Ergebnismeldung 11. Eneco Tour

Wellens stürmt der Titelverteidigung entgegen, Geschke Dritter

Foto zu dem Text "Wellens stürmt der Titelverteidigung entgegen, Geschke Dritter"
Tim Wellens (Lotto Soudal) hat die 6. Etappe der 11. Eneco tour gewonnen. | Foto: Cor Vos

15.08.2015  |  (rsn) – Tim Wellens (Lotto Soudal) ist auf dem besten Weg, seinen Titel bei der Eneco Tour zu verteidigen. Der 24-jährige Belgier entschied am Samstag die 6. Etappe über 208 Kilometer von Heerlen nach Houffalize als Solist für sich und übernahm mit seinem ersten Saisonsieg auch die Führung im Gesamtklassement.

Bei der „Mini-Ausgabe“ von Lüttich-Bastogne-Lüttich setzte sich Wellens bei erneut regnerischem Wetter mit 49 Sekunden Vorsprung auf seinen Landsmann Greg Van Avermaet (BMC) und derer 51 auf den Berliner Simon Geschke (Giant-Alpecin) durch. Der Niederländer Wilco Kelderman (LottoNL-Jumbo) kam in der zweiten Verfolgergruppe ins Ziel und musste nach nur einem Tag sein Weißes Führungstrikot an Wellens abgeben.

Im Gesamtklassement führt der Vorjahressieger nun 1:03 Minuten Vorsprung auf Van Avermaet und 1:17 Minuten auf Kelderman. Wellens hatte bereits im vergangenen Jahr mit seinem Sieg am vorletzten Tag der Rundfahrt den Grundstein zum Gesamterfolg gelegt.  

Tageswertung:
1. Tim Wellens (Lotto Soudal)
2. Greg Van Avermaet (BMC) +0:49
3. Simon Geschke (Giant-Alpecin) +0:51
4. Jan Bakelants (Ag2R) +1:03
5. Tom Jelte Slagter (Cannondale-Garmin) +1:07
6. Philippe Gilbert (BMC) +1:13
7. Tiesj Benoot (Lotto Soudal) s.t.
8. Fabio Felline (Trek)
9. Andriy Grivko (Astana)
10. Wilco Kelderman (LottoNL-Jumbo)

Gesamtwertung:
1. Tim Wellens (Lotto Soudal)
2. Greg Van Avermaet (BMC) +1:03
3. Wilco Kelderman (LottoNL-Jumbo) +1:17
4. Philippe Gilbert (BMC) +1:40
5. Fabio Felline (Trek)+1:48

Ausführliche Meldung folgt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)