Ergebnismeldung 67. Österreich-Rundfahrt

Van Zyl gelingt in Matrei Ausreißercoup, Massensturz im Finale

Foto zu dem Text "Van Zyl gelingt in Matrei Ausreißercoup, Massensturz im Finale"
Johann Van Zyl (MTN – Qhubeka) | Foto: Cor Vos

09.07.2015  |  (rsn) - Johann Van Zyl (MTN – Qhubeka) hat auf der 5. Etappe der 67. Österreich-Rundfahrt einen Ausreißercoup gelandet. Der 24-jährige Südafrikaner erreichte über 175 Kilometer vom Faaker See/Drobollach nach Matrei in Osttirol mit knappem Vorsprung das Ziel vor dem heranjagenden Feld, nachdem er kurz zuvor seine beiden Begleiter Grischa Janorschke (Team Vorarlberg) und Lukas Pöstlberger (Tirol Team) abgeschüttelt hatte.

Sechs Sekunden hinter Van Zyl entschied der Australier David Tanner (IAM) den Sprint des Feldes für sich und sicherte sich vor Rick Zabel (BMC) Rang zwei.

Überschattet wurde das Finale von einem Massensturz, in dessen Folge drei Fahrer ins Krankenhaus gebracht werden mussten.

Der Tscheche Jan Hirt (CCC Sprandi) verteidigte sein Gelbes Trikot des Gesamtführenden.

Tageswertung:
1. Johann Van Zyl (MTN – Qhubeka)
2. David Tanner (IAM) +0:06
3. Rick Zabel (Katusha) s.t.
4. Angel Vicioso (Katusha)
5. Marco Marcato (Wanty Groupe Gobert)

Gesamtwertung:
1. Jan Hirt (CCC Sprandi)
2. Ben Hermans (BMC) +0:02
3. Victor de la Parte (Vorarlberg) +0:03

Ausführliche Meldung folgt.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)