2023 | 2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014
2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004
2003 | 2002

Spanien, 26.08. - 17.09.2023

Vuelta a España 2023 (2.UWT)

Streckenkarte vergrößern Die 78. Vuelta a Espana beginnt am 26. August mit einem 14,6 Kilometer langen Teamzeitfahren durch Barcelona und endet am 17. September in der spanischen Hauptstadt Madrid. Die letzte Grand Tour des Jahres wird nur ein Einzelzeitfahren im Programm haben, das auf der 10. Etappe über 25 Kilometer rund um Valladolid führen wird.

Dagegen kommen die Kletterspezialisten wieder voll auf ihre Kosten. Zu den insgesamt sieben Bergankünften gehören bereits am dritten Tag eine im Wintersportort Arinsal in Andorra, der Col du Tourmalet (13. Etappe) beim zweitägigen Frankreich-Abstecher sowie der ultraschwere Angliru (17. Etappe). Neben dem Tourmalet tauchen auch die weiteren Bergankünfte in Larra-Belagua (14. Etappe), Bejes (16. Etappe) und Cruz de Linares (18. Etappe) erstmals im Vuelta-Programm auf.

Dagegen werden es die Sprinter bei der kommenden Spanien-Rundfahrt wieder schwer haben, weist der Streckenplan doch nur vier Flachetappen aus, dagegen sechs Abschnitte durch Mittelgebirge, die ebenfalls Kletterqualitäten verlangen.

ETAPPEN / ERGEBNISSE
26.08.2023   |   1. Etappe:   Barcelona - Barcelona, 14,6 km (MZF) 27.08.2023   |   2. Etappe:   Mataro - Barcelona, 181,3 km 28.08.2023   |   3. Etappe:   Súria - Arinsal/Andorra , 158,5 km (BAK) 29.08.2023   |   4. Etappe:   Andorra - Tarragona, 183,4 km 30.08.2023   |   5. Etappe:   Morella - Burriana, 185,7 km 31.08.2023   |   6. Etappe:   La Vall d’Uixó - Observatorio Astrofisico de Javalambre, 181,3 km (BAK) 01.09.2023   |   7. Etappe:   Utiel - Oliva, 188,8 km 02.09.2023   |   8. Etappe:   Dénia - Xorret de Cati, 164,8 km 03.09.2023   |   9. Etappe:   Cartagena - Caravaca de la Cruz, 180,9 km (BAK) 04.09.2023   |   1. Ruhetag 05.09.2023   |   10. Etappe:   Valladolid - Valladolid, 25,0 km (EZF) 06.09.2023   |   11. Etappe:   Lerma - La Lagruna Negra, 163,2 km (BAK) 07.09.2023   |   12. Etappe:   Ólvega - Zaragoza, 165,4 km 08.09.2023   |   13. Etappe:   Formigal 134,7 - Col du Tourmalet, 134,7 km (BAK) 09.09.2023   |   14. Etappe:   Sauveterre-de-Béarn - Larra-Belagua, 161,0 km (BAK) 10.09.2023   |   15. Etappe:   Pamplona - Lekunberri, 156,5 km 11.09.2023   |   2. Ruhetag 12.09.2023   |   16. Etappe:   Liencres Playa - Bejes, 119,7 km (BAK) 13.09.2023   |   17. Etappe:   Ribadesella - Alto de L’Angliru, 122,6 km (BAK) 14.09.2023   |   18. Etappe:   Pola de Allande - La Cruz de Linares, 178,9 km (BAK) 15.09.2023   |   19. Etappe:   La Baneza - Iscar, 177,0 km 16.09.2023   |   20. Etappe:   Manzanares El Real - Guadarrama, 208,4 km 17.09.2023   |   21. Etappe:   Hippodromo de la Zarzuela - Madrid, 101,0 km
VUELTA A ESPAÑA | NACHRICHTEN

