Tour of China II

Shpilevsky sprintet zum zweiten Saisonsieg, Thömel Vierter

Foto zu dem Text "Shpilevsky sprintet zum zweiten Saisonsieg, Thömel Vierter"
Tino Thömel (Team Stuttgart) | Foto: radsport-news.com

09.09.2014  |  (rsn) – Bei der Tour of China II (2.1) hat Boris Shpilevsky (RTS-Santic) mit seinem zweiten Saisonsieg die Führung im Gesamtklassement übernommen. Der 32 Jahre alte Russe, der zum gestrigen Auftakt Zweiter geworden war, setzte sich auf der 2. Etappe über 140,5 Kilometer von Chenzhou nach Jiahe im Massensprint vor den beiden Italienern Marco Benfatto (Continental Team Astana) und Mattia Gavazzi (Amore & Vita - Selle SMP) durch.

Bester Deutscher war erneut Tino Thömel vom Team Stuttgart, der nach seinem dritten Platz vom Montag diesmal auf Rang vier kam. Sebastian Forke (Christina Watches ) und Fabian Schnaidt (Vorarlberg) folgten auf den Plätzen sechs und sieben.

Im Gesamtklassement der fünftägigen Rundfahrt führt Shpilevsky mit zwei Sekunden Vorsprung auf Thömel und je drei auf den Polen Pawel Bernas (BDC Marcpol) und den Chinesen Chao Hua Xue (Giant-Champion System).

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)