Zabel vor Debüt in Colorado

ProChallenge: van Garderen will seinen Titel verteidigen

Foto zu dem Text "ProChallenge: van Garderen will seinen Titel verteidigen"
Tejay van Garderen (BMC) | Foto: Cor Vos

15.08.2014  |  (rsn) - Tejay van Garderen wird bei der USA Pro Challenge (18. - 24. Aug. / 2.HC)   sein BMC-Team anführen. Der Titelverteidiger wird versuchen, das Ergebnis vom letzten Jahr zu wiederholen. Damals gewann er die Gesamtwertung vor seinem Teamkollegen Mathias Frank.

Van Garderen hatte einen schwierigen Saisonstart, bis er den fünften Platz bei der Tour de France erkämpfte. Die Pro Challenge ist sein erstes Rennen seit Abschluss der Tour. Der US-Amerikaner wird froh sein, dass das 16-Kilometer lange Zeitfahren in Vail, in dem er 2013 seinen Landsmann Andrew Talansky (Garmin-Sharp) mit vier Sekunden Vorsprung besiegte, auch diesmal im Programm steht.

In Colorado werden Peter Stetina und Michael Schär, wie schon im Juli bei der Tour de France, Van Garderen unterstützen. Abgesehen von Schär wird Brent Bookwalter der einzige Fahrer aus dem Kader von 2013 sein.

Neo-Profi Rick Zabel wird nach seinem guten Auftritt bei der Tour of Utah sein Debüt bei der  Pro Challenge geben. Der Schweizer Martin Kohler ist ebenfalls neu dabei, während der Belgier Ben Hermans erstmals wieder seit 2011 in Colorado antritt.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)