Anzeige
Anzeige
Anzeige

Olympia-Nachrichten / 26. Juli

Van der Poel kommt ohne Knochenbrüche davon

Foto zu dem Text "Van der Poel kommt ohne Knochenbrüche davon"
Die Olympischen Ringe | Foto: Cor Vos

26.07.2021  |  (rsn) – Mathieu van der Poel scheint bei seinem schweren Sturz im Mountainbikerennen glimpflich davongekommen zu sein. Wie das Portal WielerFlits meldete, habe der niederländische Nationalcoach Gerben de Knegt mitgeteilt, dass bei Untersuchungen im Krankenhaus beim 26-Jährigen keine Frakturen festgestellt worden seien. Van der Poel war auf der 1. Runde bei einem missratenen Sprung hart aufgeschlagen und hatte sich an der Hüfte verletzt. Wie später bekannt wurde, ging der Niederländer davon aus, dass sich an dieser Stelle noch eine Planke befinden würde, die nach den Trainingsläufen aber entfernt worden war.

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, IDN)
Anzeige