Anzeige
Anzeige
Anzeige

Lutsenko entscheidet Zeitfahren für sich

Boaro bleibt bei Dänemark-Rundfahrt an der Spitze

Foto zu dem Text "Boaro bleibt bei Dänemark-Rundfahrt an der Spitze"
Manuele Boaro (Tinkoff Saxo) im Gelben Trikot der Dänemark Rundfahrt | Foto: Cor Vos

09.08.2014  |  (rsn) - Der Italiener Manuele Boaro (Tinkoff Saxo) hat im Zeitfahren der Dänemark-Rundfahrt (Kat. 2.HC) seine Gesamtführung erfolgreich verteidigt. Auf dem 15 Kilometer langen Kurs von Middelfart genügte ihm Rang acht.

Den Tagessieg sicherte sich überraschend der Kasache Alexey Lutsenko (Astana), der den Dänen Rasmus Quaade (Team Trefor) um eine Sekunde hinter sich ließ. Auch die Plätze drei und vier gingen an Dänen. So wurde Christopher Juul-Jensen (Tinkoff Saxo/+0:09) dritter, gefolgt von Soren Kragh Andersen (Trefor/+0:12). Rang fünf ging an den Belgier Sean de Bie (Lotto Belisol/+0:14). Hinter den beiden Dänen Michael Valgren (Tinkoff Saxo /+0:17) und Alex Rasmussen (Riwal/+0:20) benötigte Boaro ebenfalls 20 Sekunden mehr Fahrzeit als der Tagessieger.

Anzeige

Vor der Schlussetappe hat Boaro zehn Sekunden Vorsprung auf Lutsenko und dreizehn auf Juul-Jensen. Der Österreicher Daniel Schorn (NetApp-Endura) fiel vom neunten auf den 17. Rang zurück. Drei Plätze dahinter rangiert sein deutscher Teamkollege Andreas Schillinger.

Später mehr

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
Anzeige