Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hushovd gewinnt 4. Etappe, NetApp stark

Boom behauptet Führung bei Tour of Britain

Foto zu dem Text "Boom behauptet Führung bei Tour of Britain"
Lars Boom (Rabobank) | Foto: ROTH

14.09.2011  |  (rsn) – Mit Platz zwei auf der 4. Etappe der Tour of Britain (Kat. 2.1) hat der niederländische Vortagessieger Lars Boom (Rabobank) seine Führung in der Gesamtwertung behauptet. Nach 184 Kilometern von Welshpool nach Caerphilly holte sich der norwegische Weltmeister Thor Hushovd (Garmin-Cervelo) den Tagessieg.

Wieder eine starke Leistung bot das deutsche NetApp-Team. Aus der 20 Fahrer großen Spitzengruppe sprintete der Italiener Cesare Benedetti auf Platz drei, Jan Barta wurde Sechster und dessen tschechischer Teamkollege Leopold König belegte Rang acht, der Pole Bartosz Huzarski rundete das sehr gute Abschneiden mit Rang 14 ab. Ebenfalls in der ersten Gruppe erreichte Linus Gerdemann (Leopard-Trek) als Zehnter das Ziel.

Anzeige

In der Gesamtwertung führt Boom mit zwölf Sekunden Vorsprung auf Geraint Thomas (Sky). Der Niederländer Boy van Poppel (United Healthcare/+0:14) nimmt Rang drei ein. Gerdemann belegt bei 19 Sekunden Rückstand Platz fünf. Später mehr

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium International (CRTP, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
Anzeige