Anzeige
Anzeige
Anzeige

06.06.2021: Frauenfeld - Frauenfeld (10,9 km)

Live-Ticker Tour de Suisse, 1. Etappe, EZF

5 km
11 km
 
+0:22
Cattaneo
 
+0:04
Bissegger
 
12:00
Küng
Stand: 21:39
17:23 h
Damit verabschiede ich mich für den heutigen Tag. Morgen geht es mit der zweiten Etappe der Tour de Suisse weiter.
17:20 h
Damit gewinnt Stefan Küng diese erste Etappe und übernimmt das Führungstrikot.
17:20 h
Sivakov kommt mit 44 Sekunden Rückstand ins Ziel.
17:18 h
Matteo Cattaneo (DQT) fährt als vorletzter Fahrer nochmal auf den dritten Rang. Er hat nur 12 Sekunden Rückstand.
17:15 h
Sivakov versteuert sich im stärker werdenen Regen in einer Kurve.
17:15 h
Die letzten Starter können Küng anscheinend nicht mehr gefährden.
17:08 h
Fabian Cancellara quatscht im Zielbereich mit Küng, der seit einer Stunde auf das Ende des Zeitfahrens wartet.
17:07 h
Mit Pavel Sivakov (IGD) geht der letzte Fahrer ins Zeitfahren.
17:06 h
Jonas Rutsch (EFN) hat sich abseits der Kameras in die Top-10 geschlichen. Er hat genau wie Steimle 22 Sekunden Rückstand.
17:03 h
Der Regen setzt nun wieder ein wenig stärker ein. Michael Schär (ACT) und Marcus Burghardt (BOH) kämpfen sich zum Ziel.
17:00 h
Fuglsang kommt mit 53 Sekunden Rückstand ins Ziel.
16:59 h
Ivan Garcia Cortina (MOV) fährt mit 30 Sekunden Rückstand ins Ziel.
16:59 h
In der Niederlande ist das Eintagesrennen Elfstedtenronde mit einem Sieg von Tim Merlier (AFC) zu Ende gegangen. Pascal Ackermann (BOH) wurde vierter. Elfstedenronde: Merlier schlägt Cavendish, Ackermann Vierter | radsport-news.com
16:54 h
Fuglsang passiert ein mitten auf der Straße stehendes Auto. Nach dem Zuschauer, der fast Kragh Andersen vor das Rad gelaufen wäre, ist das schon der zweite gefährliche Zwischenfall am heutigen Tag.
16:51 h
Es warten nur noch zehn Fahrer auf ihren Start.
16:48 h
Jakob Fuglsang (APT) rollt von der Startrampe.
16:46 h
Steimle fährt auf den fünften Rang, 21 Sekunden hinter Bissegger.
16:42 h
John Degenkolb (LTS) steht am Start, Jannik Steimle (DQT) befindet sich schon auf der Strecke.
16:41 h
Vor wenigen Stunden konnte Richie Porte (IGD) seine Gesamtführung bei dem Criterium du Dauphiné verteidigen. Die Schlussetappe gewann abermals Mark Padun (TBV). Critérium du Dauphiné: Padun und Porte im siebten Himmel | radsport-news.com
16:37 h
Florian Vermeersch (LTS) konnte sich mit 22 Sekunden Rückstand auf dem sechsten Rang platziert.
16:34 h
Die sich verbessernden Zeiten hängen auch mit der schnell abtrocknenden Strecken zusammen. Der Regen hat vor ungefähr einer halben Stunde aufgehört.
16:33 h
Domenico Pozzovivo (TQA) zaubert nach seinem frühen Aus beim Giro d`Italia ein überraschend gutes Zeitfahren aus seinem Ärmel. Damit ist er genauso schnell wie Uran.
16:31 h
Education First-Nippo hat mit Bissegger, Scully und Powless drei Fahrer auf den ersten sieben Plätzen. Das ist eine sehr starke Leistung der US-Amerikanischen Mannschaft.
16:28 h
Thomas Scully (EFN) fährt überraschend auf den dritten Rang. Er hat nur 14 Sekunden Rückstand.
16:23 h
Alaphilippe befindet sich unter den Besten: Mit nur 18 Sekunden Rückstand fährt er auf den dritten Rang.
16:17 h
Julian Alaphilippe (DQT) befindet sich auf der Strecke. Der Franzose hat vor zwei Jahren überraschenderweise das Tour-Zeitfahren in Pau gewonnen.
16:13 h
Auch Stefan Bissegger stammt aus der Nähe von Frauenfeld, nämlich aus Weinfelden. Kein Wunder, dass die beiden Zeitfahrspezialisten bei ihrem Heimspiel so motiviert sind.
16:11 h
Damit hat Küng beste Aussichten auf den Tagessieg.
16:10 h
Stefan Küng unterbietet die Bestzeit um vier Sekunden!
16:09 h
Küng holt nun Remy Rochas (COF) ein.
16:09 h
Küng stammt aus Wilen im Thurgau, was nicht sehr weit von Frauenfeld entfernt ist.
16:08 h
Küng ist schnellster an der ersten Zwischenzeit.
16:06 h
Auch Boaro nimmt viel Risiko, hat aber nicht so gute Streckenkenntnisse wie Küng und kommt in einer Linkskurve zu weit raus.
16:03 h
Küng geht große Risiken ein und passiert die feuchten Kurven in Höchstgeschwindigkeit.
16:02 h
