109. Paris-Roubaix

RadioShack setzt auf Rast, Benjamin King ersetzt Hunter

Foto zu dem Text "RadioShack setzt auf Rast, Benjamin King ersetzt Hunter"
Gregory Rast (RadioShack) Foto: ROTH

08.04.2011  |  (rsn) – Gregory Rast wird sein RadioShack-Team am Sonntag bei Paris-Roubaix anführen. Der 31 Jahre alte Schweizer wurde bei der letztjährigen Ausgabe des Frühjahrsklassikers Elfter und wird diesmal unter anderem vom Australier Robbie Mcwen und dem Belgier Sébastien Rosseler – zuletzt Gewinner der Driedaagse De Panne–Koksijde – unterstützt.

Vor seinem Roubaix-Debüt bei den Profis steht der US-Straßenmeister Benjamin King. Der 22-Jährige ersetzt der Südafrikaner Robert Hunter. Im Jahr 2010 belegte King bei der U23-Ausgabe von Paris-Roubaix den fünften Platz.

Das RadioShack-Aufgebot: Fumiyuki Beppu, Ben King, Robbie McEwen, Nélson Oliveira, Gregory Rast, Sébastien Rosseler, Bjørn Selander, Jesse Sergent

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Circuito de Getxo - Memorial (1.1, ESP)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)