Tour Down Under: 1. Etappe kann stattfinden

Turtur: „Die Strecke führt nicht durch die Feuerzone"

Foto zu dem Text "Turtur: „Die Strecke führt nicht durch die Feuerzone
People`s Choice-Kriterium in Adelaide | Foto: Cor Vos

20.01.2014  |  (rsn) – Die 1. Etappe der Tour Down Under kann trotz der Buschfeuer in Südaustralien wohl wie geplant stattfinden. Der Country Fire Service (CFS) und die lokale Polizei hätten keine Einwände gegen die Austragung des Rennens geltend gemacht, teilten die Organisatoren am Montag mit.

„Natürlich kann sich mit den Bedingungen auch die Empfehlung wieder ändern. Die Strecke führe aber nicht durch die Feuerzone. Es ist sicher“, erklärte Turtur.

Die 1. Etappe der Tour Down Under führt gut 80 Kilometer nördlich von Adelaide über 135 Kilometer von Nuriootpa nach Angaston. In den vergangenen Tagen wurden in der südauastralischen Metropole Temperaturen von knapp 50 Grad Celsius gemessen. Beim Kriterium am Sonntag, das Marcel Kittel (Giant-Shimano) vor André Greipel gewann, war es mit rund 25 Grad allerdings wieder deutlich erträglicher.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)