Türkei-Rundfahrt: Valentyn Iglinskiy gewinnt 2. Etappe

Erneute Schlappe für die Sprintroutiniers

Foto zu dem Text "Erneute Schlappe für die Sprintroutiniers"
Valentin Iglinskiy (Astana) hat die 2. Etappe der Türkei-Rundfahrt gewonnen. Foto: ROTH

25.04.2011  |  (rsn) - Auch auf der 2. Etappe der Türkei-Rundfahrt (Kat. 2.HC) haben die gestandenen Sprinter den Kürzeren gezogen. André Greipel (Omega Pharma-Lotto) hatte auf dem letzten Kilometer des 178 Kilometer langen Teilstücks von Kusadasi nach Turgutreis eine schlechte Ausgangsposition und wurde nur 16. Alessandro Petacchi (Lampre-ISD) und Tyler Farrar (Garmin-Cervèlo) waren im Zielsprint zu früh im Wind, mussten sich letztlich dem Kasachen Valentyn Iglinskiy (Astana) geschlagen geben und belegten nur die Plätze zwei und sechs. Platz drei ging an Petacchis Landsmann Elia Favilli (Farnese Vini).

"Ich bin sehr glücklich. Ich hatte es schon vor dem Rennen im Gefühl, dass ich heute gut sein würde. Gegen solch starke Sprinter zu bestehen ist eine tolle Sache. Es hat sich etwas ganz fantastisches ereignet", sagte Iglinskiy nach dem Rennen. 

Petacchi, der im Sprint knapp geschlagen war, zeigte sich überrascht über den Ausgang des Rennens. "Es war selbst für Iglinskiy eine große Überraschung. Als Sprinter hatte ich ihn bislang nicht auf der Rechnung", so der Italiener.

In der Gesamtwertung löste der 26-jährige Iglinskiy zudem den Italiener Andrea Guardini (Farnese Vini) als Gesamtführenden ab. Der Vortagessieger musste das Feld auf den letzten Kilometern ziehen lassen und kam mit über vier Minuten Rückstand ins Ziel. Iglinskiy hat vier Sekunden Vorsprung auf Farrar und sechs Sekunden auf den Niederländer Kenny van Hummel (Skil-Shimano).

Lange Zeit bestimmt wurde das zweite Teilstück von einer Ausreißergruppe um Timon Seubert (NetApp), die allerdings vor dem Sprintfinale wieder gestellt wurde. Auf den letzten zehn Kilometern wurde zudem eine Attacke das Franzosen Nicolas Edet (Cofidis) verteitelt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium Cycliste (CRTP, FRA)
  • Tour Alsace (2.2, FRA)
  • VOO-Tour de Wallonie (2.Pro, BEL)