Anzeige
Anzeige
Anzeige

12. Tour of Hainan

Lienhard Fünfter bei siebtem italienischen Sieg durch Zanotti

Foto zu dem Text "Lienhard Fünfter bei siebtem italienischen Sieg durch Zanotti"
Fabian Lienhard (Team Vorarlberg) im Juni bei Rund um Köln. | Foto: Cor Vos

04.11.2017  |  (rsn) - Auch auf der 8. Etappe der 12. Tour of Hainan war ein Italiener erfolgreich: Marco Zanotti (Monkey Town Continental Team) sorgte in Lingshui am Vorschlusstag der Rundfahrt für den siebten italienischen Sieg in Folge. Einzig am Auftakttag hatte mit Jon Aberasturi (Team UKYO) aus Spanien kein Italiener triumphiert. Zanotti setzte sich am Ende der 197,4 Kilometer langen und in der ersten Hälfte recht hügeligen 8. Etappe vor seinem Landsmann Marco Maronese (Bardiani-CSF) und dem Letten Emils Liepins (Delko Marseille Provence KTM) im Sprint eines auf rund 45 Mann reduzierten Hauptfeldes durch.

Anzeige

Die Gesamtführung behauptete der am Vortag auf der Königsetappe erfolgreiche Jacopo Mosca (Wilier Triestina-Selle Italia), der in Lingshui hinter dem Schweizer Fabian Lienhard (Team Vorarlberg) Sechster wurde - zeitgleich mit Tagessieger Zanotti. Der aber nutzte trotzdem seine Bonifikationssekunden, um in der Gesamtwertung vom fünften auf den dritten Platz vorzurücken. Zanotti hat nun sieben Sekunden Rückstand auf das Gelbe Trikot von Mosca. Der Spanier Benjamin Prades (Team UKYO) ist mit drei Sekunden Rückstand Gesamtzweiter.

Sprint-Dominator Jakub Mareczko (Wilier Triestina-Selle Italia), der Italiener hatte die Flachetappen 2 bis 6 allesamt gewonnen, erreichte das Ziel als 89. von 95 angekommenen Fahrern mit 26:24 Minuten Rückstand auf Sieger Zanotti im Gruppetto.

Nicht mehr zur 8. Etappe angetreten sind die Fahrer des chinesischen Keyi Look Cycling Team. Sie waren nach dem Ausraster ihres Teamkollegen Wang Xin, der gegenüber Danilo Hondo und dem Mechaniker der Schweizer Nationalmannschaft handgreiflich geworden war, aus dem Rennen ausgeschlossen worden, weil auch Teambetreuer den wütenden Fahrer bei seinen Übergriffen unterstützt hatten.

Tagesergebnis:
1. Marco Zanotti (Monkey Town)
2. Marco Maronese (Bardiani-CSF) s.t.
3. Emils Liepins (Delko Marseille Provence KTM) s.t.
4. Mykhaylo Kononenko (Kolss Cycling Team) s.t.
5. Fabian Lienhard (Team Vorarlberg) s.t.
6. Jacopo Mosca (Wilier Triestina-Selle Italia) s.t.
7. Jacob Rathe (Jelly Belly p/b Maxxis) s.t.
8. Robbie Hucker (IsoWhey Sports SwissWellness) s.t.
9. Oscar Pujol (Team UKYO) s.t.
10. Robert Stannard (Mitchelton Scott) s.t.

Gesamtwertung:
1. Jacopo Mosca (Wilier Triestina-Selle Italia) 33:10:10 Stunden
2. Benjamin Prades (Team UKYO) + 0:03 Minuten
3. Marco Zanotti (Monkey Town) + 0:07
4. Mykhaylo Kononenko (Kolss Cycling Team) + 0:08
5. Marc De Maar (Hengxiang Cycling Team) + 0:08

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, IDN)
  • Tour de Hokkaido (2.2, JPN)
Anzeige