Cross-Meisterschaften

Nys und Cant triumphieren in Belgien, Bina jubelt in Tschechien

Foto zu dem Text "Nys und Cant triumphieren in Belgien, Bina jubelt in Tschechien"
Sven Nys (Crelan-AA Drink, M.) ist neuer Belgischer Meister. | Foto: Cor Vos

12.01.2014  |  (rsn) – Sven Nys (Crelan-AA Drink) hat die Belgischen Meisterschaften dominiert und seinen insgesamt neunten Titelgewinn verbuchen können. Der Weltmeister verwies am Sonntag in Waregem mit 33 Sekunden Vorsprung Rob Peeters (Vastgoedservice-Golden) auf den zweiten Platz. Bronze ging an Bart Wellens (Telenet-Fidea / + 0:40). Titelverteidiger Klaas Vantornout (Sunweb-Napoleon Games) musste ebenso wie Niels Albert (BKCP-Powerplus) das Rennen aufgeben.

Bei den Frauen sicherte sich Titelverteidigerin Sanne Cant (Enertherm-BKCP) ähnlich souverän ihre fünfte Meisterschaft. Die Plätze zwei und drei gingen an Ellen Van Loy (Young Telenet-Fidea) und Githa Michiels (Trek-KMC Trade), die 36 respektive 54 Sekunden hinter der erst 23-jährigen Cant ins Ziel kamen. 

In Luxemburg verteidigte Christian Helmig (Differdange) seinen Titel, in der Schweiz war Lukas Flückiger (BMC Mountainbike Team) erfolgreich.

Die Tschechischen Meisterschaften gewann Martin Bina (Kwadro-Stannah) vor Michael Boros (CEZ Cyklo Team Tabor) und Vladimir Kyzivat (Johnsons Controls AS Mlada Boleslav).

Britischer Crossmeister wurde in Derby Ian Field (Hargroves Cycles), der sich vor Dave Fletcher (Orange Monkey) und Nick Craig (Scott UK) durchsetzte. Im Frauenrennen fuhr Helen Wyman (Kona Factory) ihren achten Titel ein. Zweite wurde Vorjahressiegerin Nikki Harris (Young Telenet-Fidea), gefolgt von Ffion James (Abergavenny RC).


Gleich mehr

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)