Tour Down Under

Sunweb mit Arndt und Bauhaus von Berlin nach Adelaide

Foto zu dem Text "Sunweb mit Arndt und Bauhaus von Berlin nach Adelaide"
Nikias Arndt (Sunweb) | Foto: Cor Vos

04.01.2018  |  (rsn) - Die Mannschaftspräsentation des Teams Sunweb im Alten Umspannwerk am Berliner Alexanderplatz mussten vier Fahrer vorzeitig verlassen. Ihr Ziel: der Flughafen. Nikias Arndt, Phil Bauhaus, Sam Oomen und Mike Teunissen flogen noch am Donnerstag in Richtung Adelaide, wo in zehn Tagen die WorldTour-Saison 2018 eingeläutet wird. Gemeinsam mit dem US-Amerikaner Chada Haga und den beiden bereits in Australien weilenden Lokalmatadoren Michael Storer und Chris Hamilton bilden sie den Kader für Sunweb bei der Tour Down Under.

Dort wird der 22-jährige Kletterer Oomen der Mann fürs Gesamtklassement sein, der am berühmten Willunga Hill auf Etappe 5 mit Titelverteidiger Richie Porte (BMC) mitfahren soll. Für die Sprints hat man mit Arndt und Bauhaus gleich zwei Optionen an Bord, wobei Ersterer radsport-news.com erklärte, sich in den Dienst seines jüngeren Teamkollegen stellen zu wollen: "Ich bin als Anfahrer für Phil da und hoffe, dass ich mit ihm ein genauso gutes Duo abgeben kann, wie mit Michael in der letzten Saison", so Arndt in Berlin kurz vor seiner Abreise.

"Ich freue mich aufs Rennen, und auch anschließend aufs Cadel Evans Race. Da habe ich dann den Anspruch, wieder weit vorne zu landen, weiß aber, dass die anderen Teams es mir nicht leicht machen werden", erklärte der 26-Jährige außerdem, der beim Cadel Evans Great Ocean Road Race in Geelong 2017 als Erster den Zielstrich überquerte.

Der Kader von Sunweb bei der Tour Down Under: Nikias Arndt (GER), Phil Bauhaus (GER), Chad Haga (USA), Chris Hamilton (AUS), Sam Oomen (NED), Michael Storer (AUS), Mike Teunissen (NED)

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Sénégal (2.2, SEN)