Vorjahreszweiter peilt Gesamtsieg an

Mas vom Vuelta-Kurs begeistert: “Das wird spektakulär“

11.01.2023  |  (rsn) – Angesichts von nicht weniger als neun Bergankünften bei der Vuelta a Espana 2023 – darunter Andorra, der Tourmalet und der Angliru – zeigte sich Enric Mas (Movistar) begeistert von der Strecke der 78. Spanien-Rundfahrt, die am 26. August mit einem 14,6 Kilometer langen Teamzeitfahren... Jetzt lesen

Zwei Zeitfahren, vier Flachetappen

78. Vuelta a Espana mit Tourmalet und Angliru als Highlights

10.01.2023  |  (rsn) – Die 78. Vuelta a Espana beginnt am 26. August mit einem 14,6 Kilometer langen Teamzeitfahren durch Barcelona und endet am 17. September in der spanischen Hauptstadt Madrid. Die letzte Grand Tour des Jahres wird nur ein Einzelzeitfahren im Programm haben, das auf der 10. Etappe über 25... Jetzt lesen

Zum Auftakt “schnelles, technisches“ Teamzeitfahren

2. Etappe der Vuelta a Espana mit Finale am Montjuic

20.12.2022  |  (rsn) – Bereits seit Längerem bekannt war, dass die 78. Vuelta a España am 26. August mit einem Mannschaftszeitfahren in Barcelona beginnen wird. Nun haben die Organisatoren der letzten Grand Tour des Jahres mitgeteilt, dass die 2. Etappe in Mataró, einer Küstenstadt nördlich von Barcelona,... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten "Vuelta a España"
05.02.2023    Streamline Cycling: Laufradsatz mit veränderbarer Felgenhöhe 15.12.2022    Vuelta 2023 mit Tourmalet und Angliru? 12.12.2022    Uijtdebroeks will 2023 auch auf WorldTour-Niveau angreifen 24.11.2022    Mas ließ “Abfahrts-Desaster“ der Tour dank Coach hinter sich 16.11.2022    Vuelta 2023 mit früher erster Bergankunft in Andorra? 15.11.2022    Uran würde gerne wieder das Tour-Vuelta-Double angehen 07.11.2022    Mas will es bei der Vuelta künftig besser machen 13.10.2022    Ayuso peilt im nächsten Jahr den Sieg bei der Vuelta an 04.09.2022    Brenners lange Aufholjagd kostete zu viele Kräfte 01.09.2022    Mit Carapaz´ Attacke verflogen Brenners Hoffnungen auf den Sieg 31.08.2022    Van Poppel steigt bei Bora zum Sprintkapitän auf 27.08.2022    Evenepoel will mit der Vingegaard-Taktik Vuelta-Rot verteidigen 22.08.2022    Valverde zur Vuelta-Strecke: “Wir standen große Ängste aus“ 20.08.2022    Vorschau auf die Rennen des Tages / 20. August 19.08.2022    Riesebeek verletzt, Alpecin flog de Tier aus Dänemark ein 18.08.2022    Ackermann: “Meine Ziele sind Etappensiege bei der Vuelta“ 18.08.2022    Bora - hansgrohe mit der Giro-Strategie zur Vuelta 15.08.2022    Ackermann kann trotz EM-Sturz bei der Vuelta starten 31.07.2022    Evenepoel mit weniger Gewicht und viel Bergtraining zur Vuelta 09.06.2022    Kelderman: Die Beine bei der Dauphiné, im Kopf schon weiter 28.04.2022    Evenepoel läutet bei Norwegen-Rundfahrt zweite Saisonhälfte ein 24.01.2022    Vuelta 2023 startet mit Teamzeitfahren in Barcelona
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2023 (ITA)
06.05. - 28.05.2023
Tour de France 2023 (FRA)
01.07. - 23.07.2023
Vuelta a España 2023 (ESP)
26.08. - 17.09.2023
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Etoile de Bessèges - Tour du (2.1, FRA)
PROFI-TEAMS