Berliner gewinnt 6. Etappe

Tour of China: Thömel lässt nächsten deutschen Sieg folgen

Foto zu dem Text "Tour of China: Thömel lässt nächsten deutschen Sieg folgen"
Tino Thömel (Team Stuttgart) | Foto: radsport-news.com

04.09.2014  |  (rsn) - Die Deutschen laufen bei der Tour of China I (Kat. 2.1) zur Hochform auf. Nachdem am Vortag Grischa Janorschke (Team Vorarlberg) die 5. Etappe gewann, entschied Tino Thömel (Team Stuttgart) am Donnerstag das sechste Teilstück, das über 139 Kilometer rund um Chengdu Dayi führte, für sich.

Im Sprint besiegte der Berliner den Russen Boris Shpilevsky (RTS Santic) und den Kasachen Pavel Gatskiy (Astana Continental). Fabian Schnaidt (Team Vorarlberg) wurde Achter.

An der Spitze der Gesamtwertung gab es vor der Schlussetappe keine Veränderungen. Der Pole Kamil Gradek (BDC Marcpol) führt weiterhin mit 35 Sekunden Vorsprung auf den Ukrainer Vitaliy Buts (Kolss) und mit 40 Sekunden auf seinen Landsmann und Teamkollegen Pawel Bernas.

Der Österreicher Andreas Hofer (Team Vorarlberg/+0:49) belegt Rang neun, Stefan Schumacher (Christina Watches/+0:51) folgt als bester Deutscher auf Platz elf.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)