Carapaz ist schnell unterwegs. Er hat im Ziel nur 27 Sekunden Rückstand. Damit untermauert er nicht nur seine Ambitionen auf den Gesamtsieg bei der Tour de Suisse, sondern bringt sich auch für die Tour de France ins Gespräch. Denn bei dieser Frankreich-Rundfahrt werden die Zeitfahrkilometer entscheidend sein.
15:59 h
Von den Klassementsfahrern hat Schachmann mit 24 Sekunden Rückstand auf Bissegger die bislang beste Zeit gesetzt. Uran ist im Ziel 41 Sekunden zurück, Tiesj Benoot (DSM) hat 51 Rückstand, Marc Soler (MOV) verliert 1:01 Minuten. Wout Poels (TBV) ist bereits 1:10 Minuten zurück. David de la Cruz (UAD) ist eine Sekunde langsamer als Poels.
15:58 h
Stefan Küng (GFC) geht ins Rennen. Er dürfte der Einzige sein, der Bissegger noch gefährden kann.
15:56 h
Van der Poel kommt mit 34 Sekunden Rückstand ins Ziel.
15:49 h
Carapaz rollt nun von der Startrampe. Er gilt als der größte Favorit unter den Klassementsfahrern.
15:48 h
Tom Dumoulin (TJV) belegt bei seinem Comeback aktuell den provisorisch siebten Rang, mit 28 Sekunden Rückstand auf Bissegger.
15:45 h
Mathieu van der Poel (AFC) geht ins Rennen. Er startet bei der Tour de Suisse in die nächste Phase seiner Saison, deren Höhepunkt die erste Tour-Teilnahme und die Olympischen Spiele sein werden.
15:43 h
Kragh Andersen verpasst im Ziel die Bestzeit um 18 Sekunden. Er platziert sich knapp vor Dennis.
15:42 h
Uran hat im Ziel 41 Sekunden Rückstand.
15:41 h
Kragh Andersen hat an der ersten Zwischenzeit nur sechs Sekunden Rückstand auf Bissegger.
15:39 h
Aber auch im zweiten Streckenabschnitt verliert Dennis. Im Ziel hat der zweimalige Zeitfahrweltmeister 18 Sekunden Rückstand auf Bissegger. Damit ist Dennis vorläufig zweiter.
15:36 h
An der ersten Zwischenzeit war Dennis acht Sekunden hinter Bissegger. Dem Australier dürfte der zweite Streckenteil jedoch besser liegen.
15:35 h
Vor Kragh Andersen überquert ein unachtsamer Zuschauer die Strecke. Zum Glück kann der Zuschauer ausweichen und nichts passiert.
15:34 h
Bissegger führt im Ziel mit 21 Sekunden Vorsprung auf Neilson Powless (EFN) und mit 25 Sekunden auf Maximilian Schachmann (BOH). Damit hat sich Schachmann eine gute Ausgangsposition für die Gesamtwertung gesichert. Tour de Suisse: Schachmann will “schauen, was geht“ | radsport-news.com
15:31 h
In Frauenfeld regnet es leicht, die Straße ist nass. Das macht den technischen Teil der Strecke etwas schwieriger.
15:30 h
Auch Sören Kragh Andersen startet jetzt. Damit sind schon viele Kandidaten auf den Tagessieg schon auf der Strecke.
15:29 h
Aktuell befindet sich Rohan Dennis auf dem Kurs. Rigoberto Uran (EFN), einer der Favoriten auf den Gesamtsieg, steht auf der Startrampe.
15:29 h
Wir melden uns mit einer Bestzeit von Stefan Bissegger. Der Schweizer absolvierte den Parcours in einer Zeit von 12:04 Minuten.
09:42 h
Topfavorit auf den Tagessieg ist Rohan Dennis (IGD). Die beiden Schweizer Stefan Küng (GFC) und Stefan Bissegger (EFN) wollen bei ihrem Heimspiel ebenfalls um den Sieg mitmischen. Auf kurzen Distanzen ist auch Sören Kragh Andersen (DSM) nicht chancenlos.
09:39 h
Die Tour de Suisse beginnt mit einem 10,9 Kilometer langen Zeitfahren rund um Frauenfeld. Im ersten Teil ist die Strecke durch einige Kurven gekennzeichnet, die zweite Hälfte kommt eher den Rouleuren entgegen. Vorschau auf die Rennen des Tages / 6. Juni | radsport-news.com
09:36 h
Hallo und herzlich Willkommen zum Live-Ticker der Tour de Suisse. Zwischen 15:30 Uhr und 17:15 Uhr wird Sie Felix Schönbach auf dem neuesten Stand halten.
STRECKENINFORMATION
Gesamtlänge 11 km
Start 15:30 h
Ankunft ca. 17:20 h
Bergwertungen 0
Sprintwertungen 0
WERTUNGEN

Tageswertung

1. Küng (GFC) 12:00
2. Bissegger (EFN) +0:04
3. Cattaneo (DQT) +0:12
4. Scully (EFN) +0:15
5. Alaphilippe (DQT) +0:19
6. Kragh Andersen (DSM) +0:22
7. Rutsch (EFN)+0:22
8. Steimle (DQT) +0:22
9. F. Vermeersch (LTS) +0:22
10. Dennis (IGD) +0:22

Gesamtwertung

1. Küng (GFC) 12:00
2. Bissegger (EFN) +0:04
3. Cattaneo (DQT) +0:12
4. Scully (EFN) +0:15
5. Alaphilippe (DQT) +0:19
6. Kragh Andersen (DSM) +0:22
7. Rutsch (EFN)+0:22
8. Steimle (DQT) +0:22
9. F. Vermeersch (LTS) +0:22
10. Dennis (IGD) +0:22

Sprintwertung

1. Küng (GFC)

Nachwuchswertung

1. Bissegger (EFN)
Anzeige