Renndirektor Turtur: “Früher oder später“

Tour Down Under künftig mit Teamzeitfahren?

22.01.2018  |  (rsn) - In den bisher 20 Jahren ihres Bestehens verzichtete die Tour Down Under darauf, Zeitfahren mit ins Programm aufzunehmen. Wie Renndirektor Mike Turtur nun mitteilte, soll sich das ändern. Nach der vom Südafrikaner Daryl Impey (Mitchelton-Scott) gewonnenen diesjährigen Auflage kündigte er... Jetzt lesen

Regierung sorgt für Gleichberechtigung

TDU: Frauen bekommen nachträglich gleiches Preisgeld wie Männer

21.01.2018  |  (rsn) - Eine nette Überraschung für Gesamtsiegerin Amanda Spratt (Mitchelton-Scott) und Co.: Eine Woche nachdem die Santos Women´s Tour, das viertägige Frauenrennen im Vorfeld der sechstätigen WorldTour-Rundfahrt Tour Down Under der Männer, in Adelaide zu Ende gegangen ist, wurde das Preisgeld... Jetzt lesen

Tirreno und Suisse statt Nizza und Dauphiné

Porte setzt auf dem Weg zur Tour auf neues Rennprogramm

21.01.2018  |  (rsn) - Zum fünften Mal in Folge hat Richie Porte (BMC) am Samstag die Mini-Bergankunft der Tour Down Under am Willunga Hill gewonnen. Doch während er in Sachen Saisonauftakt auch 2018 auf Kontinuität gesetzt hat, will der Tasmane auf dem Weg zu seinem großen Saisonziel, der Tour de France,... Jetzt lesen

Greipel übertrumpft Ewan erneut mit besserem Timing

Highlight-Video der 6. Etappe der Tour Down Under

21.01.2018  |  (rsn) - Es war das Bild der letzten acht Tage: Caleb Ewan (Mitchelton-Scott) eröffnet den Sprint, wird aber kurz vor dem Zielstrich noch von einem Kontrahenten abgefangen. Einzig auf der 2. Etappe der 20. Tour Down Under in Stirling war es anders und Ewan gewann auf ansteigender Zielgerade. Doch... Jetzt lesen

Gesamtsieg und Bergtrikot bei Tour Down Under

Impey und Dlamini glänzen für Südafrika in Australien

21.01.2018  |  (rsn) - Anstelle der Australier besetzten Fahrer einer anderen englischsprachigen Nation am Sonntag in Adelaide das Podium der 20. Tour Down Under: die Südafrikaner. Mit Daryl Impey (Mitchelton-Scott) und Nickolas Dlamini (Dimension Data) holten gleich zwei Fahrer vom Kap der guten Hoffnung zwei... Jetzt lesen

Impey Gesamtsieger der 20. Tour Down Under

Greipel surft mit gutem Auge für den Wind zum 18. Sieg

21.01.2018  |  (rsn) - Am Ende eines erwartungsgemäß hektischen Schlusstages der 20. Tour Down Under haben André Greipel (Lotto Soudal) und Daryl Impey (Mitchelton-Scott) ihr Siegerlächeln aufgesetzt. Greipel gewann die 90 Kilometer lange 6. Etappe auf einem 20 Mal zu fahrenden 4,5-Kilometer-Rundkurs und Impey... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 20. Tour Down Under

Greipel gewinnt zum Abschluss, Impey holt Gesamtsieg

21.01.2018  |  (rsn) - Zum Abschluss eine Wiederholung des Auftakttages: André Greipel (Lotto Soudal) hat in Adelaide die 90 Kilometer lange 6. Etappe der 20. Tour Down Under gewonnen. Der 35-jährige Hürther verdrängte, wie schon auf der 1. Etappe in Lyndoch, den 23-jährigen Lokalmatador Caleb Ewan... Jetzt lesen

Tour Down Under, Tropicale Amissa Bongo, San Juan

Vorschau auf die Rennen des Tages / 21. Januar

20.01.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen am Sonntag auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Auch in diesem Jahr liefert radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. Tour Down Under (UWT), 6. Etappe - 90kmZum Abschluss der... Jetzt lesen

TDU: BMC-Kapitän hat Gesamtsieg abgeschrieben

Porte: “Hut ab vor Daryl“

20.01.2018  |  (rsn) - Zwei Fahrer liegen zeitgleich vor der letzten Etappe der 20. Tour Down Under. Die Jubiläumsauflage der Rundfahrt zum alljährlichen WorldTour-Auftakt verspricht also Spannung bis zum letzten Sprint in Adelaide - allerdings wohl nur auf dem Papier. Das sehen auch die beiden Protagonisten... Jetzt lesen

Neoprofi gewinnt Bergtrikot der Tour Down Under

Dimension Datas Plan mit Dlamini ging auf den Punkt genau auf

20.01.2018  |  (rsn) - Nach der durchwachsenen vergangenen Saison beginnt das Jahr 2018 für das Dimension-Data-Team verheißungsvoll. Bei der morgen zu Ende gehenden Tour Down Under hat sich Neoprofi Nicholas Dlamini auf der Königsetappe zum Willunga Hill den Sieg in der Bergwertung gesichert. Am Sonntag muss... Jetzt lesen

TDU-Bora-Kapitän brach am Schlusskilometer ein

McCarthy: “Portes Tempo war zu hoch“

20.01.2018  |  (rsn) - Bis gut einen Kilometer vor dem Ziel der Königsetappe sah es so aus, als ob Jay McCarthy sich seinen Traum vom ockerfarbenen Trikot der Tour Down Under würde wahrmachen können. Der Australier sprang an Richie Portes Hinterrad, als der Vorjahressieger im Mittelteil des drei Kilometer... Jetzt lesen

TDU: Vor Finale zeitgleich Zweiter hinter Impey

Porte kann Willunga-Coup nicht mit ockerfarbenem Trikot krönen

20.01.2018  |  (rsn) - Es war das Bild der vergangenen Jahre: Als es auf der Königsetappe der 20. Tour Down Under zum zweiten und letzten Mal den Willunga Hill hinauf ging, geschah das, womit alle gerechnet hatten: Richie Porte (BMC) attackierte am drei Kilometer langen und mehr als sieben Prozent steilen... Jetzt lesen

Porte am Willunga Hill wieder eine Klasse für sich

Highlight-Video der 5. Etappe der Tour Down Under

20.01.2018  |  (rsn) - Der Australier Richie Porte (BMC) hat wie in den vergangenen vier Jahren auch die Königsetappe der 20. Tour Down Under gewonnen, trotz seines ersten Saisonsiegs aber den Sprung an die Spitze der Gesamtwertung verpasst. Neuer Spitzenreiter ist Daryl Impey (Mitchelton-Scott), der nach 151,5... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 20. Tour Down Under

Porte jubelt erneut am Willunga Hill, Impey vor Gesamtsieg

20.01.2018  |  (rsn) - Richie Porte (BMC) hat wie in den vergangenen vier Jahren auch die Königsetappe der Tour Down Under gewonnen. Der Titelverteidiger aus Australien entschied den fünften Abschnitt seiner Heimatrundfahrt nach 151,5 Kilometern von McLaren Vale zur Bergankunft am Willunga Hill mit acht Sekunden... Jetzt lesen

Tour Down Under, Tropicale Amissa Bongo

Vorschau auf die Rennen des Tages / 20. Januar

19.01.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen am Samstag auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Auch in diesem Jahr liefert radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. Tour Down Under (UWT), 5. Etappe - 151,5kmIn der Nacht... Jetzt lesen

TDU-Spitzenreiter will sich in McCarthys Dienst stellen

Sagan: “Morgen das wird eine andere Geschichte“

19.01.2018  |  (rsn) - Peter Sagans große Ziele der ersten Saisonhälfte stehen im Frühjahr bei den großen Klassikern an. Der Weltmeister will das zweite Monument seiner Karriere gewinnen, sei es bei Mailand-Sanremo, der Flandern-Rundfahrt oder Paris-Roubaix. Zur Tour Down Under sei er mehr als Helfer für... Jetzt lesen

TDU: Teamkollege McCarthy nun Dritter

Sagan sprintet unwiderstehlich an die Spitze der Gesamtwertung

19.01.2018  |  (rsn) - In glühender Hitze hat sich Peter Sagan (Bora-hansgrohe) seinen ersten Etappensieg bei einer Tour Down Under geholt. Der Weltmeister sicherte sich bei erneut extremen Bedingungen mit Temperaturen um die 45 Grad die deshalb eine Stunde früher angesetzte 4. Etappe von Norwood nach Uraidla... Jetzt lesen

Sagan holt sich ersten Saisonsieg

Highlight-Video der 4. Etappe der Tour Down Under

19.01.2018  |  (rsn) - (rsn) - Mit seinem ersten Saisonsieg hat sich Peter Sagan (Bora-hansgrohe) bei der Tour Down Under das ockerfarbene Führungstrikot geholt. Der Weltmeister setzte sich bei erneut extremen Temperaturen von rund 40 Grad auf der 4. Etappe über 128,2 Kilometer von Norwood nach Uraidla im Sprint... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 20. Tour Down Under

Sagan schlägt in Uraidla zu und holt sich das ockerfarbene Trikot

19.01.2018  |  (rsn) - Peter Sagan (Bora-hansgrohe) hat erstmals in seiner Karriere einen Tagessieg bei der Tour Down Under eingefahren. Der Weltmeister, der bereits am Sonntag das nicht zur Gesamtwertung zählende Kriterium in Adelaide gewonnen hatte, entschied die 4. Etappe über 128,2 Kilometer von Norwood nach... Jetzt lesen

Tour Down Under, Tropicale Amissa Bongo

Vorschau auf die Rennen des Tages / 19. Januar

18.01.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen am Freitag auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Auch in diesem Jahr liefert radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. Tour Down Under (UWT), 4. Etappe - 128kmDer Start des... Jetzt lesen

4. Etappe wird um eine Stunde vorgezogen

“Echt zu viel des Guten“ – Down-Under-Hitze schafft die Fahrer

18.01.2018  |  (rsn) - Australien im Januar kann für den einen oder anderen Europäer zur klimatischen Härteprobe werden. Während des europäischen Winters brennt auf der anderen Seite der Erdkugel der Asphalt. In seinem Tagebuch auf radsport-news.com berichtete etwa Rüdiger Selig (Bora-hansgrohe) von einem... Jetzt lesen

Viviani siegt in Victor Harbor vor Bauhaus

Highlight-Video der 3. Etappe der Tour Down Under

18.01.2018  |  (rsn) - Im vierten Versuch hat es geklappt: Nachdem er sich in den bisherigen Sprints der Tour Down Under jeweils Stärkeren geschlagen geben musste, konnte Elia Viviani (Quick-Step Floors) am Ende der 3. Etappe endlich jubeln. Der Italiener gewann den wegen der extremen Hitze in Süd-Australien auf... Jetzt lesen

TDU: Bauhaus wird Zweiter in Victor Harbor

Ewan vermasselt den Sprint, Viviani macht alles richtig

18.01.2018  |  (rsn) - Alles war vorbereitet für Caleb Ewans zweiten Etappensieg bei der 20. Tour Down Under. Im Finale des wegen extremer Hitze um zwei der drei Zielrunden auf noch insgesamt 120 Kilometer verkürzten dritten Abschnitt von Glenelg nach Victor Harbor war der Kapitän des heimischen... Jetzt lesen

Heute kurz gemeldet

Morabito mit lädierter Schulter bei Tour Down Under ausgestiegen

18.01.2018  |  (rsn) - Nachdem er sich gestern nach einem Sturz die ausgekugelte Schulter selbst wieder eingerenkt und sich ins Ziel der 2. Etappe gekämpft hatte, ist Steve Morabito (Groupama-FDJ) nicht mehr zum dritten Abschnitt der Tour Down Under angetreten. Wie Sportdirektor Jussi Veikkanen gegenüber... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 20. Tour Down Under

Nur Viviani schneller als Bauhaus, Ewan verteidigt Führung

18.01.2018  |  (rsn) - Phil Bauhaus (Sunweb) hat auf der 3. Etappe der Tour Down Under knapp seinen ersten Saisonsieg verpasst. Der 23-jährige Kölner musste sich nach 120 Kilometern von Glenelg nach Victor Harbor im Massensprint nur Elia Viviani (Quick-Step Floors) geschlagen geben. Der Italiener seinerseits... Jetzt lesen

Tour Down Under, Tropicale Amissa Bongo

Vorschau auf die Rennen des Tages / 18. Januar

18.01.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen am Donnerstag auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Auch in diesem Jahr liefert radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. Tour Down Under (UWT), 3. Etappe - 120,5kmDie wegen... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Santos Tour Down Under (2.UWT, AUS)
  • Radrennen Männer

  • Vuelta al Tachira en Bicicleta (2.2, VEN)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(20.10.2018)

 1. Valverde         4168
 2. Yates            3160   
 3. Viviani          3106

Weltrangliste - Nationenwertung

(20.10.2018)

 1.Belgien           14668
 2.Frankreich        13628
 3.Spanien           11867

WorldTour - Einzelwertung

(02.10.2018)

 1. Yates             3072
 2. Sagan             2992
 3. Valverde          2539

WorldTour - Teamwertung

(02.10.2018)

 1. Quick-Step Floors  12863
 2. Sky               9753
 3. Bora-hansgrohe    8459

Europe Tour - Einzelwertung

(20.10.2018)

 1. Dupont            1066
 2. Hofstetter        1028
 3. Ackermann         1020

Europe Tour - Teamwertung

(20.10.2018)

 1. Wanty             4113
 2. Cofidis           3434
 3. Androni           3012

Europe Tour - Nationenwertung

(22.10.2018)

 1. Belgien           5489
 2. Italien           5335
 3. Frankreich        5111

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(20.10.2018)

 1. Van Vleuten       1923
 2. Van Der Breggen   1912
 3. Vos               1764

Weltrangliste - Teamwertung

(20.10.2018)

 1. Boels Dolmans     4984
 2. Michelton Scott   4982
 3. Sunweb            3938

Weltrangliste - Nationenwertung

(03.09.2018)

 1. Niederlande       8144
 2. Italien           3858
 3. USA               3627

World Tour - Einzelwertung

(03.10.2018)

 1. Van Vleuten       1411
 2. Vos               1394 
 3. Van Der Breggen   1323

World Tour - Teamwertung

(03.10.2018)

 1. Boels Dolmans   4329
 2. Michelton Scott 3973
 3. Sunweb          3269