Anzeige
Anzeige
Anzeige

Start bei Gent-Wevelgem fraglich

Petacchi: Türkei-Rundfahrt als Giro-Vorbereitung

29.03.2008  |  (rsn) - Der Italiener Alessandro Petacchi wird die 44. Türkei-Rundfahrt (13. bis 20. April) zur Vorbereitung auf den Giro d’Italia nutzen. Sein vorgesehener Start beim belgischen Klassiker Gent-Wevelgem (9. April) steht dagegen noch nicht fest. Der Milram-Kapitän hatte wegen einer Erkältung bereits beim – schließlich abgesagten –rheinischen Klassiker „Rund um Köln“ nicht starten können.

"Im Moment bin ich krank und muss Antibiotika nehmen", erklärte der in dieser Saison bereits acht Mal siegreiche Petacchi. "Ich weiß noch nicht, ob es mir möglich sein wird, am 9. April Gent-Wevelgem zu bestreiten, aber danach fliege ich ganz sicher in die Türkei. Die Rundfahrt ist mein letztes Rennen vor dem Giro d'Italia, und ich brauche sowohl Wettkampfhärte als auch Erfolge."

Anzeige

In den letzten Jahren holte sich Petacchi bei der Niedersachsen-Rundfahrt den nötigen Feinschliff für seine Heimatrundfahrt. Aber das deutsche Traditionsrennen wurde wegen finanziellen Problemen abgesagt. Stattdessen will der 34-jährige Ligurer bei der von der UCI in die Kategorie 2.1 hochgestuften Türkei-Rundfahrt unter idealen Bedingungen Rennkilometer sammeln.

„Meine Mannschaftskollegen und ich werden vor allem an den Sprintankünften arbeiten“; kündigte Petacchi an. Auf diese Weise können wir gewisse Automatismen perfektionieren." Zu seinen Helfern werden in der Türkei die Italiener Alberto Ongarato, Marco Velo und Fabio Sabatini, der Australier Brett Lancaster sowie ein deutscher Fahrer zählen. Petacchi: "Wir werden noch einen Fahrer dabei haben, der am Anfang der Etappen aktiv sein und eventuell an Fluchtgruppen teilnehmen wird. Ich weiß noch nicht, ob die Teamleitung sich dabei für Christian Knees, Enrico Poitschke oder Martin Müller entscheidet. In jedem Fall wird unsere Mannschaft für die Türkei-Rundfahrt sehr gut besetzt sein."

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige