2. Mexiko-Rundfahrt

Ramos kommt durch, Rodriguez weiter in Gelb

Foto zu dem Text "Ramos kommt durch, Rodriguez weiter in Gelb"
Foto: Monika Prell

08.03.2009  |  (rsn) - Jackson Rodríguez (Serramenti PVC) hat auf der vorletzten Etappe der Mexiko-Rundfahrt sein Gelbes Trikot verteidigt. Der Venezolaner erreichte auf dem siebten Teilstück über 132 Kilometer von Huichapan nach Pachuca 5:41 Minuten hinter dem mexikanischen Tagessieger Florencio Ramos (Tecos Trek) im Hauptfeld das Ziel. Da auf der achten und letzten Etappe keine Bergwertungen mehr anstehen, dürfte dem Teamkollegen des Italieners Gilberto Simoni der Sieg kaum noch zu nehmen sein. Rodriguez hat in der Gesamtwertung 30 Sekunden auf den Mexikaner Carlos Lopez (Canel'S Turbo. Dritter ist der Schweizer David Vitoria (Rock Racing/+0:42).

Ramos gewann die 7. Etappe als Solist mit 50 Sekunden Vorsprung auf eine drei Fahrer starke Verfolgergruppe, aus der heraus sich der US-Amerikaner Shawn Milne (Team Type 1) den zweiten Platz vor Ramos' Landsmann Luis Fernando Macias (Nationalteam) sicherte. Hinter dem Spanier Rafael Valls (Burgos Monumental) belegten die beiden US-Amerikaner Tyler Hamilton (Rock Racing) und Floyd Landis (Ouch), der bei der Rundfahrt von einem persönlichen Bodyguard begleitet wird, die nächsten Plätze.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Circuito de Getxo - Memorial (1.1, ESP)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)