Deutscher Meister feiert vierten Saisonsieg

Greipel gewinnt Auftakt der 5. Oman-Rundfahrt

Foto zu dem Text "Greipel gewinnt Auftakt der 5. Oman-Rundfahrt"
André Greipel (Lotto Belisol) gewinnt die 1. Etappe der Oman-Rundfahrt. | Foto: Cor Vos

18.02.2014  |  (rsn) – André Greipel (Lotto Belisol) ist zum Auftakt der 5. Oman-Rundfahrt (2.HC) der vierte Saisonsieg gelungen. Der Deutsche Meister war am Dienstag auf der 1. Etappe über 164,5 Kilometer von As Suwayq Castle nach Naseem Garden im Sprint der Schnellste und verwies den Australier Leigh Howard (Orica-GreenEdge) und den Italiener Nicola Ruffoni (Bardiani – CSF) auf die Plätze.

Platz vier ging an den Franzosen Nacer Bouhanni (FDJ.fr). gefolgt von den beiden Belgiern Tom Boonen (Omega Pharma-Quick Step) und Michael Van Staeyen (Topsport Vlaanderen) sowie dem Niederländer Markus Barry (Belkin).

Achter wurde der Franzose Steve Chainel (Ag2R) vor dem Norweger Alexander Kristoff (Katusha) und dem Slowenen Borut Bozic (Astana).

Der 31-jährige Greipel, der 2012 bereits zwei Etappen der Tour of Oman hatte für sich entscheiden können, übernahm auch das Rote Trikot des Gesamtführenden der sechstägigen Rundfahrt mit vier Sekunden Vorsprung auf Howard und sechs auf Ruffoni und den zeitgleichen Belgier Preben Van Hecke (Topsport Vlaanderen). Fünfter ist der Niederländer Niki Terpstra (Omega Pharma-Quick Step/+0:07), zuletzt Gesamtsieger der Katar-Rundfahrt.

Die ersten drei der Gesamtwertung führen in dieser Reihenfolge auch die Punktewertung an. Howard steht an der Spitze der Nachwuchswertung. Topsport Vlaanderen steht auf Platz eins der Teamwertung.

Später mehr

 
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)