Anzeige
Anzeige
Anzeige

Etappen- und Gesamtsieg bei Coppi e Bartali

Honoré und Vingegaard sorgen für einen dänischen Tag

27.03.2021  |  (rsn) – In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Settimana Coppi e Bartali (2.1), 5. Etappe
Jonas Vingegaard (Jumbo - Visma) hat am letzten Tag der 36. Settimana Coppi e Bartali (2.1) nichts mehr anbrennen lassen und sich souverän den Gesamtsieg der italienischen Rundfahrt gesichert. Auf der abschließenden 5. Etappe über 166 Kilometer rund um Forli musste sich der 24-jährige Däne im Sprintduell nur seinem Landsmann Mikkel Honoré (Deceuninck - Quick-Step) geschlagen geben. Das Duo hatte sich im Finale absetzen können.

Anzeige

Dritter wurde dessen neuseeländischer Landsmann Shane Archbold, der mit 19 Sekunden Rückstand den Sprint des Feldes für sich entschied.

Der 24-jährige Honoré feierte seinen ersten Sieg als Profi, sein Team Deceuninck - Quick-Step konnte bereits den 13. Erfolg in der noch jungen Saison verbuchen. Für Vingegaard war es der fünfte Profisieg, vier davon gelangen ihm in diesem Jahr.

Im Schlussklassement machte Honoré noch sechs Positionen gut und beendete das Rennen 22 Sekunden hinter Vingegaard, der sich zudem zwei Etappensiege sichern konnte, auf Rang zwei. Der Australier Nick Schultz (BikeExchange / +0:32) fiel dagegen vom zweiten auf den dritten Platz zurück. Bester Fahrer des deutschen DSM-Teams war der Belgier Ilan Van Wilder (+1:18), der sich noch vom zwölften auf den zehnten Rang verbesserte. Sein deutscher Teamkollege Marco Brenner landete mit 8:04 Minuten Rückstand auf Platz 33.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige