Ewan neuer australischer U23-Meister

Gracie Elvin gelingt in Buninyong Titelverteidigung nach Plan

Foto zu dem Text "Gracie Elvin gelingt in Buninyong Titelverteidigung nach Plan"
Gracie Elvin (Orica-AIS) | Foto: Cor Vos

11.01.2014  |  (rsn) – Gracie Elvin hat wie 2013 auch die Australischen Meisterschaften gewonnen. Die 25-Jährige vom Team Orica-AIS setzte sich auf dem Rundkurs in Buninyong über 102 Kilometer nach erstklassiger Vorarbeit ihrer Teamkolleginnen im Sprint einer neunköpfigen Spitzengruppe vor Lauren Kitchen (Hitec Products) und Katrin Garfoot durch und ist damit die erste Fahrerin seit Kathy Watt (1992-94), der die Titelverteidigung gelang.

„Der Sieg im vergangenen Jahr war eine Überraschung. Dieses Jahr wollte ich unbedingt gewinnen und habe mich ziemlich unter Druck gesetzt“, kommentierte Elvin ihren Sieg, der Konturen annahm, als gleich drei Orica-Fahrerinnen in der Schlussrunde in der entscheidenden Gruppe mit dabei waren und sich dem favorisierten Team mehrere Optionen boten. Elvins Teamkolleginnen Shara Gillow und Amanda Spratt konterten schließlich jede Attacke und markierten in erster Linie Tiffany Cromwell (Specialized-lululemon), die schließlich Vierte wurde. In der Sprintentscheidung vollendete Elvin dann die Vorarbeit ihrer Helferinnen.

„Es lief alles nach Plan“, freute sich Gillow, die im Zeitfahren am Mittwoch die Silbermedaille gewonnen hatte. „Ich bin wirklich stolz, zu diesem Team zu gehören. Ich möchte diesen Sieg allen meinen Teamkolleginnen widmen. Wir haben heute einen tollen Job gemacht, ich kann es kaum erwarten, mit ihnen in Europa Rennen zu bestreiten“, sagte die alte und neue Australische Meisterin freudestrahlend.

Auch im U23-Rennen hatte Orica-GreenEdge allen Grund zur Freude. Es siegte der erst 19-jährige Caleb Ewan im Sprint einer kleinen Spitzengruppe vor Robert Power und Brad Linfield. Zuvor hatte der Vierte des U23-Weltmeisterschaftsrennens von Florenz bereits das Kriterium für sich entschieden.

Ewan steht derzeit noch beim kleinen Jayco-AIS-Team unter Vertrag, wird aber ab August als Stagiaire für Orica-GreenEdge fahren und zum 1. Oktober einen Profivertrag erhalten.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium Cycliste (CRTP, FRA)
  • Tour Alsace (2.2, FRA)
  • VOO-Tour de Wallonie (2.Pro, BEL)