47. Türkei-Rundfahrt: Belletti gewinnt 3. Etappe

Greipel und Petacchi gehen erneut leer aus

Foto zu dem Text "Greipel und Petacchi gehen erneut leer aus"
Manuel Belletti (Colnago) hat die 3. Etappe der Türkei-Rundfahrt gewonnen. Foto: ROTH

26.04.2011  |  (rsn) – Auch am dritten Tag der 47. Türkei-Rundfahrt sind die Sprintstars Alessandro Petacchi, André Greipel und Tyler Farrar leer ausgegangen. Die 3. Etappe über 166 Kilometer von Bodrum nach Marmaris entschied der Italiener Manuel Belletti Modolo (Colnago-CSF Inox) im Sprint vor seinem Landsmann Roberto Ferrari (Androni-Giocattoli) und dem Australier Wesley Sulzberger (FDJ) für sich.

Alessandro Petacchi (Lampre-ISD), dessen Team viel Arbeit geleistet hatte, musste sich mit Platz vier begnügen. André Greipel (Omega Pharma-Lotto) landete auf dem neunten Platz.

Vor dem 28 Jahre alten Hürther, im vergangenen Jahr noch fünffacher Etappensieger der Türkei-Rundfahrt, landeten auf den Plätzen fünf bis acht der Litauer Ramunas Navardauskas (Garmin-Cervélo), der Niederländer Stefan Van Dijk (Veranda's Willems) und der Spanier Diego Milán Jiménez (Caja Rural).

Mit seinem dritten Saisonsieg übernahm Belletti auch die Führung im Gesamtklassement vor Ferrari und Sulzberger.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)