Eneco-Tour: Wagner zum Auftakt Zehnter

Phinney gewinnt Prolog vor Boasson Hagen

Foto zu dem Text "Phinney gewinnt Prolog vor Boasson Hagen"
Taylor Phinney (BMC) | Foto: ROTH

08.08.2011  |  (rsn) – Der US-Amerikaner Taylor Phinney (BMC) hat mit deutlichem Vorsprung den Auftakt der Eneco-Tour gewonnen und seinen ersten Profisieg gefeiert. Der 21 Jahre alte US-Amerikaner benötigte für den 5,7 Kilometer Prolog von Amersfoort 6:57 Minuten und war sieben Sekunden schneller unterwegs als der Norweger Edvald Boasson Hagen (Sky), der große Favorit auf den Gesamtsieg.

Platz drei ging an den Schotten David Millar (Garmin-Cervélo/+0:08) vor dem Dänen Alex Rasmussen (HTC-Highroad/+0:09) und den beiden niederländischen Rabobank-Profis Lars Boom (+0:10) und Jos Van Emden (+0:11).

Hinter dem Neuseeländer Jesse Sergent (RadioShack/+0:12) verschaffte sich der Belgische Meister Philippe Gilbert (Omega Pharma-Lotto/+0:15) als Achter eine gute Ausgangsposition für die kommenden Tage – ebenso wie der Deutsche Meister Robert Wagner (Leopard/Trek/+0:18), der hinter dem zeitgleichen Waliser Geraint Thomas (Sky) Rang zehn belegte.

Der Deutsche Zeitfahrmeister Bert Grabsch (HTC-Highroad) kam auf Platz 19.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)