Ergebnismeldung USA Pro Challenge

Dennis lässt sich Gesamtsieg nicht mehr nehmen

Foto zu dem Text "Dennis lässt sich Gesamtsieg nicht mehr nehmen"
Rohan Dennis (BMC) im Gelben Trikot der USA Pro Challenge | Foto: Cor Vos

24.08.2015  |  (rsn) - Rohan Dennis (BMC) hat sich den Gesamtsieg bei der USA Pro Challenge (2.HC) am Schlusstag nicht mehr nehmen lassen. Nach sieben Etappen lag der Australier 40 Sekunden vor seinem US-Teamkollegen Brent Bookwalter und 1:31 Minuten vor dem Kanadier Rob Britton (Smartstop). Ruben Zepuntke (Cannondale Garmin), der einzige deutsche Starter, schloss die Rundfahrt auf Rang 18 ab

Die 110 Kilometer lange Schlussetappe von Golden nach Denver entschied der US-Amerikaner John Murphy (United Healthcare) vor seinem Landsmann Taylor Phinney (BMC) für sich, der die Auftaktetappe gewonnen hatte. Der Argentinier Lucas Sebastian Haedo (Jamis Hagens Berman) komplettierte das Podium.

Tageswertung:
1. John Murphy (United Healthcare)
2. Taylor Phinney (BMC) s.t.
3. Lucas Sebastian Henao (James Hagens Berman)
4. Travis Mccabe (Smartstop)
5. Fabio Silvestre (Trek)

Endstand:
1. Rohan Dennis (BMC)
2. Brent Bookwalter (BMC) +0:40
3. Rob Britton (Smartstop) +1:31
4. Gavin Mannion (Jelly Belly) +1:53
5. Lachlan Morton (Drapac) +1:58

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)