8. Tour de San Luis: Gaimon bleibt vorn

Nizzolo holt zweiten Trek-Sieg in Folge

Foto zu dem Text "Nizzolo holt zweiten Trek-Sieg in Folge"
Giacomo Nizzolo (Trek) gewinnt die 3. Etappe der Tour de San Luis. | Foto: Cor Vos

22.01.2014  |  (rsn) – Giacomo Nizzolo hat bei der Tour de San Luis (2.1) dem Team Trek den zweiten Tagessieg in Folge beschert. Der 24 Jahre alte Italiener gewann am Mittwoch die 3. Etappe über 175,8 Kilometer von Tilisarao nach Ave Fénix Juana Koslay im Massensprint vor dem Spanier Francisco Ventoso (Movistar) und dem Belgier Tom Boonen (Omega Pharma-Quick-Step). Tags zuvor hatte Nizzolos kolumbianischer Teamkollege Julian Arredondo das zweite Teilstück für sich entschieden.

Vierter wurde der US-Amerikaner Tyler Farrar (Garmin-Sharp), gefolgt von Nizzolos Landsleuten Davide Appollonio (Ag2R) und Damiano Caruso (Cannondale). Rang sieben belegte der US-Amerikaner Taylor Phinney (BMC) vor dem Colombia-Duo Juan Estabean Arango und Edwin Alcibiades Avila. Platz zehn ging an Marc de Maar (UnitedHealthcare) von den Niederländischen Antillen.

Der US-Amerikaner Philipp Gaimon (Garmin-Sharpe) behauptete auf der hügeligen Etappe mit ansteigendem Finale seine Führung im Gesamtklassement. „Es war ein sehr heißer Tag. Ich bin meinem Team dankbar für die Arbeit, so dass es zum Sprint kam und ich mein Trikot verteidigen konnte“, sagte der Auftaktsieger im Ziel.

Auf den ersten Plätzen der Gesamtwertung gab es keine Änderungen. Der 27-jährige Gaimon liegt weiter 1:47 Minuten vor De Maar und 3:46 Minuten vor dem Kanadier Christian Meier (Orica-GreenEdge). 4:16 hinter Gaimon folgen der US-Amerikaner Peter Stetina (BMC) und Arredondo auf den Plätzen vier und fünf.

 

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)