Anzeige
Anzeige
Anzeige

Etoile de Bessèges: Degenkolb Dritter

Coquard setzt sich hauchdünn gegen Bouhanni durch

Foto zu dem Text "Coquard setzt sich hauchdünn gegen Bouhanni durch"
Bryan Coquard (Europcar) | Foto: ROTH

07.02.2014  |  (rsn) - Bryan Coquard (Europcar) hat die 3. Etappe des Etoile de Bessèges (Kat. 2.1) gewonnen. Der Franzose setzte sich nach 153 Kilometern rund um Bessèges im Sprint hauchdünn vor seinem Landsmann Nacer Bouhanni (FDJ.fr) durch, der am Donnerstag erfolgreich war. John Degenkolb (Giant-Shimano), Zweiter der 2. Etappe, belegte diesmal Rang drei.

Vierter wurde mit Benjamin Giraud (La Pomme Marseilleise) ein weiterer Franzose, gefolgt vom Italiener Sonny Colbrelli (Bardiani Valvole CSF Inox). Auf Rang sechs kam der Franzose Romain Feillu (Bretagne Seche) ins Ziel, dehinter folgte der Belgier Baptiste Planckaert (Roubaix Lille Metropole), dessen Landsleute Tom van Asbroeck (Topsport Vlaanderen) und Tosh van der Sande (Lotto Belisol) überquerten auf den Rängen acht und neun den Zielstrich. Die Top Ten komplettierte der Luxemburger Jempy Drucker (Wanty Groupe Gobert).

Anzeige

In der Gesamtwertung hat weiterhin der belgische Auftaktsieger Sander Helven (Tosport Vlaanderen) die Nase vorn. Dieser hat fünf Sekunden Vorsprung auf den Franzosen Benoit Jarriere (Bretagne Seche) und 12 auf den Belgier Boris Dron (Wallonie Bruxelles). Degenkolb belegt hinter Bouhanni, der 18 Sekunden Rückstand aufweist, Rang fünf mit 24 Sekunden Rückstand auf Helven.

Später mehr

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige