Ergebnismeldung 11. Eneco Tour

Greipel siegt in Breda, Asselman neuer Spitzenreiter

Foto zu dem Text "Greipel siegt in Breda, Asselman neuer Spitzenreiter"
André Greipel (Lotto Soudal) hat die 2. Etappe der 11. Eneco Tour gewonnen. | Foto: Cor Vos

11.08.2015  |  (rsn) – Nachdem es zum Auftakt nicht geklappt hatte, hat sich André Greipel (Lotto Soudal) auf der 2. Etappe der 11. Eneco Tour schadlos gehalten. Der 32 Jahre alte Hürther setzte sich am Dienstag nach optimaler Vorarbeit seiner Helfer über 181 Kilometer rund um Breda im Sprint souverän vor dem Italiener Jacopo Guarnieri (Katusha) und dem Belgier Tom Boonen (Etixx-Quick-Step) durch.

„Heute hat mich meine Mannschaft fast bis zur Ziellinie getragen. Wir sind diesen Sprint perfekt gefahren“, freute sich Greipel im Ziel über seinen insgesamt siebten Tagessieg bei einer Eneco Tour.

Der Niederländer Jesper Asselman (Roompot) übernahm dank neun Sekunden Zeitbonifikation als Ausreißer bei den Zwischensprints die Spitzenposition im Gesamtklassement.

Tageswertung:
1. André Greipel (Lotto Soudal)
2. Jacopo Guarnieri (Katusha) s.t.
3. Tom Boonen (Etixx-Quick-Step)
4. Jempy Drucker (BMC)
5. Danny van Poppel (Trek)
6. Arnaud Démare (FDJ)
7. Viacheslav Kuznetsov (Katusha)
8. Roy Jans (Wanty-Groupe Gobert)
9. Sébastien Turgot (Ag2R)
10.Sacha Modolo (Lampre-Merida)

Gesamtwertung:
1. Jesper Asselman (Roompot)
2. André Greipel (Lotto Soudal) +0:05
3. Elia Viviani (Sky) s.t.
4. Danny van Poppel (Trek) +0:09
5. Jacopo Guarnieri (Katusha) s.t.

Ausführliche Meldung folgt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)