24. Dänemark-Rundfahrt: Schorn Vierter

Nur Guardini schneller als Ciolek

Foto zu dem Text "Nur Guardini schneller als Ciolek"
Gerald Ciolek (MTN-Qhubeka) | Foto: Cor Vos

07.08.2014  |  (rsn) - Gerald Ciolek (MTN Qhubeka) hat auf der 2. Etappe der 24. Dänemark-Rundfahrt (Kat. 2.Hc) seinen zweiten Saisonsieg knapp verpasst. Der 27-Jährige musste sich nach 195 Kilometern von Skive nach Aarhus im Sprint nur dem Italiener Andrea Guardini (Astana) geschlagen geben, der seinerseits seinen dritten Saisonerfolg einfahren konnte.

Rang drei ging an den Dänen Matti Breschel (Tinkoff Saxo), der bereits beim gesrigen Auftakt durch einen Defekt im Finale alle Chancen auf ein Top-Ergebnis in der Gesamtwertung eingebüßt hatte. 

Als vierter fuhr der Österreicher Daniel Schorn (NetApp-Endura) über den Zielstrich, dahinter folgte der Däne Morten Ollegaard (Riwal).

Sein Landsmann Magnus Cort Nielsen (Cult Energy), der die Auftaktetappe gewonnen hatte, konnte seine Spitzenposition verteidigen und führt mit drei Sekunden Vorsprung auf den Belgier Jasper de Buyst (Topsport Vlaanderen).

Ciolek verbesserte sich bei fünf Sekunden Rückstand auf Platz drei, dahinter folgt der Italiener Valerio Agnoli (Astana/+0:07) und der Belgier Tom van Asbroeck (Topsport Vlaanderen/+0:08). Schorn liegt bei elf Sekunden Rückstand auf Platz neun.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)