen, er hat diesmal mehr Glück“, sagte Teamchef Fabrizio Bontempi.

Das Lampre-ISD-Aufgebot: Danilo Hondo, Daniele Righi, Vitaliy Buts, Dmytro Krivtsov, Vitali Kondrut, Adriano Malori, Balint Szeghalmi

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium International (CRTP, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
Anzeige
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM