Müllers Mendoza-Tagebuch

Trikottausch nach der Schlussetappe

26.02.2024  |  (rsn) - Der Start zur 8. und letzten Etappe über wellige 120 Kilometer lag nicht weit vom Hotel in Mendoza entfernt und erfolgte erst um kurz nach 16 Uhr. Daher hatte ich am Vormittag Zeit, endlich mal mein Rad zu putzen, was nach der Naturstraße gestern auch dringend nötig war. Gegen 13 Uhr... Jetzt lesen

Müllers Mendoza-Tagebuch

Im Schneetreiben mit Platten auf 3840 Metern Höhe gefahren

25.02.2024  |  (rsn) - Der Tag begann nach einer kurzen Nacht, da wir nach einem langen Transfer erst um ein Uhr ins Bett gekommen waren, mit einem Frühstück um sieben Uhr. Der Start zur Königsetappe, die paradoxerweise mit nur 92 km die Kürzeste der Rundfahrt ist, erfolgte bereits um neun Uhr und es war noch... Jetzt lesen

Müllers Mendoza-Tagebuch

Wir fuhren ein paar Kurven, die es nicht hätte geben sollen

25.02.2024  |  (rsn) - Zum Start der komplett flachen 6. Etappe über 170 Kilometer hatten wir einen einstündigen Transfer zu absolvieren. In der Startaufstellung stand ich ganz vorne und konnte zum ersten Mal das Prozedere der Führungstrikotübergabe beobachten. Die Fahrer stehen mit ihren Teamtrikots in der... Jetzt lesen

Müllers Mendoza-Tagebuch

Es war ein ständiger Tanz um die gefährliche Rille herum

23.02.2024  |  (rsn) - Zum Start der 5. Etappe konnten wir wieder ein paar Kilometer mit dem Rad hinfahren, allerdings sollten wir wegen einer Zeremonie schon über eine Stunde vorher dort sein. Der Start lag vor einem großen Platz mit Denkmal und es spielte eine Blaskapelle und ein Reiter mit Schwert, der den... Jetzt lesen

Müllers Mendoza-Tagebuch

Auf der Abfahrt stand das Wasser zentimeterhoch

22.02.2024  |  (rsn) - Nach zwei Nächten außerhalb sind wir zurück in unserem Hotel mitten in Mendoza, einer wirklich schönen Stadt am Fuß der Anden und an der berühmten Fernstraße Ruta 40. Es gibt hier viele kleine Parks in der Stadt, viele Alleen, moderaten Verkehr und es ist unglaublich sauber. Zum... Jetzt lesen

Müllers Mendoza-Tagebuch

So langsam habe ich die Nase voll!

21.02.2024  |  (rsn) - Am Vormittag hatten wir einen eineinhalbstündigen Transfer zum Start und aßen dort bei einer Familie, die uns Nudeln kochte, zu Mittag. Ich wechselte noch den Schlauch von meinem Platten vom Vortag und dann ging es zum Start der 160 km langen Etappe mit einer Bergankunft auf 1700 Metern... Jetzt lesen

Müllers Mendoza-Tagebuch

Das Chaos des Massensprints mit Respektabstand angesehen

20.02.2024  |  (rsn) - Vor dem Start zur erneut tellerflachen 2. Etappe über 205 km gingen wir in ein Restaurant, um etwas Vernünftiges in den Magen zu bekommen. Diesmal schafften wir es ohne Platten zur Einschreibung und zum Start. Zu Beginn wurde etwas nervös gefahren und es kam zu einem größeren Sturz, in... Jetzt lesen

Müllers Mendoza-Tagebuch

Wenn man fertig genug ist, kann man überall schlafen...

19.02.2024  |  (rsn) - Vor dem Start der 1. Etappe hatten wir einen einstündigen Transfer mit den Autos, fanden den Startort jedoch nicht gleich. Etwa eine halbe Stunde vorm Start, der hier immer erst 15 Uhr in der Nachmittagshitze erfolgt, wurden wir doch fündig: Es war eine Tankstelle an der Autobahn mitten... Jetzt lesen

Müllers Mendoza-Tagebuch

Die dünne Höhenluft in den Anden könnte zum Problem werden

18.02.2024  |  (rsn) - Bon Dia aus Argentinien von der Vuelta Ciclista de Mendoza. Das ist eine traditionsreiche Rundfahrt im Zentrum des Weinbaugebiets östlich der Anden. Sie führt in ihrer 48. Auflage mit einem Prolog und 8 Etappen über 1200 Kilometer und es sind 23 Teams mit je sieben Fahrern am Start. Ich... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(14.05.2024)

 1.Tadej Pogacar            6558
 2.Jonas Vingegaard         5970
 3.Remco Evenepoel          4897

Weltrangliste - Teamwertung

(14.05.2024)

 1.UAE Team Emirates      13899
 2.Decathlon-AG2R          7510
 3.Lidl-Trek               7397

Weltrangliste - Nationenwertung

(14.05.2024)

 1.Belgien                 22484
 2.Dänemark                17114
 3.Spanien                 14767

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(14.05.2024)

 1.Demi Vollering           5122
 2.Lotte Kopecky            5095
 3.Lorena Wiebes            3520

Weltrangliste - Teamwertung

(14.05.2024)

 1.SD Worx-Protime          8611
 2.Lidl-Trek                7260
 3.Canyon-SRAM              4261

Weltrangliste - Nationenwertung

(14.05.2024)

 1.Niederlande             14417
 2.Italien                 10817
 3.Polen                    7096

Women´s WorldTour - Einzelwertung

(14.05.2024)

 1.Elisa Longo Borghini     2245
 2.Demi Vollering           2189
 3.Lotte Kopecky            2146

Women´s WorldTour - Teamwertung

(14.05.2024)

 1.SD Worx-Protime          7103
 2.Lidl-Trek                5978
 3.Canyon-SRAM              4110

Women´s WorldTour - Nachwuchswertung

(14.05.2024)

 1.Shirin van Anrooij         34
 2.Puck Pieterse              30
 3.Neve Bradbury              20