Aufgebot mit Durchschnittsalter von 23,5 Jahren

Team Sky setzt bei der Tour Down Under auf die Jugend

Foto zu dem Text "Team Sky setzt bei der Tour Down Under auf die Jugend"
Neuzugang Egan Bernal führt Team Sky bei der Tour Down Under an. | Foto: Cor Vos

08.01.2018  |  (rsn) - Zwei neu verpflichtete Youngster führen Team Sky zum WorldTour-Auftakt in Australien an. Der Kolumbianer Egan Bernal wird gleich bei seinem Debüt bei der Tour Down Under (16. - 2.1. Jan.) die Gesamtwertung ins Visier nehmen. Der Norweger Kristoffer Halvorsen will es in den Sprintentscheidungen mit Weltmeister Peter Sagan und Rekordetappensieger André Greipel aufnehmen. Und mit Christopher Lawless wurde sogar ein dritter Jungprofi und Neuzugang in das siebenköpfige Down-Under-Aufgebot berufen, das durch Jonathan Dibben, Owain Doull, Salvatore Puccio und Lukasz Wisniowski komplettiert wird.

Sportdirektor Brett Lancaster zeigte sich zuversichtlich, dass Bernal trotz seiner erst 21 Jahre und fehlender WorldTour-Erfahrung auf der Königsetappe mit der Bergankunft am Willunga Hill eine gute Rolle spielen kann. “Egan hat schon viele große Rennen bestritten. Wir schauen, was am Willunga Hill passiert und versuchen, ihn dort in eine gute Position zu bringen“, sagte der Australier über den Gewinner der letztjährigen Tour de l’Avenir, der in den vergangenen beiden Jahrn beim italienischen Zweitdivisionär Androni von sich reden machte.

Gegen Weltklassesprinter wie Sagan, Greipel, Caleb Ewan (Micthelton-Scott) oder Elia Viviani (Quick-Step Floors) wird es der ehemalige U23-Weltmeister Halvorsen ungleich schwerer haben als Bernal im Kampf ums Gesamtklassement. Nach seinem Titelgewinn von Doha 2016 entschloss sich der Skandinavier zu einem weiteren Jahr auf Continental-Niveau, ehe er nun, wie Bernal erst 21-jährig, den Sprung zu den Profis wagte. “Ich war noch nie in Australien, ich denke, es wird ein schönes Rennen. Das Wetter ist wirklich gut und die Etappen sind nicht zu lang, das dürfte mir in meinem ersten WorldTour-Rennen überhaupt entgegenkommen. Ich hoffe, es wird wirklich gut“, sagte Halvorsen.

Dabei ist der schnelle Skandinavier nur einer von zahlreichen jungen Fahrern im Australien-Aufgebot. Tatsächlich beträgt das Durchschnittsalter des Sky-Teams beim Saisonauftakt gerade mal 23,5 Jahre, ältester der sieben Profis ist der Italiener Salvatore Pucchio (28). “Es ist ein wirklich junges und aufregendes Team und wir sind gespannt, wie sich die Jungs entwickeln. Wir wollen versuchen, einen Etappensieg einzufahren“, so Lancaster zur Zielsetzung seines Teams.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Sénégal (2.2, SEN)