Stand 8. Dezember

Die Radsport-News-Jahresrangliste 2023 im Überblick

Foto zu dem Text "Die Radsport-News-Jahresrangliste 2023 im Überblick"
Szene von der Deutschland Tour 2023 | Foto: Cor Vos

08.12.2023  |  (rsn) – Auch in diesem Jahr haben wir wieder mit Hilfe eines eigens dafür erstellten Punkteschlüssels den besten Fahrer des deutschsprachigen Raums ermittelt. In unserer Rangliste finden Sie die Platzierungen aller Deutschen, Österreicher, Schweizer und Luxemburger.

Die Übersicht wird täglich aktualisiert. Fahrer mit identischer Punktzahl werden auf derselben Position geführt.

2022 sicherte sich Stefan Küng (Groupama - FDJ) den ersten Platz. Wer in der abgelaufenen Saison die meisten Punkte gesammelt hat, erfahren Sie am 31. Dezember.

Die Jahresrangliste 2023:

42. Marco Brenner (DSM - firmenich), 16 Punkte - zum Text
43. Jonas Rutsch (EF Education – EasyPost), 15 Punkte - zum Text
44. Mats Wenzel (Leopard TOGT), 13 Punkte - zum Text
45. Miguel Heidemann (Leopard TOGT), 12,5 Punkte - zum Text
45. Heiko Homrighausen (Embrace The World), 12,5 Punkte - zum Text
47. Nikias Arndt (Bahrain Victorious), 12 Punkte - zum Text
47. Simon Geschke (Cofidis), 12 Punkte - zum Text
47. Rüdiger Selig (Lotto - Dstny), 12 Punkte - zum Text
47. Moran Vermeulen (Team Vorarlberg), 12 Punkte - zum Text
51. Sebastién Reichenbach (Tudor Pro Cycling), 11 Punkte - zum Text
51. Michael Schwarzmann (Lotto – Dstny), 11 Punkte - zum Text
51. Hannes Wilksch (Tudor Pro Cycling), 11 Punkte - zum Text
54. Antoine Debons (Corratec - Selle Italia), 10,5 Punkte - zum Text
55. Michel Ries (Arkéa – Samsic), 10 Punkte - zum Text
56. Pirmin Eisenbarth (Bike Aid), 9,5 Punkte - zum Text
57. Jan Christen (UAE Team Emirates), 9 Punkte - zum Text
57. Arthur Kluckers (Tudor Pro Cycling), 9 Punkte - zum Text
57. Moritz Kretschy (rad-net Oßwald), 9 Punkte - zum Text
60. Kim Heiduk (Ineos Grenadiers), 8 Punkte - zum Text
60. Pierre-Pascal Keup (Lotto – Kern Haus), 8 Punkte - zum Text
60. Sebastian Schönberger (Human Powered Health), 8 Punkte - zum Text
63. Joel Suter (Tudor Pro Cycling), 7 Punkte - zum Text
63. Jonas Rapp (Hrinkow Advarics), 7 Punkte - zum Text
65. Tim Torn Teutenberg (Leopard - TOGT), 6,5 Punkte - zum Text
66. Alexandre Balmer (Jayco - AlUla), 6 Punkte - zum Text
66. Adrian Zuger (Bike Aid), 6 Punkte - zum Text
66. Lukas Rüegg (Vorarlberg), 6 Punkte - zum Text
66. Leo Charrois (Embrace The World), 6 Punkte - zum Text
70. Valentin Darbellay (Elite Fondations Cycling), 5,5 Punkte - zum Text
70. Ole Theiler (Lotto – Kern Haus) - 5,5 Punkte - zum Text
72. Leslie Lührs (Lotto – Kern Haus) - 5 Punkte - zum Text
73. Alexander Hajek (Tirol KTM) - 4,5 Punkte - zum Text
