Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schermanns Tour-du-Faso-Tagebuch

Ein bisschen wie im Urlaub

Von Peter Schermann

Foto zu dem Text "Ein bisschen wie im Urlaub"
Peter Schermann (Embrace the World) | Foto: Embrace the World

04.11.2018  |  (rsn) - Am vorletzten Tag steht nochmal eine eher kurze Etappe an. 90 Kilometer von Loumbilla nach Kaya sollten ziemlich schnell vorbei gehen! Mit dem gestrigen Siegist schon eine kleine Last abgefallen, denn niemand wird gerne fünf Mal Zweiter...

Motiviert stehen wir am Start und mischen sofort munter mit. Wir besetzen Gruppen und führen nach, wenn uns die Konstellation nicht passt. Eine gewisse Müdigkeit ist nach all den Kilometern in der Hitze natürlich schon da, aber einmal aufs Rad geschafft, drehen die Beinchen immer noch ziemlich gut!

Die Frage nach Dan Cravens Lieblings-Pur-Song wurde an mich herangetragen. Ohne ihn selbst gefragt zu haben, würde ich sagen “Funkelperlenaugen”, weil er da sicher an mich denkt - glaube ich zumindest...Textsicher ist er aber bei allen Pur-Klassikern!

Anzeige

Eine große Gruppe löst sich, Julian Hellmann und Mathias Plattner sind dabei. Wenig später springt Sebastian Beyer dann noch hinterher. Die verbliebenen Embrace the World Fahrer sorgen im Hauptfeld dafür, dass die Gruppe weg kommt. Danach ist es ein bisschen wie ein Urlaub. Wir können nicht unseren eigenen Jungs hinterherfahren und halten uns komplett raus. Ich ziehe meine Handschuhe aus, um der unschönen Bräunungskante am Handgelenk Herr zu werden. Mit Hermann Keller spreche ich eine Stunde gemütlich in Zweierreihe über Gott und die Welt, nur ein Kaffeestop bleibt leider aus!

In der ersten Gruppe wird aber richtig Rennen gefahren. Mathias hat leider Pech mit mehreren Platten und fällt aus der Gruppe. Sebastian und Julian sind sich nicht hundertprozentig einig, wie es laufen soll - vielleicht spricht Basti einfach wieder viel zu viel... Am Ende steht ein guter 4. bzw. 5. Platz für die beiden!

Fünf Kilometer vor Schluss bereiten Dan und ich noch den Sprint aus dem Hauptfeld von Hermann vor, der damit noch ein paar Pünktchen für Grüne Trikot sammelt!

Morgen zur letzten Etappe lasse ich nochmal von mir hören! Daumen drücken!

Liebe Grüße

Peter

Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige