Anzeige
Anzeige
Anzeige

HTC-Columbia bei Het Nieuwsblad und Kuurne-Brüssel-Kuurne

Chance für Sieberg und Eisel

Foto zu dem Text "Chance für Sieberg und Eisel"

Marcel Sieberg (HTC-Columbia)

Foto: ROTH

27.02.2010  |  (rsn) - Mit dem Deutschen Marcel Sieberg und dem Österreicher Bernhard Eisel tritt HTC-Columbia am Samstag bei der 65. Auflage des flämischen Klassikers Het Nieuwsblad an. Nach dem Weggang der Klassikerspezialisten George Hincapie und Marcus Burghardt startet das US-Team ohne ausgesprochenen Kapitän. Mit dem Dänen Lars Bak, dem Australier Matt Goss, dem US-Amerikaner Tejay Van Garderen und dem Slowaken Martin Velits stehen vier Neuzugänge im acht Fahrer starken Aufgebot.

Bei Kuurne-Brüssel-Kuurne werden Eisel, Reynes und Van Garderen durch den Belgier Jan Ghyselinck, den Australier Adam Hansen und den Neuseeländer Hayden Roulston ersetzt.

"Die Strecken sind so ziemlich dieselben, aber aufgrund des Frostwetters, das hier den ganzen Winter über geherrscht hat, sind die Straßen in einem schlechten Zustand. das macht es noch schwerer", sagte Columbias Sportlicher Leiter Allan Peiper. "Bernhard Eisel hatte ein gutes Rennprogramm von der Tour Down Under über Qatar bis zu Oman. Er ist also bereit. Und Marcel Sieberg und Martin Velits sind in solchen Rennen auch immer gut."

Das HTC-Columbia-Aufgebot für Het Nieuwsblad: Lars Bak, Gert Dockx, Bernhard Eisel, Matt Goss, Vicente Reynes, Marcel Sieberg, Tejay Van Garderen, Martin Velits

Das HTC-Columbia-Aufgebot für Kuurne-Brussels-Kuurne: Lars Bak, Gert Dockx, Jan Ghyselinck, Adam Hansen, Vicente Reynes, Hayden Roulston, Marcel SiebergMartin Velits

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, IDN)
  • Omloop van het Houtland (1.1, BEL)
Anzeige