Tour of China I

Janorschke sprintet zu seinem ersten Saisonsieg

Foto zu dem Text "Janorschke sprintet zu seinem ersten Saisonsieg"
Grischa Janorschke (Vorarlberg) gewinnt in China die 5. Etappe | Foto: Team Vorarlberg

03.09.2014  |  (rsn) - Grischa Janorschke (Team Vorarlberg) hat auf der 5. Etappe der Tour of China I (Kat. 2.1) seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Der 27-Jährige setzte sich nach 101,5 Kilometern rund um Chegdu Pengzhou im Sprint vor dem Russen Boris Shpilevsky (RTS Santic) und dem Polen Kamil Gradek (BDC Marcpol) durch, der damit seine Führung in der Gesamtwertung verteidigte.

Auch Stefan Schumacher (Christina Watches), der vor zwei Jahren die Rundfahrt auf Platz zwei beendete, konnte sich als Siebter in den Top Ten platzieren.

In der Gesamtwertung führt Gradek mit 39 Sekunden vor dem Ukrainer Vitaliy Buts (Kolss) und 40 Sekunden vor seinem Landsmann und Teamkollegen Pawel Bernas. Schumacher verbesserte sich bei nun 51 Sekunden Rückstand auf Platz zehn, zwei Plätze vor ihm liegt noch der Österreicher Andreas Hofer (Vorarlberg), der 49 Sekunden Rückstand auf den Gesamtführenden hat.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)