74. Maurice Ballerstedt (Alpecin – Deceuninck), 4 Punkte - zum Text
74. Bob Jungels (Bora - hansgrohe), 4 Punkte - zum Text
74. Marco Schrettl (Tirol KTM), 4 Punkte - zum Text
74. Alexandre Kess, (Materiel-Velo.com), 4 Punkte - zum Text
78. Daniel Federspiel (Felbermayr - Simplon Wels), 3 Punkte - zum Text
78. Elia Blum (Tudor Pro Cycling U23), 3 Punkte - zum Text
78. Tim Diederich (Team Snooze - VSD), 3 Punkte - zum Text
78. Jan Sommer (Ka Boom – Krapf), 3 Punkte - zum Text
78. Adrian Callies (Embrace The World), 3 Punkte - zum Text
78. Cedric Pries (Leopard - TOGT), 3 Punkte - zum Text
78. Louis Kitzki (Embrace the World), 3 Punkte - zum Text
78. Alexander Krieger (Alpecin – Deceuninck), 3 Punkte - zum Text
78. Scott David (Skullracing Team), 3 Punkte - zum Text
78. Felix Ritzinger (Felbermayr - Simplon Wels), 3 Punkte - zum Text
78. Loic Bettendorf (Leopard - TOGT), 3 Punkte - zum Text
89. Niklas Behrens (Storck - Metropol), 2,5 Punkte - zum Text
89. Justin Wolf (Sportforum p/b MyFitness Apotheke), 2,5 Punkte - zum Text
91. Anton Palzer (Bora - hansgrohe), 2 Punkte - zum Text
91. Robin Froidevaux (Tudor Pro Cycling), 2 Punkte - zum Text
91. Riccardo Zoidl (Felbermayr - Simplon Wels), 2 Punkte - zum Text
91. Juri Hollmann (Movistar), 2 Punkte - zum Text
91. Lukas Meiler (Team Vorarlberg), 2 Punkte - zum Text
91. Jonas Koch (Bora - hansgrohe), 2 Punkte - zum Text
97. Stefan Kovar (Hrinkow Advarics), 1,5 Punkte - zum Text 
97. Fabian Steininger (Maloja Pushbikers), 1,5 Punkte - zum Text
97. Tom Wirtgen (Global 6), 1,5 Punkte - zum Text
97. Emanuel Zangerle (Felbermayr - Simplon Wels), 1,5 Punkte - zum Text
97. Tobias Müller (rad-net Oßwald), 1,5 Punkte - zum Text
97. Colin Heiderscheid (Leopard - TOGT), 1,5 Punkte - zum Text
103. Ken Conter (Snooze-VSD), 1 Punkt - zum Text
103. Noah Bögli (Elite Fondations Cycling), 1 Punkt - zum Text
103. Mathieu Kockelmann (Lotto - Kern Haus), 1 Punkt - zum Text
103. Roman Duckert (Storck – Metropol), 1 Punkt - zum Text
103. Fabian Weiss (Tudor Pro Cycling U23), 1 Punkt - zum Text
103. Adrian Stieger (ARBÖ Headstart ON-Fahrrad), 1 Punkt - zum Text
103. Robin Fischer (Storck – Metropol), 1 Punkt - zum Text
103. Patrick Reißig (Maloja Pushbikers), 1 Punkt - zum Text
111. Theo Reinhardt (rad-net Oßwald), 0,5 Punkte - zum Text
111. Stefan Marbler (WSA KTM Graz p/b Leomo), 0,5 Punkte - zum Text
111. Ivan Centrone (Materiel – Velo.com), 0,5 Punkte - zum Text
111. Dominik Merseburg (Storck - Metropol), 0.5 Punkte - zum Text
111. Arnaud Tendon (Tudor Pro Cycling U23), 0.5 Punkte - zum Text
111. Joshua Huppertz (Lotto - Kern Haus), 0.5 Punkte - zum Text
111. Julian Hellmann (Embrace the World), 0.5 Punkte - zum Text

