Settimana Coppi e Bartali

Vingegaard gewinnt 2. Etappe, Brenner wird Achter

24.03.2021  |  (rsn) – In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Settimana Coppi e Bartali (2.1), 2. Etappe

Jonas Vingegaard (Jumbo - Visma) hat auf der 2. Etappe der Settimana Coppi e Bartali zugeschlagen und seinen zweiten Saisonsieg eingefahren. Der 24-jährige Däne setzte sich über 163 Kilometer von Riccione nach Sogliano al Rubicone am Ende des 3,1 Kilometer langen und im Schnitt 6,4 Prozent steilen Schlussanstiegs vor dem Kolumbianer Ivan Sosa (Ineos Grenadiers) und dem Australier Nick Schultz (BikeExchange) durch.

Eine überzeugende Vorstellung lieferte der Augsburger Marco Brenner (DSM) ab, der als bester deutscher Starter Rang acht belegte.Vor der morgigen 3. Etappe setzte sich Vingegaard an die Spitze der Gesamtwertung, die er jetzt eine Sekunde vor Sosa anführt. Der Belgier Ben Hermans (Israel Start-Up Nation / +0:03) behauptete seinen dritten Platz. Der 18-jährige Brenner machte gleich 68 Positionen gut und wird nunmehr bei 41 Sekunden Rückstand auf Rang 13 geführt.

-->

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)