Mehr Informationen zu diesem Thema

08.12.2023Brenner: Statt des Durchbruchs ein schwieriges Jahr

(rsn) – Nachdem er im Vorjahr mit einigen Top-Resultaten wie einem fünften Platz auf der 12. Etappe der Vuelta a Espana oder derselben Platzierung im Zeitfahren der Polen-Rundfahrt endgültig in de

08.12.2023Rutsch: Nie sehr schlecht, aber zu selten richtig gut

(rsn) – Nachdem die Saison 2022 einen Schritt zurück bedeutet hatte, wollte Jonas Rutsch (EF Education – EasyPost) seine Entwicklung wieder in die richtige Richtung voranbringen. Dies gelang dem

07.12.2023Wenzel: Auf heimischen Trainingsstrecken zum Bergtrikot

(rsn) - Gold bei den Luxemburgischen U23-Meisterschaften im CycloCross, dazu Bronze in den Straßenrennen der Elite und der U23: Mats Wenzel (Leopard TOGT) erwies sich 2023 als fleißiger Medaillensam

07.12.2023Heidemann: Starke Leistungen dank hohem Wohlfühlfaktor

(rsn) - Nach dem Aus des Zweitdivisionärs B&B Hotels musste sich Miguel Heidemann im letzten Winter auf Teamsuche begeben. Erst im März fand er bei Leopard TOGT Unterschlupf, für das Kontinental-Te

06.12.2023Homrighausen: Bester Amateur profitierte noch von 2022

(rsn) – Auch wenn er 2023 gar keine UCI-Rennen bestritt, ist Heiko Homrighausen (Embrace The World) der in der Jahresrangliste am besten platzierte Amateur. Der 26-Jährige war nämlich im November

06.12.2023Arndt: Wieder mehr Spaß am Radsport gefunden

(rsn) – Nachdem er seine zehn ersten Jahre als Profi bei DSM und dessen Vorgängern verbrachte, beschloss Nikias Arndt im letzten Herbst einen Tapetenwechsel zu vollziehen. Eine Entscheidung, die f

05.12.2023Geschke: Nie in der Form des vergangenen Jahres

(rsn) – Imponierte Simon Geschke im Jahr 2022 noch als Gesamtdritter der Tour de Romandie (2.UWT) oder als tragischer Held der Tour de France (2.UWT), bei der er bis zur letzten Bergetappe das Gepun

05.12.2023Selig: Bei Lotto - Dstny litt die Reputation als Anfahrer

(rsn) – Vor zwei Jahren zu Lotto - Dstny gewechselt, um mit Caleb Ewan Sprinterfolge zu feiern, haben sich die Erwartungen von Anfahrer Rüdiger Selig nicht erfüllt. Im ersten Jahr machte ihm oftma

04.12.2023Vermeulen: Rundfahrtssieg verhinderte Frühpension

(rsn) – Bei einem Trainingslager lernten die Eltern von Moran und Mika Vermeulen die Ramsau im Herzen Österreichs kennen. Dem sportlichen Ehepaar aus den Niederlanden gefiel der Ort in der Steierma

04.12.2023Reichenbach: Auch bei Tudor im Dienst des Teams

(rsn) - Nach sieben Jahren bei Groupama - FDJ kehrte Sebastién Reichenbach im letzten Winter in seine Schweizer Heimat zurück und schloss sich dem Team Tudor Pro Cycling an. Bei dem Zweitdivisionä

04.12.2023Schwarzmann: Im Frühjahr 19 Eintagesrennen in Serie

(rsn) – Michael Schwarzmann (Lotto – Dstny) bekam in der abgelaufenen Saison die Jagd auf Weltranglistenpunkte hautnah zu spüren. Sein Team setzte dabei vor allem auf Eintagesrennen. Für Schwar

03.12.2023Wilksch: Profivertrag von zwei italienischen Highlights umrahmt

(rsn) - Nicht wie ursprünglich geplant zur Saison 2024, sondern schon in diesem Sommer wurde Hannes Wilksch (Tudor U23) ins ProTeam des Schweizer Rennstalls befördert. Den Aufstieg hatte sich der 2

Weitere Radsportnachrichten

08.12.2023Deutschland Tour endet 2024 in Saarbrücken

(rsn) – Nachdem die Deutschland Tour 2023 im Saarland in St. Wendel begonnen hat, endet das fünftägige Rennen in der kommenden Saison in dem Bundesland an der französischen Grenze. Wie die Gesell

08.12.2023Brenner: Statt des Durchbruchs ein schwieriges Jahr

(rsn) – Nachdem er im Vorjahr mit einigen Top-Resultaten wie einem fünften Platz auf der 12. Etappe der Vuelta a Espana oder derselben Platzierung im Zeitfahren der Polen-Rundfahrt endgültig in de

08.12.2023Stybar steigt in Essen in seine letzte Cross-Saison ein

(rsn) - Zdenek Stybar wird am Samstag im belgischen Essen seinen ersten Cyclocross der Saison 2023/24 absolvieren. Das bestätigten sowohl die Veranstalter des zur Exact-Cross-Serie zählenden Rennen

08.12.2023Schabel bietet an: DM fünf Jahre am gleichen Ort?

(rsn) - Wie schon 2023 sind die Städte Bad Dürrheim und Donaueschingen Gastgeber der Deutschen Straßenmeisterschaften (21. bis 23. Juni). Mit einer wichtigen Neuerung: Erstmals werden die Titelkäm

08.12.2023Reicht der BDR Jan Ullrich bei der DM in Bad Dürrheim die Hand?

(rsn) - Seit seiner Disqualifikation wegen Dopings vor der Tour de France 2006 war Jan Ullrich für den Bund Deutscher Radfahrer (BDR) eine persona non grata. Gibt es nun bei den kommenden Deutschen M

08.12.2023Carapaz: “Ich fange wieder ganz von vorne an“

(rsn) – Nach einer enttäuschenden ersten Saison bei EF Education – EasyPost will Richard Carapaz vor allem bei der Tour de France 2024 wieder angreifen. “Ich fange wieder ganz von vorne an. Wen

08.12.2023Juniorenweltmeister Philipsen wird 2025 Profi bei Lidl – Trek

(rsn) - In unserem ständig aktualisierten Transferticker informieren wir Sie regelmäßig über Personalien aus der Welt des Profiradsports. Ob es sich um Teamwechsel, Vertragsverlängerungen oder R

08.12.2023Die Trikots der WorldTeams für die Saison 2024

(rsn) - Wie bunt wird das Peloton 2024? Und was werden die vorherrschenden Farben sein, wenn man durch die TV-Kameras von oben oder vorne auf das Fahrerfeld blickt? Nach und nach stellen die WorldTour

08.12.2023Rutsch: Nie sehr schlecht, aber zu selten richtig gut

(rsn) – Nachdem die Saison 2022 einen Schritt zurück bedeutet hatte, wollte Jonas Rutsch (EF Education – EasyPost) seine Entwicklung wieder in die richtige Richtung voranbringen. Dies gelang dem

07.12.2023Guillaume Martin mit Literaturpreis ausgezeichnet

(rsn) – Guillaume Martin (Cofidis) hat zum Jahresende noch einen Preis gewonnen – allerdings nicht als Radprofi, sondern als Schriftsteller. Der studierte Philosoph erhielt am Mittwoch den Prix Ja

07.12.2023Wenzel: Auf heimischen Trainingsstrecken zum Bergtrikot

(rsn) - Gold bei den Luxemburgischen U23-Meisterschaften im CycloCross, dazu Bronze in den Straßenrennen der Elite und der U23: Mats Wenzel (Leopard TOGT) erwies sich 2023 als fleißiger Medaillensam

07.12.2023Verzichtet van der Poel 2024 auf die Tour de France?

(rsn) – Mathieu van der Poel (Alpecin – Deceuninck) hat mit Blick auf den Sommer eine knifflige Aufgabe zu lösen. Mit der 111. Tour de France (29. Juni - 21. Juli) sowie Ende Juli dem Olympischen

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine